Erkennen Sie den Unterschied zwischen Reizdarmsyndrom und Gastritis

, Jakarta - Wissen Sie, was der Unterschied zwischen Reizdarmsyndrom und Geschwür ist? Die meisten Menschen, die an einem Reizdarmsyndrom leiden, gehen nur davon aus, dass es sich bei der Krankheit, an der sie leiden, um ein gewöhnliches Magengeschwür handelt. Tatsächlich ist das Reizdarmsyndrom eine gefährliche Krankheit, nur die Symptome ähneln denen einer Ulkuskrankheit.

Das Reizdarmsyndrom ist eine Erkrankung, die den Verdauungstrakt langfristig betrifft. Die Hauptsymptome sind Schmerzen und Beschwerden im Magen. Inzwischen wird Sodbrennen als Schmerzen oder Beschwerden im Magen beschrieben, die normalerweise im Solarplexus oder unter den Rippen auftreten. Diese Symptome sind letztendlich Magenreizungen in Verbindung mit Magensäure oder Geschwüren.

Lesen Sie auch: Depression kann das Risiko eines Reizdarmsyndroms erhöhen

Kennen Sie den Unterschied zwischen Reizdarmsyndrom und Gastritis

Reizdarmsyndrom, auch bekannt als Reizdarmsyndrom (IBS) ist eine Verdauungskrankheit, die die Leistung des Dickdarms beeinträchtigt. Der Dickdarm hat eine wichtige Funktion, nämlich die Aufnahme von Wasser aus der aufgenommenen Nahrung. In diesem einen Organ findet auch die Aufbereitung von Nahrungsabfällen in Form von Kot für die Ausscheidung über den Anus statt.

Im Gegensatz zum Reizdarmsyndrom ist die Ulkuskrankheit eine Krankheit mit Symptomen in Form von Schmerzen und Hitze im Magen, die aufgrund einer Reihe von Erkrankungen auftreten. Zum Beispiel offene Wunden an der Magenschleimhaut, bakterielle Infektionen, Nebenwirkungen der Einnahme von entzündungshemmenden Medikamenten und Stress.

Lesen Sie auch: Vermeiden Sie diese 5 Lebensmittel, um das Reizdarmsyndrom zu verhindern

Symptome bei Menschen mit Reizdarmsyndrom und Gastritis

Bei Menschen mit Reizdarmsyndrom treten Symptome wie Durchfall oder Verstopfung auf, wie Blähungen, Stuhlgang mit Schleim, Magenkrämpfe, Rückenschmerzen, Müdigkeit, häufiges Blähen, Übelkeit, Brennen in der Brust, schnelles Völlegefühl , und haben einen verminderten Appetit. Die Symptome von Menschen mit IBS können sich verschlimmern, sich allmählich verbessern, bis sie vollständig verschwinden.

Bei Menschen mit Sodbrennen sind die Symptome normalerweise mild und können ohne ärztliche Behandlung von selbst heilen. Eine neue Ulkuskrankheit wird als schwerwiegend bezeichnet, wenn Symptome wie Sodbrennen, Schluckbeschwerden, Erbrechen und Gewichtsverlust ohne ersichtlichen Grund auftreten.

Diese Krankheit wird sich verschlimmern, wenn der Betroffene Stress hat. Wenn diese Bedingungen auftreten, besprechen Sie dies sofort mit einem fachkundigen Arzt über die Anwendung , Jawohl!

Lesen Sie auch: Hier sind die Schritte zur Diagnose des Reizdarmsyndroms

Hier sind die Schritte zur Vorbeugung von Reizdarmsyndrom und Geschwüren

Reizdarmsyndrom und Geschwüre können Ihre Gesundheit gefährden. Um dies zu vermeiden, treffen Sie Vorkehrungen, indem Sie einige der folgenden Dinge tun, einschließlich:

  • Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln. Ballaststoffe helfen den guten Bakterien im Magen und spielen eine wichtige Rolle für die Gesundheit des Verdauungssystems.
  • Joghurt konsumieren. Dieses eine Präbiotikum hilft, schlechte Bakterien im Verdauungstrakt zu unterdrücken, die Verdauungsstörungen verursachen.
  • Esse gesundes Esenn. Gesundes Essen hilft dem Magen, Nahrung leicht zu verdauen und vermeidet so Verdauungsprobleme. Vermeiden Sie Lebensmittel, die für das Verdauungssystem schwer verdaulich sind, wie z. B. säurehaltige Lebensmittel sowie Lebensmittel mit hohem Fett- oder Kohlenhydratgehalt.
  • Essen gut kauen. Längeres Kauen, bis die Nahrung glatt ist, hilft dem Darm, die Nahrung, die in den Magen gelangt, zu verdauen.

Wenn Sie einige der oben genannten Schritte durchgeführt haben, wird Ihr Verdauungssystem vor gefährlichen Krankheiten wie Reizdarmsyndrom und Geschwüren geschützt. Mit einer gesunden Verdauung können Sie Ihren täglichen Aktivitäten bequem nachgehen. Vergessen Sie also nicht, immer auf Ihre Verdauungsgesundheit zu achten, indem Sie einige der oben genannten Schritte ausführen, OK!

Referenz:
Mayo-Klinik. Zugriff im Jahr 2021. Reizdarmsyndrom
Gesundheitslinie. Abgerufen 2021. Magengeschwüre und was Sie dagegen tun können
NCBI. Zugriff im Jahr 2021. Reizdarmsyndrom und chronische Gastritis, Hämorrhoiden, Urolithiasis

k├╝rzliche Posts