Aus diesem Grund erkranken viele Menschen während der Regenzeit an Grippe

, Jakarta - Es ist am besten, die Grippesymptome während der Regenzeit nicht als selbstverständlich hinzunehmen. Grippe oder Influenza ist eine Krankheit, die durch ein Virus verursacht wird, das Nase, Rachen und Lunge befällt. Dieser Zustand unterscheidet sich sehr von der Erkältung ( Erkältung ). Informieren Sie sich dazu mehr über die Grippe, damit Sie mit dieser Erkrankung gut umgehen können.

Lesen Sie auch : Das müssen Sie über den Grippeimpfstoff wissen

Obwohl die Symptome fast denen einer Erkältung ähneln, ist eine Grippe gefährlicher als eine Erkältung. Unbehandelte Erkältungen können sich verschlimmern. Tatsächlich kann dieser Zustand verschiedene gesundheitliche Komplikationen auslösen. Warum bekommen dann viele Menschen während der Regenzeit Grippe? Es ist nichts Falsches daran, hier eine Rezension über den Zusammenhang zwischen der Regenzeit und der Grippe zu lesen!

Der Grund, warum sich das Grippevirus in der Regenzeit ausbreitet

Zu Beginn der Regenzeit werden von der Gemeinde viele Vorbereitungen getroffen. Eine davon ist, einen gesunden Körper zu erhalten, um keine Störungen zu erfahren. In der Regenzeit wie dieser gehört die Grippe zu den Krankheiten, die häufig auftreten. Sie sollten jedoch auf den Zustand der Grippe achten, an der Sie leiden.

Influenza unterscheidet sich von einer Erkältung ( Erkältung ). Influenza ist eine Krankheit, die durch das Influenzavirus verursacht wird. Die auftretenden Symptome werden bei jedem Betroffenen unterschiedlich sein. Angefangen von leichten Symptomen bis hin zu ziemlich schweren. Tatsächlich kann eine Grippe zum Tod führen, wenn sie nicht richtig behandelt wird.

Grippesymptome treten beim Betroffenen plötzlich auf. Normalerweise treten Symptome nach 2-3 Tagen Exposition gegenüber dem Influenzavirus auf. Im Folgenden sind einige der Symptome aufgeführt, die mit der Grippe verbunden sind:

  1. Fieber;
  2. Husten;
  3. Halsschmerzen;
  4. laufende Nase;
  5. Körper- und Muskelschmerzen;
  6. Kopfschmerzen;
  7. Ermüdung;
  8. Übelkeit und Erbrechen.

Lesen Sie auch : Muss wissen, diese Art von Grippeimpfstoff für Kinder und Erwachsene

Dies sind einige der Symptome, die Menschen mit Grippe erleben. Warum erkranken dann so viele Menschen während der Regenzeit an der Grippe? Dies liegt daran, dass die Regenzeit normalerweise kühlere Temperaturen hat. Auf diese Weise wird das Virus leichter zu leben und beim Menschen zu verbreiten.

Eine Studie geschrieben in Nationale Gesundheitsinstitute (NIH) , die äußere Membran des Influenzavirus besteht aus Molekülen, die als Lipide bekannt sind. Lipid ist ein Inhalt, der aus Öl, Fett, Wachs und Cholesterin besteht. Dadurch werden Lipide nicht durch Wasser geschädigt.

Forscher des NIH haben mit bestimmten Techniken geforscht und untersucht, wie Lipide auf bestimmte Temperaturen reagieren. Diese Studie wurde veröffentlicht in Natur Chemische Biologie , mit dem Ergebnis, dass die Lipide gefrieren, wenn sie sich dem Gefrierpunkt oder kalten Temperaturen nähern. Währenddessen kann das Virus bei wärmeren Temperaturen auftauen oder schmelzen.

Aus den Ergebnissen dieser Studie geht hervor, dass das Influenzavirus wahrscheinlich auf andere gesunde Menschen übertragen wird und in die Atemwege gelangt. In den Atemwegen lässt Körperwärme Lipide schmelzen und Viren können neue Körper infizieren.

Darüber hinaus nimmt während der Regenzeit die Immunität einer Person normalerweise ab, was sie anfällig für Grippe macht. Viele Dinge lösen ihn aus. Angefangen von mangelnder Körperaktivität, mangelnder Nahrungsaufnahme, bis hin zu fehlender Sonneneinstrahlung.

Grippeimpfstoff zur Grippeprävention

Es gibt mehrere Behandlungen für die Grippe, die durchgeführt werden können. Im Allgemeinen wird die Grippebehandlung jedoch unabhängig zu Hause durchgeführt. Angefangen damit, den Ruhebedarf zu decken, den Flüssigkeitsbedarf zu decken und nährstoffreiche Lebensmittel zu sich zu nehmen.

Bei schwerwiegenden Symptomen werden verschiedene Arten von Medikamenten verabreicht. In der Regel werden Medikamente verabreicht, um schwerwiegende Komplikationen zu vermeiden. Grippe ist eine vermeidbare Krankheit. Der Trick besteht darin, sich regelmäßig die Hände zu waschen, um eine Grippeimpfung zu erhalten.

Die Grippeimpfung ist eine wirksame und sichere Grippeschutzimpfung. Trotzdem besteht die Möglichkeit, dass Sie dem Influenzavirus ausgesetzt sind. Dies liegt daran, dass der Körper nach der Impfung Zeit braucht, um eine Immunität gegen diese Krankheit aufzubauen.

Wenn Sie jedoch den Grippeimpfstoff erhalten haben, werden Ihre Symptome leichter und leichter zu behandeln. Tatsächlich senkt der Grippeimpfstoff das Risiko von Komplikationen, die die Grippe verursachen kann.

Lesen Sie auch : Influenza-Impfstoff während der Corona-Virus-Pandemie erforderlich

Dies sind einige der Vorteile, die Sie durch die Grippeimpfung spüren können. Finden Sie den richtigen Zeitpunkt für die Impfung heraus, indem Sie den Arzt direkt fragen über .

Jetzt können Sie über diese Anwendung auch sofort einen Termin für eine Grippeimpfung vereinbaren. Üben? Komm schon, herunterladen jetzt über den App Store oder Google Play! So können Sie in der aktuellen Regenzeit einer Ansteckung mit dem Influenzavirus vorbeugen!

Referenz:
Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Zugriff im Jahr 2021. Über die Grippe.
Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Zugriff im Jahr 2021. Saisonale Grippeschutzimpfung.
Mayo-Klinik. Zugriff im Jahr 2021. Influenza (Grippe).
Gesundheitslinie. Abgerufen 2021. Myth Busters: Macht kaltes Wetter krank?
Nationales Gesundheitsinstitut. Abgerufen 2021. Grippevirus bei kaltem Wetter verstärkt.

k├╝rzliche Posts