Behandlungsmethoden zur Heilung von Xerophthalmie

, Jakarta – Xerophthalmie ist eine fortschreitende Augenerkrankung, die durch Symptome des trockenen Auges gekennzeichnet ist. Diese Krankheit kann die Hornhaut des Auges ernsthaft schädigen, indem sie weiße Flecken und Hornhautgeschwüre verursacht. Wenn nicht sofort behandelt, kann dieser Zustand zur Erblindung führen. Lassen Sie uns daher hier die Behandlungsmethoden zur Heilung von Xerophthalmie herausfinden.

Die Hauptursache für Xerophthalmie ist ein Mangel an Vitamin A oder Retinol. Wie wir alle wissen, ist Vitamin A ein sehr wichtiger Nährstoff für die Augengesundheit. Vitamine in Karotten haben die Funktion, Photorezeptorzellen in der Netzhaut zu produzieren, damit das Auge das Licht vollständig sehen kann. Darüber hinaus versorgt Vitamin A auch andere Teile des Auges mit Nährstoffen, einschließlich der Hornhaut. Der klare Teil auf der Vorderseite des Auges erfordert eine Vitamin-A-Zufuhr, um ausreichend Flüssigkeit zu produzieren, um das Auge mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Xerophthalmie betrifft am häufigsten schwangere Frauen und Kinder. Jährlich erkranken etwa 4,4 Millionen Kinder unter fünf Jahren und 6 Millionen schwangere Frauen an Xerophthalmie. Xerophthalmie sollte sofort mit einer Vitamin-A-Ergänzungstherapie behandelt werden, die Behandlung muss jedoch auch an den Zustand und die Symptome des Betroffenen angepasst werden.

Ursachen von Xerophthalmie

Die meisten Fälle von Xerophthalmie werden durch einen Mangel an Vitamin A verursacht.Eigentlich kann die Aufnahme von Vitamin A oder Retinol aus fettlöslichen Nahrungsmitteln erfolgen, sowohl aus tierischen Nahrungsmitteln wie Huhn, Fischleber, Milchprodukten, Eiern; pflanzliche Lebensmittelzutaten, zum Beispiel grünes Blattgemüse oder solche, die gelb und orange gefärbt sind; und rotes Palmöl.

Lesen Sie auch: 20 Lebensmittel, die Vitamin A enthalten, das gut für die Augen ist

Denken Sie daran, dass die von jeder Person benötigte Zufuhr von Vitamin A je nach Alter variieren kann. Erwachsene Männer benötigen bis zu 900 Mikrogramm Vitamin A pro Tag. Während erwachsene Frauen bis zu 700 Mikrogramm Vitamin A pro Tag benötigen. Für Kinder beträgt die tägliche Aufnahme von Vitamin A etwa 600 Mikrogramm für Kinder unter 13 Jahren, 400 Mikrogramm für Kinder unter 8 Jahren und 300 Mikrogramm für das Alter von 1-3 Jahren.

Kinder und schwangere Frauen sind jedoch die beiden Gruppen, die am anfälligsten für Xerophthalmie sind. Dies liegt daran, dass sie große Mengen an Vitamin A benötigen. Zusätzlich zu diesen beiden Gruppen haben auch Menschen mit einem körperlichen Zustand, der nicht in der Lage ist, Vitamin A aufzunehmen, ein hohes Risiko, an dieser fortschreitenden Augenerkrankung zu erkranken. Zu den Bedingungen, die Xerophthalmie verursachen können, gehören:

  • Alkoholsucht haben;

  • an Zöliakie, chronischem Durchfall, Mukoviszidose und Zirrhose leiden; und

  • Sie unterziehen sich einer Radiojodtherapie bei Schilddrüsenkrebs.

Lesen Sie auch: 4 Augenkrankheiten, die Diabetiker erleben können

Behandlungsmethoden für Xerophthalmie

Nachdem bestätigt wurde, dass eine Person an Xerophthalmie leidet, besteht die Hauptbehandlung, die durchgeführt werden kann, in der Gabe von Vitamin A. Diese Behandlung ist sehr wichtig, insbesondere für Menschen, bei denen Hühnersehfähigkeit oder Nachtblindheit diagnostiziert wurde ( nacht Blindheit ). Die Gabe von Vitamin-A-Präparaten zielt darauf ab, die Symptome zu überwinden und den Augen zu helfen, wieder augenbefeuchtende Flüssigkeit produzieren zu können. Nahrungsergänzungsmittel können oral oder durch Injektion verabreicht werden. Die Dosierung hängt von Ihrem Alter und Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand ab.

Um den Heilungsprozess von Xerophthalmie zu beschleunigen, wird den Betroffenen auch Folgendes empfohlen:

  • Vermeiden Sie trockenes Klima oder Raumbedingungen;

  • Installation eines Luftbefeuchters im Raum;

  • Tragen Sie eine Schutzbrille, die die Verdunstung von Wasser von der Augenoberfläche verlangsamen kann;

  • Verwenden Sie Salben, Gele oder künstliche Tränen, um die Augen zu befeuchten. Vermeiden Sie jedoch, Tränen mit Konservierungsmitteln mehr als viermal täglich zu verwenden; und

  • Ruhen Sie die Augen nach Aktivitäten aus, die lange Zeit die Sehschärfe erfordern.

Bei einer Xerophthalmie, die so schwerwiegend ist, dass die Hornhaut geschädigt wird, kann auch eine Antibiotikatherapie erforderlich sein, um eine Sekundärinfektion zu verhindern. Es ist auch wichtig, Ihre Augen zu bedecken, um sie vor Infektionen zu schützen, bis die Wunde verheilt ist.

Lesen Sie auch: 6 natürliche Wege, das Syndrom des trockenen Auges zu überwinden

Dies sind einige der besten Behandlungsmethoden, um Xerophthalmie zu heilen. Wenn Sie das benötigte Vitaminpräparat oder Augenmedikament kaufen möchten, kaufen Sie es über die App nur. Sie müssen das Haus nicht verlassen, bestellen Sie einfach über die Anwendung und Ihr Medikament wird innerhalb einer Stunde geliefert. Komm schon, herunterladen jetzt auch im App Store und bei Google Play.

Referenz:

Healthline (Zugriff im Jahr 2019). Xerophthalmie: Symptome, Ursachen und mehr
Medizinische Leitlinien (Zugriff im Jahr 2019). Xerophthalmie: Symptome, Ursachen und mehr

kürzliche Posts