5 Tipps für Eltern, wenn Kinder Opfer von Mobbing werden

, Jakarta – Beim Eintritt ins Schulalter hoffen Eltern sicherlich, dass ihre Kinder sicher lernen können. Die Existenz eines Lehrers, der die Eltern in der Schule vertritt, wird als geeignet angesehen, Kinder zu schützen. Trotzdem passieren dem Kleinen manchmal noch negative Dinge, darunter auch Tyrannisieren .

Tyrannisieren oder Mobbing ist im Grunde aggressives Verhalten, das von jemandem absichtlich begangen wird, der mehr Macht hat als das Opfer. Verhalten Tyrannisieren Dies kann in Form von körperlichen oder verbalen Aktionen geschehen, die wiederholt ausgeführt werden.

Kinder werden Opfer von Mobbing, was sollten Eltern tun?

Es muss traurig und traurig sein, wenn Ihr Kind in der Schule Opfer von unangemessenen Handlungen wird. Nun, hier sind Tipps, die Mütter und Väter tun können, wenn ihre Kinder Opfer werden Tyrannisieren :

1. Achten Sie auf die Zeichen

Leider sagen nicht alle Kinder ihren Eltern, wenn sie unangenehme Handlungen in der Schule erleben. Im Allgemeinen ziehen sie es vor, es geheim zu halten.

Das heißt, Mütter müssen gut darin sein, Anzeichen von Kindern zu erkennen Tyrannisieren, wie ein Kind, das launisch oder sehr ängstlich aussieht, wenn es aufgefordert wird, zur Schule zu gehen, wie berichtet von KinderGesundheit.

Lesen Sie auch: Stotternde Kinder werden zu Mobbingopfern, hier ist, was zu tun ist

Wenn es wahr ist, dass das Kind Bully , fragte ihn langsam, die Wahrheit zu sagen. Die Mutter kann geeignete Maßnahmen ergreifen, um die Situation zu lösen, aber vermeiden Sie es, das Kind zur Vergeltung zu drängen Bully .

2. Benachrichtigen Sie die Schule

Nachdem man weiß, dass das Kind ein Opfer ist Tyrannisieren , dieses Problem sofort mit der Schule wie dem Lehrer oder der Schulleitung zu besprechen, um gemeinsam eine Lösung zu finden. Vermeiden Sie es, sich von Emotionen mitreißen zu lassen, sondern konzentrieren Sie sich auf alles, damit das Kind Sicherheit bekommt.

Der Grund ist, dass die meisten Fälle Tyrannisieren Die Schule wusste es nicht einmal, weil die Kinder der Täter Bully Fangen Sie nur an zu handeln, wenn keine Lehrer in der Nähe sind, zum Beispiel in der Pause oder nach der Schule.

3. Weisen Sie das Kind an, sich dem Tyrannen zu stellen

Sagen Sie dem Kind, wie es sich vor dem Täter verhalten soll Bully . Ihr Kleines sollte sich im Umgang mit unartigen Kindern nicht schämen, unsicher oder ängstlich sein Bully . Stattdessen müssen sie den Mut haben, dem Täter zu sagen: „Hör auf, dich über mich lustig zu machen“, „Halt die Klappe“ und „Hör auf“.

Lesen Sie auch: Kinder machen böse, Erziehungsfehler?

Buchseite MobbingUK schlagen den Eltern vor, dem Baby zu versichern, dass dies nicht ihre Schuld ist. Erfahrung Tyrannisieren bedeutet nicht, dass der Kleine ein schwaches Kind ist, der Täter ist nicht immer das stärkere oder dominante Kind. Daher ist es wichtig, dass Ihr Kind sich sicher fühlt.

4. Behalten Sie den Zustand des Kindes im Auge

Gib nicht auf, wenn dein Kind jammert, dass es nicht zur Schule gehen will, weil es ein Opfer ist Tyrannisieren . Unterstützen Sie das Baby stattdessen weiterhin beim Schulbesuch, aber achten Sie darauf, den Zustand des Kindes weiterhin zu überwachen, indem Sie aktiv Fragen stellen, wie zum Beispiel „Wie war es heute?“, „Geht es dem Kind noch gut? Tyrannisieren ?“, „Was hast du dann gemacht, als sie das gemacht haben?“ und so weiter.

Bei Bedarf können Mütter über den Antrag einen Kinderpsychologen um Hilfe bitten . Sagen Sie dem Arzt einfach das Problem Ihrer Mutter über die Funktionen Plaudern mit dem arzt, es dauert nicht lange, der arzt hilft mama, die beste lösung zu finden. Was auch immer das Gesundheitsproblem der Mutter ist, vertraue einfach .

Lesen Sie auch: Wie man verhindert, dass Kinder zu Tätern sexueller Gewalt werden

5. Schule wechseln

Wenn Problem Tyrannisieren andauert und sich der Zustand des Kindes verschlechtert, können der Mutter andere Lösungen einfallen, wie z. Schule zu Hause ) vorerst.

Grundsätzlich nie unterschätzen Tyrannisieren in Kindern. Dies kann zu einem Trauma für das Kind führen aufgrund von Tyrannisieren kann sich ins Erwachsenenalter übertragen und sein späteres Leben beeinflussen.

Referenz:

KinderGesundheit. Zugegriffen 2020. Kindern helfen, mit Mobbern umzugehen.

Eltern. Abgerufen 2020. Wie man mit Mobbern umgeht: Ein Leitfaden für Eltern.

MobbingUK. Abgerufen 2020. Was tun, wenn Ihr Kind gemobbt wird?

kürzliche Posts