Ist Haarausfall bei Hunden oft gefährlich?

, Jakarta - Haarausfall bei Hunden wird auch als Alopezie bezeichnet. Dieser Zustand tritt häufig auf und ist sehr sichtbar. Haarausfall kann in einem Bereich auftreten, sichtbar in Flecken oder am ganzen Körper. Wenn Ihr geliebter Hund unter Haarausfall leidet, müssen Sie die Ursachen dafür kennen.

Zu sehen, wie Ihr geliebter Hund Haarausfall erleidet, ist sicherlich eine besorgniserregende Sache. Der Zustand ist sehr auffällig, insbesondere wenn der Hund lange und flauschige Haare hat. Es gibt viele Dinge, die dazu führen, dass die Haare eines Hundes häufig ausfallen. Gefährlich oder nicht, abhängig von der zugrunde liegenden Ursache.

Lesen Sie auch: Aus diesem Grund muss Ihr Haustier geimpft werden

Ursachen für häufigen Haarausfall bei Hunden

Es gibt viele Gründe, warum Hunde Haarausfall haben, von Infektionen bis hin zu Reizungen durch Parasiten. Einige der häufigsten Ursachen sind:

  • Auswirkungen des Wetters

Manchmal ist Haarausfall bei Hunden normal. Bei Hunden kann es zu Haarausfall kommen, wenn sie älter werden oder das Wetter heiß ist. Einige Hunderassen, wie Huskys und Labradore, wachsen im Winter Haare und verlieren sie im Sommer wieder. Wenn der Haarausfall Ihres Hundes außer Kontrolle gerät, bürsten Sie ihn mehrmals pro Woche, um den Haarausfall zu entfernen und zu kontrollieren.

  • Bakterielle und Pilzinfektionen

Bakterien und Pilze sind normale Dinge auf der Hundehaut. Es ist nur so, dass manchmal das Wachstum von Bakterien und Pilzen außer Kontrolle gerät und Infektionen verursachen kann.

Pilz- oder bakterielle Infektionen der Haut des Hundes können Haarausfall, Rötung, Juckreiz und Geruch verursachen. Bakterielle Infektionen verursachen auch akneähnliche Pusteln. Denken Sie daran, dass Hunde auch Ringelflechte bekommen können, ein Pilz, der Haarausfall und Infektionen verursacht.

Lesen Sie auch: Tiere halten, hier sind die Vorteile für die psychische Gesundheit

  • Krätze und andere Parasiten

Krätze ist ein allgemeiner Begriff für eine juckende Hautinfektion, die durch Milben verursacht wird. Milben sind mikroskopisch kleine Lebewesen, die auf der Hautoberfläche oder in Haarfollikeln leben. Milben können durch Kratzen oder Beißen der Haut Haarausfall und Juckreiz verursachen.

Einige Milben, wie die Räudemilbe, sind sowohl für Menschen als auch für andere Hunde hoch ansteckend. Andere Milben, wie die Demodex-Milbe, sind nicht ansteckend, können jedoch Haarausfall verursachen und müssen möglicherweise behandelt werden.

  • Allergie

Hunde können wie Menschen Allergien haben. Einige häufige Anzeichen von Allergien bei Hunden sind juckende Haut und Haarausfall. Häufige Allergien bei Hunden sind Atopie (Umweltallergien gegen Reizstoffe wie Pollen, Schimmel und Milben), Floh- und Nahrungsmittelallergien.

Wenn Sie bei Ihrem Hund eine Allergie bemerken, sollten Sie Medikamente zur Bekämpfung von Flöhen und Juckreiz verabreichen und Allergien oder Nahrungsmittel vermeiden, die Allergien auslösen.

  • Medizinischer Zustand

Wenn die Haare des Hundes am ganzen Körper ausfallen, kann das Problem unter der Haut liegen. Die Haut ist technisch gesehen das größte Organ des Körpers und benötigt Nährstoffe, um gesund zu bleiben.

Wenn Ihr Hund eine Krankheit hat, ist das Fell normalerweise das erste, das betroffen ist, da der Körper Ressourcen von der Haut zu den inneren Organen umleitet, die Hilfe benötigen.

Lesen Sie auch: Dies ist die Gefahr von Flöhen für Haustiere

Hormonelle Erkrankungen wie Hypothyreose, Nebennierenerkrankungen oder Wachstumshormonstörungen können zu Haarausfall führen. Einige Hunde können nach einer Kastration aufgrund eines verminderten Testosterons Haare verlieren. Auch Leber-, Nieren- und Krebserkrankungen können Haarausfall verursachen.

Wenn Ihr Hund einen unnatürlichen Haarausfall hat und Sie die Symptome vermuten, sollten Sie sofort über die Anwendung mit Ihrem Tierarzt sprechen zur Behandlungsberatung. Komm schon, herunterladen Anwendung im Augenblick!

Referenz:
Purin. Zugegriffen 2020. Alopezie bei Hunden
Hills Haustier. Zugegriffen 2020. Warum verliert mein Hund Haare?
WebMD. Zugegriffen 2020. Kahle Stellen bei Hunden

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found