Gesunde Haut, kann Muttermilch auch Babybäder machen?

, Jakarta - Bei Müttern, die ihre Babys ausschließlich stillen, kommt es nicht selten vor, dass überschüssige Muttermilch produziert wird, bis die Mutter sie einlagern muss. Wenn zu viel abgepumpte Muttermilch gelagert wird, ist das Verschwendung, ja.

Vielleicht gibt es Mütter, die nicht wissen, dass Muttermilch Babys sowohl von innen als auch von außen ernähren kann. Der Fettgehalt der Muttermilch umfasst Fett, das der Hauptbestandteil von Kosmetika wie Hautfeuchtigkeitscremes ist, und dieses Fett ist für Haut und Haare sehr vorteilhaft. Daher ist das Baden in Muttermilch für Babys sehr vorteilhaft. Hier sind die Vorteile des Badens von Babys mit Muttermilch, die Mütter wissen müssen!

Lesen Sie auch: Vorteile des ausschließlichen Stillens für Babys und Mütter

1. Kann Akne und Sommersprossen auf der Haut des Babys heilen

Muttermilch enthält Laurinsäure, eine Fettsäure, die auch in Kokosöl enthalten ist. Aufgrund dieser Inhaltsstoffe hat Muttermilch antibakterielle Eigenschaften und kann Akne bekämpfen. Muttermilch kann auch helfen, Sommersprossen und Verfärbungen der Haut zu reduzieren. Einige Babys entwickeln Akne aufgrund der Anwesenheit von mütterlichen Hormonen im Blut des Babys. Dies kann geheilt werden, indem das Baby mindestens zweimal pro Woche gebadet wird.

2. Befeuchtet trockene Haut und reduziert Juckreiz

Muttermilch enthält Palmitinsäure, eine gesättigte Fettsäure, die ein ausgezeichneter Feuchtigkeitsspender ist. Es enthält auch eine Omega-Fettsäure namens Ölsäure, die im menschlichen Gewebe vorkommt. Ölsäure spendet Feuchtigkeit und heilt trockene Haut und bekämpft die Hautalterung. Ein weiterer Bestandteil der Muttermilch ist Impfsäure, die Feuchtigkeit spendet, Sommersprossen aufhellt und Entzündungen minimiert. So kann man mit einem Muttermilchbad auch trockene, rissige und wunde Brustwarzen bei der Mutter heilen.

Lesen Sie auch: Einfache Möglichkeiten zur Optimierung der Muttermilch

4. Windelausschlag und Hautreizungen überwinden

Antikörper in der Muttermilch können Bakterien zerstören und Windeldermatitis lindern. Baden Sie Ihr Baby ein- bis zweimal pro Woche mit Muttermilch, um die entzündete Haut zu beruhigen.

5. Heilt Wunden

Ihr Kleines muss von einem Insekt oder einer Mücke gebissen worden sein. Wenn Sie zu oft kratzen, können Sie sich verletzen. Der Gehalt an Immunglobulin-A-Antikörpern in der Muttermilch kann helfen, Bakterien zu bekämpfen und Infektionen zu heilen. So können neben der schnelleren Wundheilung auch die Schmerzen durch Reizungen reduziert werden.

Wie badet man ein Baby mit Muttermilch?

Damit Muttermilch wirksam ist, sollten Sie sie mit warmem Wasser mischen. Achten Sie darauf, wie tief das Wasser in der Wanne ist. Idealerweise kann Muttermilch bis zu 180 bis 300 Milliliter zum Baden verwendet werden.

Mütter können auch frisch abgepumpte oder zuvor gelagerte Muttermilch verwenden. Geben Sie warmes Wasser in die Wanne, gießen Sie die Muttermilch ein und rühren Sie um, bis das Badewasser wie Milch aussieht. Legen Sie das Baby in die Wanne und lassen Sie es Hals, Gesicht und Gliedmaßen einweichen. Trocknen Sie es sanft, wenn Sie fertig sind.

Lesen Sie auch: Mütter müssen wissen, wie wichtig ausschließliches Stillen ist

Manchmal pumpen Mütter überschüssige Milch ab und frieren sie ein. Einige Flaschen Muttermilch können jedoch abgelaufen sein. Mütter müssen wissen, dass Mütter Babys mit Muttermilch baden können, solange Muttermilch nicht sauer riecht oder schmeckt. Vermeiden Sie die Verwendung von schimmeliger oder ranzig riechender Muttermilch.

Bei juckender Babyhaut können Mütter Muttermilch mit mischen Haferflocken . Mütter, die an einer Brustschwellung leiden, können Milch abpumpen und sie später zum Baden in Muttermilch verwenden.

Wenn die Mutter Probleme mit der Muttermilch oder gute Hautprobleme hat, sollten Sie sofort über die Anwendung mit dem Arzt sprechen . Ohne das Haus verlassen zu müssen, können Mütter über die Anwendung kommunizieren jederzeit und überall. Komm schon, herunterladen die App jetzt!

Referenz:
Eltern. Zugegriffen 2020. Muttermilchbad für Babys.

k├╝rzliche Posts