Tun Sie dies, um Mundkrebs zu verhindern

Jakarta – Hatten Sie jemals Soor? Sollte den Zustand von Krebsgeschwüren, die nicht verschwinden, nicht unterschätzen. Vor allem, wenn dieser Zustand von leichtem Zahnverlust und Schaukeln begleitet wird. Dieser Zustand kann ein Symptom von Mundkrebs sein.

Lesen Sie auch: Kommt ohne Schmerzen, Mundkrebs kann tödlich sein

Mundkrebs ist eine Krebsart, die jeden angreifen kann, bei dem die Entwicklung von Krebszellen das Mundgewebe angreift. Obwohl als Mundkrebs bekannt, können sich Krebszellen in Bereichen des Mundes wie Zunge, Zahnfleisch, Lippen und Rachen entwickeln.

Mundkrebs ist eine Krebsart, die ziemlich schwer zu erkennen ist. Der Grund dafür ist, dass die Symptome, die auftreten, fast dieselben sind wie bei anderen Mundgesundheitsproblemen, wie zum Beispiel Krebsgeschwüren. Aber es schadet nie, die Symptome zu kennen, die bei Menschen mit Mundkrebs auftreten, damit dieser Zustand frühzeitig behandelt werden kann.

Unterschätzen Sie nicht die Wunden, die ohne ersichtlichen Grund auf den Lippen erscheinen, insbesondere wenn die Wunden, die anscheinend leicht bluten und nicht heilen, obwohl sie behandelt wurden. Darüber hinaus ist ein häufiges Symptom ein Knoten oder eine Schwellung im Mundbereich, begleitet von rauen Flecken auf der Oberfläche.

Beschädigte Zähne wie leichtes Schütteln und Ausfallen sind ebenfalls Symptome, die bei Menschen mit Mundkrebs auftreten können. Schluckbeschwerden, Kiefer, die sich steif und schmerzhaft anfühlen, Zungenschmerzen und Ohrenprobleme können ebenfalls Symptome von Mundkrebs sein.

Lesen Sie auch: 4 Symptome von Mundkrebs, die oft ignoriert werden

Führen Sie eine Untersuchung der Symptome durch, die im nächstgelegenen Krankenhaus auftreten, um die aufgetretenen Symptome zu bestätigen. Über die App können Sie ganz einfach einen Arzttermin vereinbaren . Mundkrebs kann durch einen gesunden Lebensstil und eine gesunde Ernährung verhindert werden. Sie können diese Angewohnheit auch machen, um Mundkrebs zu verhindern, einschließlich:

1. Pflegen Sie die Mundhygiene

Mundkrebs kann mit dem Auftreten von Gesundheitsproblemen im Mund beginnen, die nicht verschwinden. Vermeiden Sie gesundheitliche Probleme im Mund, indem Sie Mund und Zähne sorgfältig reinigen. Mindestens zweimal täglich gründliches Zähneputzen hilft Ihnen, Mundkrebs zu verhindern.

2. Hören Sie auf zu rauchen

Es kann nicht nur zu Störungen des Herzens und der Lunge kommen. Eine Rauchergewohnheit kann eine Person anfälliger für Mundkrebs machen. Der chemische Inhalt von Zigaretten ist ein Auslöser für Mundkrebs. Es schadet nie, mit dem Rauchen aufzuhören, damit Ihre Gesundheit erhalten bleibt.

3. Übermäßiger Alkoholkonsum

Nicht nur Rauchen, übermäßiger Alkoholkonsum erhöht auch das Risiko einer Person, an Mundkrebs zu erkranken. Übermäßiger Alkohol reizt die Zellen im Mund und macht sie anfällig für Krebs. Nicht nur Mundkrebs, übermäßiger Alkoholkonsum kann andere Gesundheitsprobleme verursachen, wie Leberschäden und Schäden der Bauchspeicheldrüse.

Lesen Sie auch: Vorsicht, Zigaretten können Mundkrebs verursachen

4. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung

Wir empfehlen Ihnen, den Mundbereich, wie z. B. die Lippen, vor direkter Sonneneinstrahlung zu meiden. Vergiss nicht zu verwenden Lippenbalsam oder andere Lippenschutzmittel, damit Sie das Risiko von Mundkrebs vermeiden. Verwenden Sie darüber hinaus eine Körper- oder Gesichtsbedeckung, damit die Gesundheit Ihrer Haut und Ihres Körpers erhalten bleibt.

5. Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Mund- und Zahngesundheit

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Zahn- und Mundgesundheit regelmäßig beim Zahnarzt zu überprüfen, um gesundheitliche Probleme im Mund- oder Zahnbereich zu vermeiden.

Referenz:
Mayo-Klinik. Zugriff im Jahr 2019. Mundkrebs
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2019. Mundkrebs

kürzliche Posts