5 Dinge, die nach der Heirat Depressionen verursachen können

, Jakarta – Verliebte Paare werden sich sicherlich auf die Zeit freuen, in der sie sich in einer Ehe vereinen können. Allerdings ist das Eheleben nicht immer schön. Zwei Menschen mit unterschiedlichen Charakteren und Hintergründen zu vereinen ist sicherlich keine leichte Sache. Deshalb werden viele Menschen nach der Heirat depressiv. Kommen Sie, finden Sie unten heraus, was Depressionen nach der Heirat verursachen können.

Die meisten Paare sind in der Regel sehr aufgeregt, während sie sich auf ihre Hochzeitsfeier vorbereiten. Eine Sache, auf die sie sich jedoch selten vorbereiten, sind Depressionen in der Ehe. Tatsächlich ist das Eheleben nicht immer mit glücklichen Dingen gefüllt.

Enttäuschung, Meinungsverschiedenheiten und manchmal auch Wut können auch das häusliche Leben schmücken. Nicht selten führen die Herausforderungen in der Ehe dazu, dass man depressiv wird.

Zu verstehen, was Depressionen in der Ehe verursacht und wie Beziehungsprobleme behoben werden können, ist der Schlüssel zur Aufrechterhaltung Ihres Wohlbefindens und Ihrer Beziehung zu Ihrem Partner.

Lesen Sie auch: Seien Sie vorsichtig, diese 5 Dinge können eine Ehe brüchig machen

Ursachen von Depressionen nach der Heirat

Hier sind einige Dinge, die nach der Heirat Depressionen verursachen können:

1. Einer der Partner ist Dominant

Laut Susan Heitler Ph.D, einer Ärztin, die mit mehreren Paaren gearbeitet hat, lösen Interaktionen, bei denen ein Partner die dominante Rolle einnimmt, während der andere die unterwürfige Rolle einnimmt, Depressionen bei dem Partner aus, der weniger Macht hat oder die Rolle des Opfer. Inkompatibilität oder Unfähigkeit zu sein Partner Was füreinander gut ist, kann auch nach der Ehe ein Auslöser sein.

2. Streitigkeiten und Streitigkeiten

Laut einem Zeitschriftenartikel in Paar- und Familienpsychologie (März 2013) sind Ehemänner oder Ehefrauen, die in einer Ehe mit vielen Spannungen, Meinungsverschiedenheiten oder Streitigkeiten leben, 10- bis 25-mal häufiger depressiv als Menschen, die unverheiratet sind oder in gemeinschaftlichen Ehen leben.

3. Lebensherausforderung

Wenn das Leben unvermeidliche Herausforderungen mit sich bringt, können selbst die stärksten Bindungen erschüttert werden. Die meisten Paare sind sich bewusst, dass Probleme wie der Verlust des Arbeitsplatzes, Unfruchtbarkeit und ernsthafte Gesundheitsprobleme das Eheglück beeinträchtigen können.

4. Illoyalität

Untreue ist die häufigste Ursache für häusliche Disharmonie. Dies gilt als der fatalste Fehler in der Ehe, den nicht jeder tolerieren kann. Ein untreuer Mann oder eine untreue Frau werden ihrem Partner auch Kummer, Enttäuschung und tiefe Traurigkeit zufügen, die oft zu Depressionen führt.

Lesen Sie auch: Ehepartner betrügen, Beziehung verlassen oder lösen?

5. Keine gute Kommunikation

Depressionen können sich auch bei denen entwickeln, die glauben, dass ihr Partner nicht zusammenarbeiten möchte, um Verhaltensmuster zu ändern, die in der ehelichen Beziehung problematisch sind, und keine gute Kommunikation haben, um Probleme zu lösen, oder keine Offenheit in der Ehe haben.

Lesen Sie auch: Kompromisse sind der Schlüssel zu dauerhafter Romantik

Depressionen nach der Heirat überwinden

Depressionen können die Art und Weise verändern, wie eine Person selbst mit den banalsten Situationen umgeht, und die psychische Erkrankung kann auch Kinder, Freunde und Großfamilien betreffen. Daher sollte mit Depressionen, die nach der Heirat erlebt werden, richtig umgegangen werden.

Glücklicherweise gibt es jetzt viele Behandlungsmöglichkeiten für Paare oder Einzelpersonen, die mit Depressionen zu tun haben, einschließlich Therapie und Medikamenten. Die Paarberatung ist eine der verfügbaren Therapiemöglichkeiten.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, über Probleme in der Beziehung zu sprechen und diese zu lösen. Wenn eine Person eine schwere Depression hat, kann auch eine individuelle Therapie erforderlich sein, um den zugrunde liegenden Auslöser zu identifizieren.

Wenn Sie depressiv sind, können Sie mithilfe der App versuchen, mit einem Psychologen über Ihre Gefühle zu sprechen . Durch Video-/Sprachanruf und Plaudern , können Sie jederzeit und überall einen Psychologen kontaktieren, ohne das Haus verlassen zu müssen. Komm schon, herunterladen jetzt auch im App Store und bei Google Play.

Referenz:
Spartanische psychische Gesundheit. Abgerufen 2020. Depressionen Ehe überwinden.
Psychologie heute. Zugegriffen 2020. Wie Sie verhindern können, dass Ihre Ehe Sie depressiv macht.
Geistige Hilfe. Abgerufen 2020. Depression und Ehe.

kürzliche Posts