Dies ist der Grund, warum Männer laut Wissenschaft betrügen

, Jakarta - Jeder, der sich für Leben und Tod einsetzt, möchte, dass sein Partner immer loyal ist. Sie wollen, dass ihr Partner bis an ihr Lebensende nur ihnen gehört. Trotzdem kann es zu Untreue kommen, obwohl sie geschworen haben, ein Leben lang zusammen zu sein. Im Allgemeinen werden die Leute sagen, dass Betrug falsch ist. Aber warum betrügen die Leute immer noch?

Untreue kann sich mental und emotional als schlechte Erfahrung erweisen. Sei es für die Person, die es getan hat, oder für den Partner, den er betrogen hat. Warum gibt es dann immer noch Menschen, die eine Affäre haben wollen? Es stellt sich heraus, dass es mehrere Gründe gibt, warum Männer wissenschaftlich betrügen, nämlich:

1. Menschen sind nicht von Natur aus monogam

Der Wissenschaft zufolge ist der Mensch von Natur aus nicht in der Lage, monogam zu sein. Bei manchen Menschen ist es möglich, dass die Idee der Monogamie in ihnen verankert ist. Aber anscheinend trifft diese Bedingung nicht auf einige andere zu. Darüber hinaus betrachten viele Kulturen Polygamie als akzeptabel und praktiziert. Trotzdem kann es sein, dass eine Person nicht von Natur aus die Absicht hat, sich auf eine Person festzulegen, sondern sie zu einer Priorität machen kann.

Einer Studie zufolge haben manche Menschen mit einer bestimmten Art von Dopaminrezeptor-Gen mehr Sex und betrügen ihren Partner um 50 Prozent. Wissenschaftler aus Finnland haben auch festgestellt, dass das Gen für den Vasopressin-Rezeptor (ein Hormon, das mit der Bindung von Partnern verbunden ist) verantwortlich ist. Wenn eine Person viele Vasopressinrezeptoren hat, ist dies direkt proportional zur Untreue.

2. Betrug liegt in den Genen

Eine andere Sache, die einen Mann zum Betrug anfällig macht, ist, dass Betrug in seinen Genen liegt. Gene können viele Dinge beeinflussen, einschließlich der Wahrscheinlichkeit, dass eine Person betrügt. Sie sollten Ihr DRD4 kennen, ein Gen, das hilft, das Hormon Dopamin zu produzieren, das das Gehirn produziert, wenn es durch angenehme Dinge wie Essen, Intimität usw. stimuliert wird.

Jeder hat das DRD4-Gen und jemand mit einem langen DRD4-Allel braucht mehr Stimulation, um Dopamin freizusetzen. Personen mit einem doppelt so langen Allel haben häufiger Promiskuität und Untreue als Personen mit einem kurzen Allel.

Ein weiteres Gen, das eine Person beeinflussen kann, ist AVPR1A. Dieses Gen produziert Arginin-Vasopressin, das mit der Fähigkeit zu Empathie, Vertrauen und sexueller Bindung verbunden ist. Laut einer Studie haben 40 Prozent der Frauen mit diesem Gen eher eine Affäre.

3. Das Gehirnsystem beeinflusst die Untreue

Es stellt sich heraus, dass das Gehirnsystem jemanden beeinflussen kann, um eine Affäre zu haben. Jeder Mensch hat drei verschiedene Gehirnsysteme, die mit der Ehe verbunden sind, nämlich Gefühle der romantischen Liebe, des Sexualtriebs und Gefühle tiefer Verbundenheit. Die drei sind nicht unbedingt miteinander verwandt.

Wenn Sie mit jemandem zusammen sind, fühlen Sie sich möglicherweise mit dieser Person "verbunden", und der Teil Ihres Gehirns, der Ihren Sexualtrieb beeinflusst, lässt Sie sich auf die andere Person konzentrieren. Dann erzeugt ein anderer Teil des Gehirns, dessen Funktion es ist, romantische Liebesgefühle zu kontrollieren, wieder eine Besessenheit von anderen Menschen. Das ist es, was jemanden betrügen lässt.

Dies beantwortet die Aussage, dass eine Person aufgrund des Einflusses vieler Dinge auf sie eine Affäre haben kann. Diese Theorien können eine Entschuldigung sein, wenn jemand sagt, dass es an Moral fehlt, Menschen zu betrügen.

Biologische Faktoren können eine Überlegung sein, warum jemand eine Affäre hat. Trotzdem ist es auch nicht gerechtfertigt, dass dies der Grund für Ihre Affäre sein kann. Versuchen Sie weiterhin, Ihrem Partner treu zu sein, denn es ist eine Entscheidung, die Sie treffen.

Das ist der Grund, warum Männer wissenschaftlich betrügen. Wenn Sie professionelle Beziehungsberatung wünschen, Ärzte, Psychiater und Psychologen von bereit zu helfen. Wie macht man es mit herunterladen Anwendung im App Store oder Play Store. Sie können Medikamente auch kaufen bei . Ihre Bestellung wird in weniger als einer Stunde ankommen.

Lesen Sie auch:

  • Freund betrügt gerne Schuldgene und Hormone
  • Eine Erklärung, warum Betrug eine schwer zu heilende Krankheit ist
  • Dies ist der versteckte Grund, warum Menschen betrügen

k├╝rzliche Posts