5 Dinge, die Zahnabszess verursachen können

, Jakarta - Schöne Zähne sind der Traum der meisten Menschen, aber Sie können Probleme wie Zahnabszess haben. Es tritt auf, wenn sich eine Infektion im Zahninneren auf die Wurzelspitze oder um die Zahnfleischwurzel herum ausbreitet.

Infektionen, die durch einen Zahnabszess verursacht werden, stammen aus dem Zahninnenraum oder der Pulpakammer. Dieser Raum enthält Blutgefäße und Nerven. Ein Abszess entsteht, weil Ihr Zahn seine Fähigkeit verloren hat, Infektionen und Bakterien zu bekämpfen.

Schließlich können sich diese Bakterien in den Zähnen vermehren. Wenn sich Bakterien vermehren, breitet sich die Infektion von der Pulpakammer und unter der Wurzel aus. Auftretende Zahnabszesse können chronisch und akut sein.

Lesen Sie auch: Hier sind 5 Behandlungen für Zahnabszess

Dinge, die Zahnabszess verursachen können

Jedermanns Zähne sind von außen hart, aber das Innere besteht aus Nerven, Bindegewebe und Blutgefäßen. Der Körperteil, der zum Kauen dient, kann infiziert werden. Bakterien sind eine der Ursachen der Infektion. Dies kann verursacht werden durch:

  1. Karies. Beschädigte Zähne in tiefen Kavitäten können zu Infektionen führen. Wenn nicht sofort behandelt wird, kann der Zahn verfallen und zu einem Abszess führen. Dadurch können Löcher im Zahnschmelz entstehen, die es Bakterien ermöglichen, Ihre Zähne zu infizieren.

  2. Das Auftreten von Zahnfleischerkrankungen oder Parodontitis.

  3. Post-Zahninfektionen wie Extraktionen, Implantate und Wurzelkanalbehandlungen.

  4. Infektionen, die um Weichteile herum auftreten. Dies kann eine Entzündung um die Zähne herum verursachen, die auch als Perikoronitis bekannt ist.

  5. Schwaches Immunsystem. Dies kann die Wahrscheinlichkeit einer Infektion der Zähne erhöhen. Ein Zahnabszess kann jedoch nicht direkt auftreten.

Wenn Sie die Infektion nicht behandeln, kann das Virus einen Abszess verursachen. Es gibt verschiedene Arten von Abszessen, die sich entwickeln können, wenn keine Behandlung erfolgt. Der Abszess wird nach dem Ort des Auftretens unterteilt, nämlich:

  • Periapikaler Abszess: Diese Art von Abszess ist eine häufige Erkrankung. Diese Infektion tritt in der Zahnwurzel im Alveolarknochen auf.

  • Zahnfleischabszess: Diese Art von Infektion tritt auf der Oberfläche des Zahnfleischgewebes auf, das die Zähne auskleidet. Dies führt zu Schwellungen und Schmerzen im Zahnfleisch.

  • Parodontaler Abszess: Dieser Abszess tritt in der tiefen Zahnfleischtasche auf. Diese Erkrankung entwickelt sich ohne Behandlung zu einem gingivalen Abszess.

Lesen Sie auch: 5 Dinge, die Zahnabszess verursachen können

Risikofaktoren für Zahnabszess

Mehrere Faktoren, die tägliche Gewohnheiten sind, können das Risiko einer Person erhöhen, einen Zahnabszess zu entwickeln. Zu diesen Faktoren gehören:

  1. Schlechte Zahnhygiene

Einer der Faktoren, die das Risiko eines Zahnabszesses erhöhen können, ist die fehlende Zahnhygiene. Jeder sollte sich mindestens zweimal täglich die Zähne putzen. Andernfalls kann nicht nur ein Zahnabszess auftreten, sondern auch andere zahnärztliche Komplikationen.

  1. Zu oft Zucker konsumieren

Häufiger Konsum von süßen und zuckerhaltigen Speisen und Getränken kann Zahnabszesse verursachen. Dies liegt daran, dass diese Angewohnheit ein Loch im Zahn verursachen kann, das in einem Abszess endet.

  1. Trockener Mund

Auch ein trockener Mund kann das Kariesrisiko erhöhen. Eine, die auftreten kann, ist ein Zahnabszess. Trockener Mund kann durch die Auswirkungen von Medikamenten oder Alterung verursacht werden.

Dies sind einige der Dinge, die einen Zahnabszess verursachen können. Mehrere Faktoren, die schlechte Gewohnheiten sind, können das Risiko erhöhen, einen Zahnabszess zu entwickeln.

Lesen Sie auch: Dies sind die Hauptursachen für Zahnabszess, die Sie kennen müssen

Wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas an Ihren Zähnen auffällig ist, wenden Sie sich an einen Arzt . Der Weg ist mit herunterladen Anwendung in Smartphone Sie!

k├╝rzliche Posts