Dies sind die 4 Auswirkungen autoritärer Erziehung auf Kinder

Jakarta - Bei der Wahl eines Erziehungsstils, der auf Ihr Kind angewendet wird, müssen Sie und Ihr Partner viele Überlegungen anstellen. Denn dieser Erziehungsstil wird sicherlich einen großen Einfluss auf sein Leben haben. Nun, bei verschiedenen Arten der Erziehung ist es nicht ungewöhnlich, dass Eltern autoritäre Erziehung wählen, um ihre Kinder zu erziehen. Tatsächlich hat diese Erziehung verschiedene negative Auswirkungen auf die zukünftige Entwicklung von Kindern. Welche Auswirkungen hat autoritäre Erziehung auf Kinder?

Lesen Sie auch: Unterschiedliche Erziehungsmuster bei Paaren, was sollten Sie tun?

1. Aggressiv machen

Der Elterntyp, der autoritäre Erziehung anwendet, entstammt dem Gutachter in der Regel dem gleichen Erziehungsstil, der als Kind erhalten wurde. Kurz gesagt, diese Art der Erziehung bietet Kindern keinen „demokratischen“ Raum, da Regeln aufgestellt werden, um Kinder zu kontrollieren. Eltern mit diesem Erziehungsstil sind auch aus pädagogischen Gründen ziemlich streng. Leider belohnen einige Eltern, die autoritäre Erziehung anwenden, manchmal körperliche Bestrafung als Belohnung, wenn ihr Kind einen Fehler macht.

Experten zufolge können sich die negativen Auswirkungen der körperlichen Züchtigung negativ auf die körperliche und geistige Gesundheit von Kindern auswirken. Für mentale Kinder können sich aggressiv, nicht selbstbewusst und schüchtern verhalten. Diese Aggressivität entsteht aus Wut oder angesammelten negativen Gefühlen. Wenn Kinder also oft körperliche Züchtigung erhalten, werden sie möglicherweise wütend auf die Situation und leiten sie dann in Form von Aggressivität an andere weiter.

2. stört die psychische Gesundheit

Bei dieser Art der Erziehung geht es nicht nur um Aggressivität. Anscheinend kann autoritäre Erziehung auch die psychische Gesundheit von Kindern beeinträchtigen, wissen Sie. Glauben Sie es nicht? Laut einer Studie des University College London waren Kinder, die seit ihrer Kindheit immer ihr Leben kontrollierten, nicht glücklich und hatten eine schlechte psychische Verfassung. Tatsächlich ähneln die langfristigen Auswirkungen dem psychischen Zustand von Menschen, die von jemandem in ihrer Nähe verlassen wurden.

Lesen Sie auch: Dies ist die richtige Art der Elternschaft für neue Familien

3. Mangelnde Motivation

Erziehungsmuster, die die Freiheit der Kinder „einschränken“, können letztendlich dazu führen, dass Kinder weniger innere Motivation haben, das richtige Verhalten zu bestimmen. In Zukunft werden sich Kinder ängstlich und ängstlich fühlen und es fehlt ihnen das grundlegende Gefühl von Sicherheit und Liebe.

Nicht nur das, so Experten wie zitiert aus Online-Mobbing, Kinder, die zu Hause körperliche Gewalt erfahren, können ihrer Wut auch außerhalb des Hauses Luft machen. Nun, das ist es, was später aggressives Verhalten gegenüber Freunden in seiner Umgebung auslösen kann.

4. Angst vor Meinungen

Kinder, die mit autoritären Eltern aufwachsen, neigen dazu, ihre Meinung zu äußern. Der Grund ist, dass ihre Eltern den Besprechungsraum immer für Diskussionen schließen. Aus diesem Grund werden Kinder Zweifel haben oder Angst haben, falsch zu liegen, wenn sie anderen gegenüber ihre Meinung äußern.

Nicht nur das, diese Erziehung kann auch dazu führen, dass Kinder sich nicht trauen, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Woher? Selbstverständlich, denn alle Entscheidungen, insbesondere in wichtigen Angelegenheiten, werden natürlich von den Eltern getroffen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Kinder mit autoritären Eltern weniger in der Lage sind, eigene Entscheidungen zu treffen. Außerdem haben Kinder, die mit diesem Erziehungsstil aufwachsen, auch nicht die Macht, nein zu sagen.

Lesen Sie auch: 5 Wege, mit Bad Boys umzugehen

Sollte diese Art der Erziehung dann nicht angewendet werden? Experten sagen, dass Sie diese Erziehung wirklich mit anderen Erziehungsmustern kombinieren können. Zum Beispiel die Anwendung autoritativer Erziehung (Demokratie) im täglichen Leben von Kindern. Wenn Ihr Kind jedoch „Probleme hat“, zum Beispiel mit einer Ausgangssperre, ist es in Ordnung, wenn Sie autoritäre Erziehung anwenden, um es zu kontrollieren.

Hat Ihr Kleines gesundheitliche Probleme? Sie brauchen nicht in Panik zu geraten, Sie können den Arzt direkt über die Anwendung fragen . Durch Funktionen Plaudern und Sprach-/Videoanruf , können Sie mit erfahrenen Ärzten chatten, ohne das Haus verlassen zu müssen. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt im App Store und bei Google Play!

kürzliche Posts