Tödliches Ergebnis, Botulismus kann Lähmungen verursachen

, Jakarta – Botulismus ist eine Krankheit, die zu Lähmungen oder Trägheit in verschiedenen Muskeln führen kann. Die Botulismus verursachenden Bakterien können durch Nahrung oder Wunden verbreitet werden. Tatsächlich können auch Neugeborene an Botulismus erkranken.

Kontaminierte und selbstgemachte Lebensmittel können Lebensmittelbotulismus-Bakterien verursachen. Wenn Sie in der Zwischenzeit gerne Lebensmittel probieren, besteht die Möglichkeit, dass das Lebensmittel beschädigt wurde und Botulismus verursachen kann.

Diese Krankheit, die zu Lähmungen verschiedener Muskeln führen kann, tritt auf, weil die Wunde mit Bakterien infiziert ist, die Neurotoxine freisetzen. Während Babys selbst, wo Babys versehentlich Sporen von Bakterien konsumieren, die sie im Mutterleib bekommen können. Nach der Geburt setzt der Darm des Babys Nervengifte frei.

Lähmt die Nerven

Neurotoxine wirken, indem sie Nerven lähmen, sodass sich die Muskeln nicht zusammenziehen können. Dies geschieht, wenn ein Neurotoxin in die Nervenzellen eindringt und dadurch die Freisetzung von Acetylcholin stört, so dass die Nerven die Muskeln nicht zur Kontraktion anregen können.

Es sei denn, der Nerv kann neue Axone regenerieren, die keinen Neurotoxinen ausgesetzt sind, aber die Störung der neuromuskulären Verbindung ist dauerhaft. Aus diesem Grund kann es lange dauern, sich von Botulismus zu erholen.

Abgesehen von der Behinderung gibt es die häufigsten Symptome von Botulismus, wie zum Beispiel:

1. Doppelbilder,

2. Verschwommenes Sehen,

3. hängende Augenlider,

4. undeutliche Sprache,

5. Schwierigkeiten beim Schlucken,

6. Mundtrockenheit,

7. Muskelschwäche (führt zu schlaffer Lähmung),

8. Schwindel,

9. Müdigkeit,

10. Verstopfung,

11. Bauchbeschwerden oder Schmerzen in der Magengrube,

12. Übelkeit,

13. Erbrechen,

14. tropfender Speichel,

15. Schwierigkeiten beim Sprechen,

16. Schwierigkeiten beim Schlucken,

17. Kurzatmigkeit,

18. Reflexe sind verlangsamt oder fehlen,

19. Gesichtsschwäche,

20. Schwäche der Augenmuskulatur und

21. Lähmung.

Botulismus-Behandlung

Bei frühzeitiger Diagnose kann durch Nahrung und Wunden verursachter Botulismus behandelt werden. Behandelt mit einem Antitoxin, das die Zirkulation des Neurotoxins im Blut blockiert. Trivalentes Antitoxin (wirksam gegen drei Neurotoxine A, B und E).

Antitoxine können eine Verschlimmerung des Botulismus verhindern, aber es dauert noch Wochen, bis er sich erholt. Ein weiteres heptvalentes Antitoxin (wirksam gegen sieben Neurotoxine A, B, C, D, E, F und G).

Anschließend kann der Arzt das kontaminierte Essen, das sich noch im Darm befindet, mit einem Einlauf entfernen, um Erbrechen auszulösen. Während Wundbotulismus behandelt werden kann, normalerweise mit einer Operation, um die Quelle der toxinproduzierenden Bakterien zu entfernen.

Einläufe können verwendet werden, um nicht absorbierte Toxine zu entfernen, aber Magnesium-, Citrat- und Sulfatsalze können nicht verwendet werden, da sie die Stärke des Gifts erhöhen können. Antibiotika können auch nicht bei Nahrungsmittelbotulismus eingesetzt werden, werden aber bei Wundbotulismus eingesetzt. Zur weiteren Heilung wird empfohlen, einen Spezialisten für Infektionskrankheiten zu konsultieren.

Die durch schweren Botulismus auftretende Ateminsuffizienz und Lähmung führt dazu, dass der Erkrankte wochenlang an ein Beatmungsgerät (mechanisches Beatmungsgerät) angeschlossen werden muss und möglicherweise ärztliche Betreuung und Intensivpflege benötigt. Nach einigen Wochen bessert sich die Lähmung langsam, da die Axone in den Nerven regeneriert werden.

Wenn Sie mehr über Botulismus-Bakterien oder andere Krankheiten und Gesundheitsinformationen erfahren möchten, können Sie direkt anfragen . Ärzte, die Experten auf ihrem Gebiet sind, werden versuchen, die beste Lösung für Sie zu finden. Der Trick, laden Sie einfach die Anwendung herunter über Google Play oder den App Store. Durch Funktionen Arzt anrufen, Sie können wählen, ob Sie chatten möchten Video-/Sprachanruf oder Plaudern .

Lesen Sie auch:

  • Dies ist der Grund, warum Diphtherie tödlich ist
  • Kinder haben Schwierigkeiten beim Wasserlassen, seien Sie vorsichtig Phimose
  • Diese 5 Dinge müssen Sie wissen, wenn Ihr Stuhl schwarz ist

kürzliche Posts