6 Lebensmittel, die Xanthelasma verursachen können

, Jakarta - Haben Sie schon einmal gelbe Flecken oder Plaques um Ihre Augenlider gefunden? Wenn ja, seien Sie vorsichtig, da es sich um ein Xanthelasma handeln könnte. Diese gelblichen Flecken oder Plaques sind Fett und Cholesterin, die unter der Haut erscheinen. Es verursacht zwar keine Schmerzen, aber dieser Zustand beeinträchtigt das Aussehen.

Xanthelasma ist ein Zeichen dafür, dass Sie einen ausreichend hohen Cholesterinspiegel haben. Dies bedeutet, dass Sie auch ein Risiko haben, andere Krankheiten wie Herzerkrankungen zu entwickeln. Daher müssen Sie Ihren Lebensstil sofort ändern, um diesen Zustand zu stoppen.

Lesen Sie auch: Führen Sie diese Behandlung durch, um Xanthelasma zu überwinden

Was sind die Symptome von Xanthelasma?

Diejenigen mit Xanthelasma haben nur Symptome des Auftretens von gelblichen Lipiden oder Fetten. Dieser Zustand kann um die Augenlider herum wachsen und das Aussehen beeinträchtigen. In bestimmten Fällen ähneln die Symptome des Xanthelasmas denen anderer Hautkrankheiten. Der Betroffene muss einen Arzt aufsuchen, um eine ordnungsgemäße Diagnose und Behandlung zu erhalten.

Welche Lebensmittel verursachen Xanthelasma?

Da es aufgrund eines hohen Cholesterinspiegels erscheint, kann eine ungesunde Ernährung die Ursache sein. Nun, Lebensmittel, die die Ursache sein können, sind:

  • Eigelb

Einer der Gründe, warum Sie nicht zu viele Eier essen sollten, ist, dass das Eigelb einen ziemlich hohen Cholesterinspiegel enthält. Es ist besser für Sie, nur den Verzehr von Eiweiß zu erhöhen. Eiweiß hat nicht nur Vorteile für den Körper, sondern enthält auch kein Cholesterin wie Eigelb.

  • Kuhhirn

Tierische Organe haben einen höheren Cholesteringehalt als Fleisch, darunter auch Rinderhirn. In 100 Gramm Rinderhirn waren bis zu 3.100 mg Cholesterin enthalten. Diese Menge übersteigt bei weitem die tägliche Cholesterinaufnahmegrenze und muss daher vermieden werden.

  • Tierfett

Nach tierischen Organen mit hohem Cholesterinspiegel ist tierisches Fett eine weitere Quelle für hohen Cholesterinspiegel. Rind, Ziege und Lamm sind Fleischsorten, die für den regelmäßigen Verzehr vermieden werden müssen. Der Cholesterinspiegel in Tierfleisch kann 130 mg pro 100 Gramm davon erreichen.

Lesen Sie auch: Wie man hohe Cholesterinwerte senkt, ohne Medikamente einnehmen zu müssen

  • Gebäck

Jeder muss sehr gerne Kuchen essen, denn er schmeckt köstlich. Wenn Sie es jedoch gerne als Snack essen, hören Sie sofort mit dieser Gewohnheit auf. Der Grund dafür ist, dass der Cholesteringehalt in Gebäck ziemlich hoch ist und 300 mg erreicht.

  • Hummer

Diese Meeresfrüchte sind köstlich, aber sie sind in Lebensmitteln enthalten, die einen hohen Cholesterinspiegel enthalten. Pro 100 Gramm Hummer erreicht der Cholesteringehalt 200 mg. Dafür ist es besser, den Verbrauch zu reduzieren. Oder Sie können es durch andere Arten von Meeresfrüchten wie Fisch mit einem niedrigeren Cholesterinspiegel ersetzen.

  • Gebratenes Huhn

Als eines der am häufigsten servierten Gerichte ist Hühnchen ein Favorit, da es nicht so viel Cholesterin enthält wie rotes Fleisch. Leider ist dies anders, wenn das Huhn durch Braten gekocht wird.

Nach dem Braten geht der Wassergehalt im Huhn verloren und wird durch Fett ersetzt. Darüber hinaus enthält das Öl, das zur Herstellung von Brathähnchen verwendet wird, auch viel Transfett. Dies macht Brathähnchen zu einem cholesterinreichen Lebensmittel.

Lesen Sie auch: Haben Sie einen hohen Cholesterinspiegel, konsumieren Sie diese 10 Lebensmittel

Dies sind einige Lebensmittel, die vermieden werden müssen, da sie das Risiko einer Xanthelasma-Erkrankung erhöhen können. Wenn Sie mehr über Xanthelasma erfahren möchten, fragen Sie einfach Ihren Arzt über die App . Kontaktieren Sie den Arzt über die Funktionen Sprechen Sie mit einem Arzt sich über die Gesundheit erkundigen durch Video-/Sprachanruf und Plaudern jederzeit und überall. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt auch im App Store und bei Google Play.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found