3 Lebensmittel, die Sie nach dem Sport konsumieren können

Jakarta – Hunger nach dem Training ist normal. Dies liegt daran, dass Ihr Körper beim Sport Energie verbraucht, um Kalorien zu verbrennen. Dadurch verliert der Körper viele Kalorien und löst Hunger aus. Um dies zu überwinden, müssen Sie bestimmte Lebensmittel zu sich nehmen, um das verbrauchte Glykogen wiederherzustellen, den Blutzucker zu stabilisieren und die Energie zu erhöhen. Also, was sind die Lebensmittel, die nach dem Training konsumiert werden können? (Lesen Sie auch: 4 Tipps, um nach dem Training nicht hungrig zu sein )

Essregeln nach dem Training

Eine Studie besagt, dass eine Verzögerung des Essens um mehr als 2 Stunden nach dem Training die Leistung der Glykogensynthese im Körper reduzieren kann. Daher empfehlen Studien, dass Sie 30-45 Minuten nach dem Training essen. Denn während dieser Zeit reagieren die Muskelzellen empfindlicher auf die Wirkung von Insulin, einem Hormon, das es dem Körper ermöglicht, Glukose in Energie umzuwandeln und im ganzen Körper zu verteilen und dem Körper hilft, Energie in Form von Glykogen zu speichern.

(Lesen Sie auch: Essen Sie nach dem Sport, ist das in Ordnung oder nicht? )

Damit das Training nicht umsonst ist, müssen Sie auch auf die Art der Nahrung achten, die Sie nach dem Training zu sich nehmen. Studien durchgeführt in Die Erweiterung der Colorado State University erwähnt, dass eine gute Nahrung, die man nach dem Sport essen kann, Kohlenhydrate, Eiweiß und etwas Fett enthält. Das ist weil:

1. Lebensmittel, die Kohlenhydrate enthalten

Während des Trainings wird Glykogen im Körper verbraucht. Aus diesem Grund müssen Sie nach dem Training Kohlenhydrate zu sich nehmen, um die Synthese von Protein und Glykogen zu maximieren, die während des Trainings verwendet wurden. Einige kohlenhydrathaltige Lebensmittel, die Sie nach dem Training zu sich nehmen können, sind Süßkartoffeln, Kartoffeln, Reis, Haferflocken , Obst und grünes Gemüse.

2. Lebensmittel, die Protein enthalten

Neben Kohlenhydraten wird empfohlen, nach dem Training auch Protein zu sich zu nehmen. Dies liegt daran, dass Protein dazu beitragen kann, das Wachstum neuer Muskeln zu beschleunigen und während des Trainings beschädigte Muskelzellen zu reparieren. Studien sagen sogar, dass der Verzehr von 20-40 Gramm Protein den Erholungsprozess nach dem Training maximieren kann. Sie können Proteine ​​aufnehmen, indem Sie nach dem Training Eier, Käse, Joghurt, Lachs und Thunfisch essen. Du kannst es nach deinem Geschmack verarbeiten und mit Kohlenhydraten kombinieren. Zum Beispiel durch die Herstellung von Eiersandwiches, Fleischsandwiches und anderen.

3. Lebensmittel, die weniger Fett enthalten

Fette, die nach dem Training verzehrt werden sollten, sind gesunde Fette. Dies liegt daran, dass gesunde Fette das Muskelwachstum nach dem Training fördern können. Einige Lebensmittel, die gesunde Fette enthalten, sind Avocados und Nüsse.

Nach dem Sport verlierst du außerdem viel Flüssigkeit. Deshalb verspüren Sie nach dem Training Durst. Um dies zu überwinden, müssen Sie den Flüssigkeitsbedarf durch Trinkwasser decken. Sie sollten sich jedoch nach dem Training so viel wie möglich mindestens 30 Minuten lang eine Trinkpause gönnen. Während des Trainings müssen Sie auch Ihren Flüssigkeitsbedarf decken, indem Sie alle 10-20 Minuten 200-300 Milliliter Wasser trinken, um eine Dehydrierung zu vermeiden.

Wenn Sie weitere Fragen zu den Lebensmitteln haben, die Sie nach dem Training essen sollten, können Sie Ihren Arzt fragen . Sie können den Arzt jederzeit und überall fragen über Chat, Sprachanruf, und Videoanrufe. Genug herunterladen Anwendung im App Store und bei Google Play , dann gehe zu den Funktionen Arzt kontaktieren den Arzt zu fragen. Also, lass uns die App benutzen im Augenblick. (Lesen Sie auch: 9 Lebensmittel, die vor dem Sport konsumiert werden können )

kürzliche Posts