Erfahren Sie mehr über allergische Konjunktivitis

, Jakarta – Haben Sie schon einmal gerötete Augen mit Juckreiz erlebt? Seien Sie sich dieser Bedingung bewusst, es könnte sein, dass Sie eine allergische Konjunktivitis haben. Dieser Zustand tritt auf, wenn eine Entzündung des Auges aufgrund einer allergischen Reaktion auf eine Substanz auftritt, die ein Allergen für das Auge ist.

Lesen Sie auch: Rote Augen, muss es behandelt werden?

Auf den Augenlidern und der Hülle des Augapfels befindet sich eine Membran, die als Bindehaut bezeichnet wird. Dieser Teil ist in der Tat sehr anfällig für Reizungen durch Allergene oder Allergene. Auch wenn die Erkrankung recht häufig ist, schadet es nicht zu wissen, dass es einige Behandlungen gibt, die medizinisch durchgeführt werden können, damit die allergische Konjunktivitis, an der Sie leiden, angemessen behandelt werden kann.

Erkennen Sie die Ursachen der allergischen Konjunktivitis

Allergien können auftreten, wenn das Immunsystem auf ein eigentlich harmloses Allergen oder einen Fremdstoff reagiert. Eine allergische Konjunktivitis kann auftreten, wenn ein Allergen dem Auge ausgesetzt wird, wodurch Augenzellen Histamin freisetzen, um das Allergen abzuwehren.

Diese Reaktion führt dazu, dass sich die winzigen Blutgefäße im Auge erweitern, sodass bei Personen mit allergischer Konjunktivitis die mit dieser Erkrankung verbundenen Symptome auftreten können. Es ist nichts falsch daran, einige der Auslöser zu kennen, die eine allergische Konjunktivitis verursachen können, wie zum Beispiel:

  1. Pollen von Bäumen, Gras und Blumen;
  2. Staub;
  3. Tierhaare;
  4. Moos;
  5. Schimmel;
  6. Zigarettenrauch;
  7. Luftverschmutzung.

Manchmal können die Augen ohne direkte Exposition auf ein Allergen reagieren. Der Verzehr bestimmter Lebensmittel, Insektenstiche oder Insektenstiche sind andere Dinge, die eine allergische Konjunktivitis verursachen können. Darüber hinaus erhöht die Tatsache, dass beide Elternteile eine allergische Konjunktivitis haben, das Risiko des Kindes, an der Erkrankung zu erkranken.

Lesen Sie auch: 3 Risikofaktoren, die eine Konjunktivitis bei einer Person erhöhen

Behandlung von allergischer Konjunktivitis

Seien Sie sich der Symptome einer allergischen Konjunktivitis bewusst, die Sie erleben. Häufige Symptome einer allergischen Konjunktivitis sind rote, geschwollene Augen und sehr juckende Augen. Nicht nur das, die Augen werden auch brennen und erhitzen, was zu ständig tränenden Augen führt.

Fragen Sie den Arzt sofort über die Anwendung nach Augengesundheitszuständen damit Sie den Arzt bitten können, die erste Behandlung durchzuführen, damit sich die Symptome bessern können. Es schadet nie, das nächste Krankenhaus aufzusuchen und sich untersuchen zu lassen, wenn die Symptome einer allergischen Konjunktivitis, die Sie erleben, von einer laufenden Nase, Kopfschmerzen, Halsschmerzen und Husten begleitet werden.

Die allergische Konjunktivitis ist noch relativ mild, Sie können die Behandlung zu Hause durchführen, damit sich die aufgetretenen Symptome verbessern können. Sie können die Augenpartie sauber halten und vergessen Sie nicht, das Haus regelmäßig zu reinigen, um verschiedenen Staub und Schmutz zu vermeiden.

Wenn Ihre Augen jucken, vermeiden Sie es, sich die Augen zu kratzen. Sie können das Auge mit einer kalten Kompresse komprimieren, um die Schwellung und den Juckreiz zu überwinden. Wenn die Selbstmedikation Ihre Augenerkrankung nicht behandeln kann, können Sie Medikamente mit von Ihrem Arzt empfohlenen Medikamenten einnehmen, z. B. Augentropfen für Antihistaminika, abschwellende Mittel, Kortikosteroide und Allergeninjektionen.

Lesen Sie auch: Rote Augen, lass es nicht verweilen!

Vermeiden Sie allergische Konjunktivitis, indem Sie Auslöser vermeiden. Sie können das Haus, die Matratze und die Kissen regelmäßig reinigen, um Staubbelastung zu vermeiden. Meiden Sie außerdem Plantagenflächen mit vielen Bäumen und Pflanzen. Darüber hinaus sollten Sie Ihr Haustier und seinen Käfig sauber halten, damit sein Fell nicht zur Ursache einer allergischen Konjunktivitis wird.

Referenz:
Amerikanische Akademie für Augenheilkunde. Zugegriffen 2020. Augenallergie-Diagnose und -Behandlung.
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2020. Allergische Konjunktivitis.
Medizinische Nachrichten heute. Zugegriffen 2020. Was ist allergische Konjunktivitis?

kürzliche Posts