Mythen und Fakten über das Wachstum von Kindern, die korrigiert werden müssen

, Jakarta - Als Eltern kennen Sie vielleicht sogar die Verbote und Vorschläge zur Erziehung von Kindern, die als gut angesehen werden, vielleicht sogar aus erster Hand. Manchmal sind Ratschläge, die als gut gelten, nicht wirklich gut oder nur ein Mythos.

Normalerweise kommen diese Vorschläge und Inputs von der engsten Familie, Verwandten oder Freunden, die bereits Kinder haben. Aber sind all diese Vorschläge wahr oder nur ein Mythos? Bevor Sie den verschiedenen Vorschlägen glauben, die möglicherweise nur Mythen sind, sollten Sie zuerst die Wahrheit herausfinden. Hier sind einige Mythen und Fakten über heranwachsende Kinder.

Lesen Sie auch : 3 Möglichkeiten, Kinder groß werden zu lassen

  1. Gehhilfen für Kinder

Mythos: Gehhilfen ( Lauflernhilfe ) kann Kindern beim Laufenlernen helfen.

Tatsache: Entsprechend Amerikanische Akademie für Pädiatrie , Lauflernhilfe eigentlich gefährlich.

Dein Kleines kann sich verletzen, weil es seine eigenen Füße bei der Benutzung nicht sehen kann Lauflernhilfe . Darüber hinaus können Lauflernhilfen die Beine von Kindern beugen und trainieren nicht das Stehen und Gehen. Sogar die Muskeln Ihres Kleinen sind möglicherweise nicht bereit, Aktivitäten auszuführen oder sich mit Leichtigkeit zu bewegen Lauflernhilfe . Bei der Verwendung dieses Werkzeugs besteht die Gefahr, dass Ihr Kind von einer bestimmten Stelle fällt, insbesondere wenn es nicht von den Eltern beaufsichtigt wird.

  1. Wenn das Kind zu spät spricht

Mythos: Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Kind zu spät zum Sprechen kommt, es wird es selbst tun können.

Fakt: Mütter müssen wissen, ob Ihr Kind noch nicht sprechen kann.

Suchen Sie sofort Hilfe von einem Arzt oder einem Experten für Kinderentwicklung, wenn Ihr Kind Anzeichen einer Sprachverzögerung zeigt. Eine frühzeitige Behandlung kann helfen, festzustellen, ob Ihr Kind Wachstums- und Entwicklungsprobleme hat. Auf diese Weise kann die Mutter wissen, wie sie damit umgehen muss.

Lesen Sie auch : Was ist die ideale Phase der kindlichen Entwicklung?

  1. Gefahren bestimmter Getränke

Mythos: Koffein verlangsamt das Wachstum eines Kindes.

Tatsache: Die Gabe von Koffein an Kinder hat einige Nebenwirkungen, aber es beinhaltet keine Hemmung des Wachstums des Kindes.

Wenn Sie zu viele koffeinhaltige Getränke konsumieren, wird Ihr Kleines reizbar, hat Bauchschmerzen, sein Herz schlägt schnell, sein Blutdruck steigt, hat Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Unruhe.

  1. Fernsehgewohnheiten

Mythos: Es ist nicht gut für Kinder, zu nah fernzusehen, vor allem nicht mit den Augen.

Tatsache: Es gibt keine Hinweise darauf, dass zu enges Fernsehen zu Augenschäden oder Erblindung führen kann.

Kinderaugen können im Gegensatz zu Erwachsenen sehr fokussiert sein und fühlen sich leicht müde an. Die Gewohnheit, zu nah fernzusehen, macht Ihr Kleines jedoch weitsichtig.

  1. Muttermilch vs. Formelmilch

Mythos: Formel ist genauso gut wie Muttermilch.

Fakt: Muttermilch (ASI) ist weit überlegen, kann nicht nachgeahmt und nicht ersetzt werden.

Muttermilch enthält Wachstumsnährstoffe, die der Mensch braucht, während Milch von Kühen verschiedene Nährstoffe enthält. Darüber hinaus sind die Nährstoffe und Antikörper in der Muttermilch sehr einzigartig und passen sich der körperlichen und geistigen Entwicklung des Kleinen an.

Lesen Sie auch : Schlafmangel verursacht Gehirnerkrankungen bei Kindern

Die Zusammensetzung der Muttermilch kann sich während des Stillens und während des Wachstums Ihres Babys ändern, um den sich ändernden Bedürfnissen des Babys gerecht zu werden. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt das Stillen als beste Option.

  1. Die einzigartigen Gewohnheiten Ihres Kleinen

Mythos: Wenn ein Kind absichtlich die Augen zusammenkneift, kann es für immer mit den Augen kreuzen.

Fakt: Die Augen werden nicht zusammengekniffen, wenn Ihr Kleines die Augen zusammenkneift.

Wenn Ihr Kleines immer wieder die Augen zusammenkneift oder die Augen verschränkt wirken, obwohl es es versehentlich tut, ist es ratsam, einen Augenarzt aufzusuchen, um Ihr Kind weiter untersuchen zu lassen.

Das sind die Mythen und Fakten über das Wachstum von Kindern, die Mütter brauchen, um die Wahrheit zu erfahren. Natürlich fühlen sich Mütter wohler, wenn sie die Wahrheit kennen, anstatt an unklare Mythen gefesselt zu sein. Besprechen Sie dazu immer das Wachstum des Kindes mit dem Arzt durch die Anwendung . Gespräch mit Arzt bei kann erfolgen über Plaudern oder Sprach-/Videoanruf jederzeit und überall. Sie können ärztlichen Rat praktisch erhalten, indem Sie: herunterladen Anwendung jetzt bei Google Play oder im App Store.

k├╝rzliche Posts