Ist ein CT-Scan für jedes Kopftrauma notwendig?

, Jakarta - Ein Kopftrauma oder eine Kopfverletzung kann jedem passieren, der durch einen Aufprall verursacht wird. Wenn Sie etwas Ungewöhnliches spüren, können Sie einen CT-Scan machen. Ein Kopftrauma kann das Gehirn, den Schädel oder die Kopfhaut betreffen. Häufige Verletzungen sind Gehirnerschütterungen, Schädelfrakturen und Kopfhautverletzungen.

Ein auftretendes Kopftrauma wird in zwei Typen unterteilt, nämlich geschlossen und offen. Ein Trauma vom geschlossenen Typ, wenn es getroffen wird, beschädigt den Schädel nicht. Während ein offenes Kopftrauma ein Ereignis ist, das die Zerstörung Ihrer Kopfhaut, Ihres Schädels und Ihres Gehirns verursacht.

Es ist schwer zu sagen, wie schwer das Kopftrauma ist, ohne eine eingehende Untersuchung, wie z. B. einen CT-Scan, durchzuführen. Einige Verletzungen am Kopf verursachen Blutungen, während andere Verletzungen überhaupt keine Blutungen verursachen. Wenn Sie einen Schlag auf den Kopf verspüren und ungewöhnliche Symptome verspüren, versuchen Sie, sich untersuchen zu lassen und bitten Sie um einen CT-Scan.

Lesen Sie auch: Wie Sie ein leichtes Kopftrauma verhindern können, das Sie wissen müssen

Das müssen Sie über CT-Scans wissen

CT-Scan oder Computertomographie (CT) oder Computergestützte axiale Tomographie (CAT) ist eine Untersuchung, die Daten aus mehreren Röntgenaufnahmen kombiniert, um detaillierte Bilder der untersuchten Körperstrukturen zu erstellen. CT-Scans erzeugen 2-dimensionale Bilder sowie Daten, die verwendet werden können, um 3-dimensionale Bilder zu erstellen.

Ein CT-Scan sendet eine schmale Reihe von Strahlen durch den menschlichen Körper, während er sich durch einen Bogen bewegt. Dies steht im Gegensatz zu einem Röntgengerät, das nur einen Strahl aussendet. Ein CT-Scan erzeugt ein endgültiges Bild, das detaillierter ist als ein Röntgenbild.

Der Röntgendetektor eines CT-Scans kann Hunderte verschiedener Dichtestufen erkennen. Das Objekt kann auch Gewebe in festen Organen sehen. Nachdem die Daten an den Computer übertragen wurden, wird ein 3D-Querschnittsbild des Körperteils erstellt und auf dem Bildschirm angezeigt. Manchmal wird Kontrastmittel verwendet, weil es helfen kann, bestimmte Strukturen klarer darzustellen.

Lesen Sie auch: Tödliches Risiko hinter Kopfverletzungen

Während eines CT-Scans passiert Folgendes

Der CT-Scan hat die Form eines großen Donuts. Wenn die Untersuchung durchgeführt wird, legen Sie sich auf einen schmalen Tisch und gleiten durch den Spalt in den Tunnel. Gurte und Kissen können Ihnen helfen, in der Ausgangsposition zu bleiben. Während eines Kopfscans kann das Gerät mit einem speziellen Ständer ausgestattet sein, der dazu dient, den Kopf in Position zu halten. Danach drehen sich der Detektor und die Röntgenröhre um Sie herum.

Jede durchgeführte Drehung erzeugt mehrere Bilder von dünnen Schichten des Körpers. Ein Techniker in einem separaten Raum kann Sie sehen und hören. Während der Inspektion wurde über die Gegensprechanlage kommuniziert. Der Techniker kann Sie bitten, an bestimmten Stellen den Atem anzuhalten, um ein unscharfes Bild zu vermeiden.

Gibt es Nebenwirkungen?

Manche Menschen können Allergien gegen die verwendeten Materialien haben. Im Allgemeinen sind die auftretenden Reaktionen mild und können nur zu Juckreiz oder Hautausschlag führen. In einigen Fällen kann der Farbstoff auf einem CT-Scan eine lebensbedrohliche Reaktion auslösen. Daher kann es sein, dass Ihr Arzt Sie nach der CT-Untersuchung für kurze Zeit überwachen möchte.

Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren Arzt über Allergien gegen Medikamente, Meeresfrüchte oder Jod zu informieren. Ihr Arzt sollte auch wissen, ob Sie Diabetes haben und Metformin einnehmen. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, ob Sie das Medikament vor oder nach dem Eingriff absetzen müssen. Obwohl selten, kann Kontrastmittel Nierenprobleme verursachen. Informieren Sie Ihren Arzt auch, wenn Sie vor der CT-Untersuchung Nierenprobleme haben.

Lesen Sie auch: 6 Behandlung von leichten Kopftraumata

Das ist die Diskussion über die Notwendigkeit eines CT-Scans, wenn ein Kopftrauma auftritt. Wenn Sie Probleme mit einem Kopftrauma haben, ist der Arzt von bereit zu helfen. Der Weg ist mit herunterladen Anwendung in Smartphone Sie!

k├╝rzliche Posts