Achtung Miss V ist in der ersten Nacht angespannt, das ist der Grund

, Jakarta – Die erste Nacht ist die am meisten erwartete Nacht für Brautpaare. Nicht selten fühlen sich neue Paare tatsächlich nervös in dieser ersten Nacht. Was passiert jedoch, wenn Miss V oder die Vagina plötzlich versteift und sogar die erste Nacht stört?

Vaginismus ist der medizinische Begriff für den Zustand der Vagina, der angespannt ist, so dass Frauen beim Eindringen Schmerzen verspüren können. Warum kann dieser Zustand auftreten? Was ist die wahre Ursache?

Lesen Sie auch: Frau hat Vaginismus, das ist, was Ehemänner tun

Warum kann dieser Zustand auftreten?

entsprechend Gesundheitslinie, Vaginismus wird oft durch psychische Probleme beim Sex ausgelöst. Frauen, die ein Trauma oder Missbrauch erlebt haben, können Vaginismus entwickeln. Angst vor Sex kann auch Vaginismus verursachen und viele Frauen erleben sie beim ersten Versuch, Sex zu haben.

Um die richtige Diagnose zu erhalten, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Der Arzt wird eine körperliche Untersuchung durchführen und nach Ihrer medizinischen und sexuellen Vorgeschichte fragen. Die von Ihnen bereitgestellten Informationen helfen, Hinweise auf die Ursache von Vaginismus-Kontraktionen zu geben.

Was sind die Symptome von Vaginismus?

Das Hauptsymptom von Vaginismus ist durch eine Verengung der Vaginalmuskulatur gekennzeichnet. Der Schweregrad der Erkrankung kann von Frau zu Frau variieren. Im Allgemeinen macht die Verengung der Vaginalmuskulatur das Eindringen schwierig oder sogar unmöglich. Wenn Symptome auftreten, sind Menschen mit Vaginismus kaum in der Lage, vaginale Muskelkontraktionen zu bewältigen oder zu stoppen.

Vaginismus kann auch zusätzliche Symptome aufweisen, wie Angst vor vaginaler Penetration und vermindertes sexuelles Verlangen, das mit der Penetration verbunden ist. Gemeldet von Gesundheitslinie, viele Menschen mit Vaginismus berichten von brennenden oder stechenden Schmerzen beim Eindringen in die Vagina.

Lesen Sie auch: Vaginismus tritt aufgrund von Alter, Mythos oder Tatsache auf?

Obwohl die Symptome schwer zu kontrollieren sind, bedeutet dies nicht, dass Menschen mit Vaginismus überhaupt keine sexuelle Aktivität genießen können. Frauen, die an diesem Zustand leiden, können immer noch sexuelle Lust spüren und wünschen und einen Orgasmus ohne Penetration erleben.

Wie behandelt man Vaginismus?

Sie können einfache Übungen machen, die zu Hause durchgeführt werden können, um die Muskeln um die Vagina herum zu kontrollieren und zu entspannen. Führen Sie zunächst Kegel-Übungen durch, indem Sie die Muskeln zusammendrücken, die verwendet werden, um den Fluss beim Wasserlassen zu stoppen. Um diese Übung auszuführen, müssen Sie die Muskeln sanft zusammendrücken und dann 2 bis 10 Sekunden lang halten. Danach die Muskeln entspannen lassen. Machen Sie etwa 20 Sätze gleichzeitig.

Zusätzlich zu Kegel-Übungen brauchen Menschen mit Vaginismus Beratung zum Thema Sex. Diese Beratung beinhaltet das Lernen über Anatomie und was während der sexuellen Erregung und des Geschlechtsverkehrs passiert. Sie erhalten auch Informationen über die am Vaginismus beteiligten Muskeln.

Die Beratung hilft Betroffenen zu verstehen, wie Körperteile funktionieren und wie der Körper reagiert. Die Beratung kann Sie allein oder zusammen mit einem Partner einbeziehen. Entspannungstechniken und Hypnose fördern ebenfalls die Entspannung und tragen dazu bei, dass Sie sich beim Geschlechtsverkehr wohler fühlen.

Lesen Sie auch: Erleben Sie Vaginismus, so bleiben Sie mit Ihrem Partner intim

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Vaginismus haben, können Sie direkt einen Arzt oder Psychologen fragen . Durch die Anwendung können Sie jederzeit und überall einen Arzt oder Psychologen per E-Mail kontaktieren Plaudern , und Sprach-/Videoanruf .

Referenz :
Gute Therapie. Zugegriffen 2020. Vaginismus.
Gesundheitslinie. Abgerufen 2020. Was ist Vaginismus?.
WebMD. Zugegriffen 2020. Vaginismus.

kürzliche Posts