Kennen Sie die richtigen Schritte zur Diagnose eines gebrochenen Beins

, Jakarta - Das Auftreten von Frakturen wird sicherlich Schmerzen und Schwellungen verursachen. Normalerweise wird ein gebrochenes Bein durch eine Sportverletzung oder durch einen Unfall verursacht. Ein gebrochenes Bein wird es Menschen erschweren, sich für eine bestimmte Zeit zu bewegen. Wenn nicht sofort behandelt wird, kann ein gebrochenes Bein schwerwiegender werden.

Symptome eines gebrochenen Beins

Die Symptome eines gebrochenen Beins werden stärker, wenn Sie sich bewegen. Bei einem gebrochenen Bein finden sich Anzeichen und Symptome in Form von:

  • Die Merkmale eines gebrochenen Beins sind normalerweise ein knackendes Geräusch wie ein "Knacken" -Geräusch im gebrochenen Knochen.

  • Gebrochene Beinknochen sind meist sehr deutlich zu erkennen. In einigen Fällen benötigen Ärzte jedoch Röntgenaufnahmen, um die Diagnose zu bestätigen.

  • Wenn die Fraktur schwer genug ist, ist dies an der seltsamen Form des Fußes zu erkennen. Es gibt sogar Fälle, in denen die Beinknochen aus der Haut herausragen.

  • Ein weiteres Symptom eines gebrochenen Beins ist, dass das Bein geschwollen und gequetscht aussieht. Als Ergebnis werden Sie starke Schmerzen im Bereich um den gebrochenen Knochen verspüren, insbesondere wenn Sie versuchen, ihn zu bewegen oder ihn auch nur zu berühren.

Lesen Sie auch: Dies ist der richtige Zeitpunkt für Menschen mit gebrochenen Knöcheln, um laufen zu können

Fußdeformitäten können auch als Merkmal eines gebrochenen Beins beobachtet werden, da das gebrochene Bein kürzer erscheint als das ungebrochene Bein. Bei einer Fraktur im Bein sieht der Knochen verdreht aus. Wenn die Fraktur direkt im Gelenk liegt, sieht das Gelenk verdreht aus. In einigen Fällen erleidet eine Person mit einem gebrochenen Bein auch Übelkeit, Schwindel und sogar Ohnmacht aufgrund von Schock und der Schmerz eines gebrochenen Beins.

Die Diagnose einer Fraktur einer Person kann normalerweise auch durch eine körperliche Untersuchung und Labortests erfolgen. Ziel ist es, die Lage und Lage des gebrochenen Knochens bestimmen zu können. Einige der durchgeführten Labortests umfassen Röntgenaufnahmen, Röntgenaufnahmen, CT-Scans oder MRTs. Wenn der Verdacht besteht, dass eine Krankheit vorliegt, die einen Beinbruch auslöst, führt der Arzt zusätzliche Tests durch, um dies zu bestätigen.

Lesen Sie auch: Tom Cruise hat die Fakten über gebrochene Knöchel erfahren und kennengelernt

Wenn der Arzt eine Reihe von oben genannten Tests durchgeführt hat, wird der Arzt dem Patienten in der Regel auch raten, Behandlungsmethoden durchzuführen, nämlich:

  • Geben Sie Schmerzmittel wie Ibuprofen, Naproxen und dergleichen.

  • Anlegen eines Gipsverbandes an dem gebrochenen Teil des Beins. Dieser Gips dient auch dazu, das verletzte Glied zu halten, damit es gerade parallel bleibt, damit es sich nicht bewegt.

  • Der Arzt führt andere Methoden wie die Reduktion durch, den Prozess der Rückführung des Knochens an seinen ursprünglichen Punkt, der manuell durchgeführt wird. Vor allem, wenn der Knochen im Gelenk verrenkt oder verletzt ist.

  • In einigen schweren Fällen führt ein Orthopäde weitere Behandlungen durch, wie das chirurgische Einsetzen von Stiften, Schrauben, Metallplatten oder Kabeln, die dazu dienen, die Position der Knochen während des Heilungsprozesses zu erhalten. Der Trick besteht darin, das Ende des gebrochenen Knochens zu halten, damit es sich wieder verbindet.

Ein gebrochenes Bein ist kein Zustand, den Sie immer verhindern können. Sie können jedoch das Risiko eines Beinbruchs verringern, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Erhalten Sie die Gesundheit und Stärke der Knochen, indem Sie kalziumreiche Getränke oder Lebensmittel wie Milch, Joghurt oder Käse zu sich nehmen. Die Knochengesundheit und -stärke kann auch durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Kalzium und Vitamin D erhalten werden.

  • Verwenden Sie Schuhe, die der Art der Aktivität entsprechen, insbesondere beim Training.

  • Betreibe abwechselnd verschiedene Sportarten, denn immer wieder dieselbe Übung übt Druck auf denselben Knochen aus.

Lesen Sie auch: Dies ist der richtige Schritt, um einen gebrochenen Knöchel zu heilen

Wenn Sie ein gebrochenes Bein haben oder sich ein gebrochenes Bein nicht bessert, können Sie dies mit Ihrem Arzt überprüfen . Gespräch mit Arzt bei kann erfolgen über Plaudern oder Sprach-/Videoanruf jederzeit und überall. Der Rat eines Arztes kann praktisch angenommen werden durch: herunterladen Anwendung jetzt bei Google Play oder im App Store.

k├╝rzliche Posts