Baby hat nekrotisierende Enterokolitis, was sollten Eltern tun?

, Jakarta - Die nekrotisierende Enterokolitis (NEC) ist eine Krankheit, die entsteht, wenn Gewebe in der inneren Auskleidung des Dünn- oder Dickdarms beschädigt wird und abzusterben beginnt, wodurch sich der Darm entzündet. Dieser Zustand betrifft normalerweise nur die innere Auskleidung des Darms, aber die gesamte Dicke des Darms wird schließlich betroffen sein.

Lesen Sie auch: 7 Fakten über Neugeborene

In schweren Fällen von NEC können sich Löcher in der Darmwand bilden. In diesem Fall können Bakterien, die normalerweise im Darm vorkommen, in den Magen gelangen und sich die Infektion ausbreiten. Aus diesem Grund kann NEC als medizinischer Notfall betrachtet werden.

NEC kann sich bei Neugeborenen innerhalb von zwei Wochen nach der Geburt entwickeln. Am häufigsten tritt die Krankheit jedoch bei Frühgeborenen auf. NEC ist eine schwere Krankheit, die sehr schnell fortschreiten kann. Es ist wichtig, dass Sie sich sofort behandeln lassen, wenn Ihr Kind NEC-Symptome zeigt.

Ursachen der nekrotisierenden Enterokolitis

Die genaue Ursache von NEC ist bisher unbekannt. Es wird jedoch angenommen, dass Sauerstoffmangel während der Wehen ein beitragender Faktor ist. Wenn der Sauerstoff- oder Blutfluss zum Darm verringert ist, kann Ihr Kleines schwach werden. Ein geschwächter Zustand führt dazu, dass Bakterien aus der Nahrung, die in den Darm gelangen, leicht das Darmgewebe schädigen.

Andere Risikofaktoren sind zu viele rote Blutkörperchen und andere Verdauungsbeschwerden. Ihr Kind hat auch ein höheres Risiko, NEC zu entwickeln, wenn es zu früh geboren wird. Frühgeborene haben oft unterentwickelte Körpersysteme. Dies kann dazu führen, dass sie Schwierigkeiten mit der Verdauung haben, Infektionen bekämpfen und Blut und Sauerstoff zirkulieren lassen.

Symptome einer nekrotisierenden Enterokolitis

Häufige Symptome einer nekrotisierenden Enterokolitis können sein:

  • Schwellungen oder Blähungen.
  • Verfärbung des Bauches.
  • Blut im Stuhl.
  • Durchfall .
  • Gag.
  • Atemprobleme (Apnoe).
  • Fieber.
  • Lethargie.

Lesen Sie auch: Mütter müssen die Wachstumsstadien von Kleinkindern vom Sitzen bis zum Gehen kennen

Diagnose einer nekrotisierenden Enterokolitis

Eine körperliche Untersuchung und verschiedene Tests werden normalerweise durchgeführt, um NEC zu erkennen. Während der Untersuchung wird der Arzt sanft den Bauch des Babys berühren, um Schwellungen, Druckempfindlichkeit und Druckempfindlichkeit zu überprüfen. Der Arzt führt dann eine Bauchröntgenaufnahme durch, um ein detaillierteres Bild des Darms zu erhalten. Diese Untersuchung ermöglicht es dem Arzt, leichter nach Anzeichen von Entzündungen und Schäden zu suchen. Auch der Stuhlgang des Babys kann auf Blut untersucht werden. Diese Prüfung wird als Test bezeichnet Kot Guajak .

Der Arzt des Babys kann auch bestimmte Bluttests empfehlen, um die Thrombozytenwerte und die Anzahl der weißen Blutkörperchen des Babys zu messen. Blutplättchen lassen das Blut gerinnen. Weiße Blutkörperchen helfen, Infektionen zu bekämpfen. Niedrige Thrombozytenwerte oder eine hohe Anzahl weißer Blutkörperchen können ein Zeichen für NEC sein. Der Arzt des Babys muss möglicherweise eine Nadel in die Bauchhöhle des Babys einführen, um nach Flüssigkeit im Darm zu suchen. Das Vorhandensein von Darmflüssigkeit weist normalerweise auf ein Loch im Darm hin.

Behandlung der nekrotisierenden Enterokolitis

Mutter, keine Sorge, ein frühzeitiger Umgang mit der nekrotisierenden Enterokolitis kann ernsthafte Komplikationen bei Ihrem Kleinen verhindern. Die Behandlung hängt von mehreren Faktoren ab, wie der Schwere der Erkrankung, dem Alter des Kindes und seinem Gesundheitszustand.

In den meisten Fällen wird der Arzt Sie bitten, das Stillen Ihres Babys einzustellen. Denn das Baby erhält Flüssigkeit und Nahrung durch intravenöse oder Infusion. Ihr Kind wird wahrscheinlich auch Antibiotika brauchen, um Infektionen zu bekämpfen. Wenn Ihr Kleines aufgrund eines geschwollenen Magens Schwierigkeiten beim Atmen hat, wird der Arzt ihm zusätzlichen Sauerstoff oder Atemhilfe geben.

In schweren Fällen von NEC kann eine Operation erforderlich sein. Bei diesem Verfahren wird der beschädigte Teil des Darms entfernt. Während der Behandlung wird Ihr Baby engmaschig überwacht. Der Kinderarzt führt regelmäßig Röntgen- und Blutuntersuchungen durch, um sicherzustellen, dass sich die Krankheit nicht verschlimmert.

Lesen Sie auch: Frühgeborene sind für diese Gesundheitsprobleme gefährdet

Das ist die Behandlung, die für den Kleinen mit NEC durchgeführt werden kann. Wenn die Mutter sich nach anderen Erkrankungen Ihres Kindes erkundigen möchte, zögern Sie nicht, mit dem Arzt zu sprechen . Funktionen verwenden Sprechen Sie mit einem Arzt was ist in der app um den Arzt jederzeit und überall zu kontaktieren über Plaudern , und Sprach-/Videoanruf . Komm schon, beeile dich herunterladen Anwendung im App Store oder Google Play!

k├╝rzliche Posts