Kalter Schweiß bei Nervosität, das ist die wissenschaftliche Erklärung

, Jakarta – Kalter Schweiß kann ein Zeichen für plötzlichen Stress sein, nervös das sind körperliche und psychische Symptome. Schweißdrüsen steuern die Körpertemperatur. Der von den ekkrinen Schweißdrüsen produzierte Schweiß ist hauptsächlich Wasser, das den Körper kühlt.

Während apokrine Schweißdrüsen Drüsen sind, die normalerweise durch Stress und hormonelle Veränderungen aktiviert werden. Dies spielt eine Rolle bei der Entstehung von kaltem Schweiß. Mehr über kalten Schweiß und nervös , kann hier gelesen werden!

Nervös löst nicht nur kalten Schweiß aus

Kalter Schweiß ist normalerweise eine Reaktion auf Angst und Stress. Man könnte sagen, dies ist eine Form der natürlichen Reaktion des Menschen auf das Überleben. Durch Bedingungen ausgelöste körperliche Reaktionen nervös und Stress außer kaltem Schweiß sind:

  1. Schnellere Herzfrequenz.

  2. Schnelleres Atmen.

  3. Das Speichelvolumen ist geringer, so dass der Mund trocken wird.

Laut der American Psychological Association sind Stress, Angstzustände und Nervosität Zustände oder Gefühle, die von Menschen allgemein wahrgenommen werden. Diese Kombination von Gefühlen wird häufig von Menschen erlebt, weil das Leben nicht so glatt ist wie eine Mautstraße.

Sogar Mautstraßen können verstopft sein, geschweige denn die Lebensweise der Menschen? Die Anforderungen der Arbeit, finanzielle Bedingungen, soziale Beziehungen und andere ungünstige Situationen prägen oft die Wellen des menschlichen Lebens.

Lesen Sie auch: Vorsicht, kalter Schweiß kann diese 5 Krankheiten kennzeichnen

Stress kann ein Motivator sein, aber er kann auch etwas sein, das das Leben unterdrückt und Menschen daran hindert, das Leben so zu leben, wie sie es sollten. Wenn es fortgesetzt und in die Länge gezogen wird, kann dies zu Unbehagen führen.

Wenn Sie sich über die Belastungen Ihres Lebens, die sehr schwer sind, auslassen müssen, fragen Sie direkt nach . Ärzte und Psychologen, die Experten auf ihrem Gebiet sind, werden versuchen, die beste Lösung für Sie zu finden. Wie, genug herunterladen Anwendung über Google Play oder den App Store. Durch Funktionen Arzt kontaktieren Sie können jederzeit und überall wählen, um zu chatten Video-/Sprachanruf oder Plaudern .

Kontrolle physischer und psychischer Reaktionen

Wie kontrolliert man physische und psychische Reaktionen als Folge von Stress und Nervosität? Hier sind einige Tipps, die Sie wirklich anwenden können. Normalerweise kalter Schweiß, weil nervös wird Sie sich unwohl fühlen, besonders wenn es Körpergeruch verursacht.

Um Ihre Haut sauber und trocken zu halten, nehmen Sie daher regelmäßig Bäder und verwenden Sie antibakterielle Seife, um übermäßigen Körpergeruch zu reduzieren. Wenn Sie auch im Fußbereich übermäßig schwitzen, ist es ratsam, bequeme Schuhe zu tragen, um die Schweißproduktion an den Füßen zu verhindern.

Lesen Sie auch: Oft kalt? Könnte ein Zeichen für diese 5 Krankheiten sein

Wenn Sie denken, dass das Tragen von Schuhen ohne Socken eine gute Sache ist, liegen Sie falsch. Socken können Schweiß absorbieren, Feuchtigkeit speichern und sind daher sehr hilfreich für Menschen, die schnell schwitzen, insbesondere wenn sie nervös sind.

Wenn Sie schnell nervös werden und Ihre körperlichen und psychischen Reaktionen oft nicht kontrollieren können, ist es eine gute Idee, einen Weg zur Entspannung zu finden. Sie können diese Entspannungskunst praktizieren, indem Sie regelmäßig Yoga und Meditation praktizieren.

Wenn Sie Yoga nicht wirklich mögen, können Sie andere Sportarten betreiben, die Stress und überschüssiges Adrenalin reduzieren können. Und es stellt sich heraus, dass die Ernährung auch für Ihr körperliches und psychisches Gleichgewicht sehr hilfreich ist, wissen Sie!

Einige Lebensmittel und Getränke wie Koffein können eine Person leichter ins Schwitzen bringen. Wenn Sie sich so fühlen, ist es eine gute Idee, Ihren Kaffeekonsum zu reduzieren und ihn durch gesündere Getränke zu ersetzen.

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse kann helfen, das Immunsystem in Zeiten von Stress zu erhalten. Eine schlechte Ernährung schwächt tatsächlich das Immunsystem und erhöht den Stress.

Referenz:

Medizinische Nachrichten heute. Zugegriffen im Jahr 2019. Was tun bei kaltem schwitzen.
Medizinische Nachrichten heute. Zugriff im Jahr 2019. Warum Stress entsteht und wie man damit umgeht.

kürzliche Posts