Wann ist der richtige Zeitpunkt für einen Bluthochdruck-Test?

, Jakarta - Der Blutdruck wird durch die vom Herzen gepumpte Blutmenge und den Widerstand gegen den Blutfluss in den Arterien bestimmt. Je mehr Blut das Herz pumpt, desto enger sind die Arterien und desto höher der Blutdruck. Unkontrollierter Bluthochdruck oder Bluthochdruck erhöht das Risiko schwerwiegender Gesundheitsprobleme, einschließlich Herzinfarkt und Schlaganfall Schlaganfall .

Die meisten Menschen mit Bluthochdruck haben zunächst keine Anzeichen oder Symptome. Symptome von Bluthochdruck sind im Allgemeinen durch Kopfschmerzen, Kurzatmigkeit oder Nasenbluten gekennzeichnet. Diese Anzeichen sind jedoch unspezifisch und treten in der Regel erst auf, wenn die Hypertonie ein schweres oder lebensbedrohliches Stadium erreicht hat.

Lesen Sie auch: Beachten Sie, dass diese 6 Lebensmittel den Blutdruck aufrechterhalten können

Bluthochdruck entwickelt sich in der Regel über Jahre und betrifft schließlich fast jeden. Glücklicherweise ist Bluthochdruck leicht zu erkennen. Wann ist also der richtige Zeitpunkt für einen Bluthochdruck-Test? Dies ist die Rezension.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für einen Bluthochdruck-Test?

Wenn Sie Bluthochdruck in der Familienanamnese haben, sollten Sie ab dem 18. Lebensjahr mindestens alle zwei Jahre einen Bluthochdrucktest durchführen lassen Arzt für einen jährlichen Bluthochdrucktest. .

Der Blutdruck sollte generell in beiden Armen kontrolliert werden, um einen Unterschied festzustellen. Es ist wichtig, eine Armmanschette der richtigen Größe zu verwenden. Ihr Arzt kann Ihnen einen Test empfehlen, wenn bei Ihnen Bluthochdruck diagnostiziert wurde oder Sie andere Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben.

Start American Heart Association , Blutdruck wird wie folgt klassifiziert:

  • Normaler Blutdruck: systolisch unter 120 mmHg und diastolisch unter 80.
  • Erhöhter Blutdruck: systolisch zwischen 120 und 129 mmHg und diastolisch unter 80.
  • Stufe 1 Hypertonie: systolisch 130-139 mm Hg und diastolisch zwischen 80-89.
  • Stufe 2 Hypertonie: systolisch über 140 und diastolisch über 90.

Lesen Sie auch: Dies ist eine einfache Möglichkeit, den Blutdruck zu bestimmen

Neben den oben genannten Tests gibt es eine Reihe weiterer Tests, die in der Regel von Ärzten empfohlen werden, um die Ursache von Bluthochdruck zu untersuchen und um Organschäden durch Bluthochdruck und deren Behandlung zu beurteilen. Start von WebMD, Diese Tests umfassen nämlich:

  • Lebensmitteltests, einschließlich Messungen von Elektrolyten, Blut-Harnstoff-Stickstoff und Kreatinin-Spiegeln (zur Beurteilung der Nierenfunktion).
  • Lipidprofil zur Bestimmung verschiedener Arten von Cholesterin.
  • Spezifische Tests auf Hormone der Nebenniere oder der Schilddrüse.
  • Teste den Urin auf Elektrolyte und Hormone.
  • Nicht-invasive Augenuntersuchung mit einem Ophthalmoskop zur Suche nach Augenschäden.
  • Nieren-Ultraschall, Abdomen-CT-Scan oder beides, um Schäden oder Vergrößerungen der Nieren und Nebennieren zu erkennen.

Lesen Sie auch: Kann Yoga wirklich Bluthochdruck senken?

Wenn Sie Bluthochdruck haben und sich untersuchen lassen möchten, können Sie vor dem Krankenhausbesuch einen Termin mit Ihrem Arzt vereinbaren. Durch , erfahren Sie die voraussichtliche Bearbeitungszeit, damit Sie nicht lange im Krankenhaus sitzen müssen. Wählen Sie einfach den Arzt im richtigen Krankenhaus nach Ihren Bedürfnissen über die Anwendung aus.

Referenz :
Mayo-Klinik. Zugegriffen im Jahr 2020. Bluthochdruck (Hypertonie).
WebMD. Zugegriffen 2020. Tests für Bluthochdruck.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found