Das müssen Sie tun, wenn Ihr Kind hohes Fieber hat

Jakarta - Fieber bei Kindern weist nicht immer auf einen gefährlichen Zustand hin, aber wenn es tagelang und mit hoher Temperaturintensität auftritt, wird sich die Mutter als Eltern natürlich sehr besorgt fühlen. Außerdem, wenn das Kind ankommt und nicht aufhört zu weinen, weil es sich unwohl fühlt. Wenn Ihr Kind Fieber hat, können Sie dies zu Hause tun!

Lesen Sie auch: Dies sind 2 Arten von Fieber bei Kindern und wie man damit umgeht

Das müssen Sie tun, wenn Ihr Kind hohes Fieber hat

Fieber bei Kindern ist normalerweise ein Versuch des Körpers, auf eine Krankheit zu reagieren. Das auftretende Wärmegefühl wird meist durch eine unsichtbare Infektion im Körper des Kleinen verursacht. Hier sind unabhängige Bemühungen, die Mütter zu Hause tun können, wenn ihr Kind hohes Fieber hat:

  • Mit warmem Wasser komprimieren

Komprimieren mit warmem Wasser ist der erste Versuch, das Fieber Ihres Kindes zu lindern. Diese Art von Kompresse kann hergestellt werden, indem man ein Handtuch in heißes Wasser einweicht und dann das Handtuch bedeckt, damit die komprimierte Haut aufgrund der heißen Temperatur des Handtuchs nicht verbrennt.

Eine warme Kompresse kann auch hergestellt werden, indem heißes Wasser in eine Flasche gefüllt wird. Decken Sie die Flasche dann mit einem kleinen Handtuch ab, damit sich die Flasche warm anfühlt, und drücken Sie sie dann auf den Körper des Kleinen. Das Komprimieren mit warmem Wasser wird das Fieber vorübergehend heilen.

Wenn es nachlässt, kann die Mutter sie sofort für weitere Behandlungsschritte ins nächste Krankenhaus bringen. Wenn als Hauptbehandlungsschritt eine warme Kompresse gemacht wird, kann sich Ihr Kleines launisch fühlen, weil es sich unwohl fühlt. Diese erbliche Methode gilt jedoch als effektiv und bei Bedarf sehr hilfreich.

  • Wischen Sie den Körper des Kindes mit warmem Wasser ab

Ähnlich wie beim Komprimieren mit warmem Wasser können Mütter den Körper des Kindes mit warmem Wasser mit einer Temperatur von 29,4 bis 32,2 Grad Celsius abwischen. Der Weg selbst kann wie das Komprimieren von warmem Wasser erfolgen, nämlich mit einem kleinen, in warmem Wasser getränkten Handtuch. Bei direktem Hautkontakt lässt das Handtuch die Körpertemperatur des Kleinen leicht sinken.

Wenn das Kind hohes Fieber hat, wischen Sie den Körper des Kindes nicht mit kaltem Wasser ab, da es sonst zittern und seine Körpertemperatur ansteigen lässt, um die Kälte auszugleichen. Anstatt die Temperatur zu senken, kann das Kind tatsächlich ein Fieber bekommen, das immer höher wird.

  • Keine dicke Kleidung tragen

Normalerweise ergreifen Mütter Maßnahmen, um dicke Kleidung und Decken anzuziehen, wenn das Kind hohes Fieber hat. Der Grund ist, dass das Kind schwitzt und seine Körpertemperatur sinkt. Dies sollte jedoch nicht getan werden, da das dicke Material tatsächlich verhindert, dass die Wärme aus dem Körper entweicht.

Anstatt zu sinken, kann die Körpertemperatur weiter ansteigen und das Fieber des Kindes kann höher werden. Die Mutter sollte das Kind in dünne Kleidung kleiden, damit die Körperwärme leicht aus dem Körper entweichen kann.

Lesen Sie auch: Vorsicht, hohes Fieber bei Kindern kennzeichnet diese 4 Krankheiten

  • Raumtemperatur so angenehm wie möglich

Eine möglichst angenehme Raumtemperatur einzustellen, ist der nächste Schritt, um das Fieber eines Kindes zu lindern, damit es dem Kind nicht heiß wird oder gar zittert. Wenn Sie die Raumtemperatur so angenehm wie möglich einstellen, kann sich das Kind lange ausruhen und bequem schlafen, sodass sich sein Zustand schnell erholen kann.

  • Gib viel Wasser

Der letzte Schritt, den Sie tun können, ist ihm viel Wasser zu geben. Wasser kann bei Kindern Fieber lindern, denn wenn Kinder Fieber haben, verlieren sie viel Flüssigkeit im Körper. Durch den Verzehr von viel Wasser wird der Wassergehalt im Körper des Kindes gut gehalten. Auf diese Weise kann der Körper die darin enthaltene Wärme schnell abführen.

Lesen Sie auch: Hier ist Erste Hilfe, wenn Ihr Kind Fieber hat

Suchen Sie sofort einen Arzt in der nächstgelegenen Gesundheitseinrichtung auf, wenn eine Reihe von Maßnahmen das Fieber bei Kindern nicht lindern kann. Vor allem, wenn das Fieber tagelang mit hoher Intensität auftritt. Ab einer Körpertemperatur von 38 Grad Celsius sollte die Mutter sofort eingreifen, da dies darauf hindeutet, dass dem Kind so schnell wie möglich geholfen werden muss.

Referenz:
Kindergesundheit (für Eltern). Zugegriffen 2020. Fieber.
Gesundheit sehr gut. Zugriff im Jahr 2020. Das Fieber eines Kindes während der Nacht bewältigen.
Pädiatrie. Zugegriffen 2020. Fieber und fiebersenkende Verwendung bei Kindern.

k├╝rzliche Posts