Einschließlich gefährlich, so diagnostizieren Sie Meningitis

Jakarta - Auf die Gesundheit des Körpers zu achten ist obligatorisch. Der Grund dafür ist, dass es mehrere Arten von Krankheiten gibt, die ziemlich selten sind und den Körper angreifen können, darunter Meningitis. Diese seltene Infektion greift die Hirnhaut an, die als Auskleidung des Gehirns und des Rückenmarks fungiert.

Es gibt viele Ursachen für Meningitis, wie Bakterien, Viren und Pilze. Eine durch Bakterien bedingte Meningitis kann bei direktem Kontakt lebensbedrohlich und ansteckend sein. Während sich die virale Meningitis ohne Behandlung erholen kann, ist die Pilzmeningitis relativ selten, da sie bei Menschen mit schwachem Immunsystem auftritt.

Anerkennung einer ärztlichen Untersuchung zur Diagnose einer Meningitis

Tatsächlich sind einige Arten von Meningitis nicht ansteckend, wie z. B. Pilz-, Parasiten- und nicht-infektiöse Meningitis. Die virale Meningitis wird jedoch durch direkten Kontakt übertragen, ebenso wie die bakterielle Meningitis.

Lesen Sie auch: Seien Sie wachsam, dies ist eine Meningitis-Übertragung, die Sie kennen müssen

WebMD Zustände können sich die Symptome einer Meningitis innerhalb weniger Stunden oder Tage entwickeln. Mögliche Symptome sind Verwirrtheit, Fieber, Kopfschmerzen, Taubheitsgefühl im Gesicht, Lichtempfindlichkeit und ein steifer Nacken, so dass Sie Ihr Kinn nicht zur Brust senken können.

Sie sollten sich dieses Symptoms bewusst sein, da es bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenen auftreten kann. Fieber und Kopfschmerzen sind Symptome vieler Krankheiten, daher sollten Sie sie nicht ignorieren. Wenn Sie Fieber und Kopfschmerzen verspüren, die nicht besser werden, gehen Sie sofort in das nächste Krankenhaus. Mit der App können Sie vorab einen Termin vereinbaren , sodass Sie im Krankenhaus nicht anstehen müssen.

Lesen Sie auch: Impfstoffe und ein gesunder Lebensstil, der Schlüssel zur Vorbeugung von Meningitis

Bei der Durchführung einer Untersuchung, um die richtige Diagnose zu stellen, wird der Arzt die Anamnese betrachten, den körperlichen Zustand untersuchen und eine Reihe bestimmter diagnostischer Tests durchführen. Während der Untersuchung wird der Arzt auch auf Anzeichen einer Infektion im Bereich des Kopfes, der Ohren, des Rachens und der Haut entlang der Wirbelsäule untersuchen.

Mehrere Tests können durchgeführt werden, um die Diagnose einer Meningitis zu bestätigen Mayo-Klinik , das ist:

  • Blut kultur. Der Arzt nimmt eine Blutprobe, um zu sehen, ob Bakterienwachstum vorliegt.

  • Bildgebung. Ein CT-Scan oder MRT des Kopfes kann zeigen, ob es Anzeichen für Schwellungen oder Entzündungen gibt. Röntgen- oder CT-Scans des Brustkorbs oder der Nebenhöhlen können auch auf eine Infektion in anderen Körperbereichen hinweisen, die mit einer Meningitis verbunden sein kann.

  • Lumbalpunktion. Diese Untersuchung wird durchgeführt, um eine genauere Diagnose einer Meningitis zu erhalten, und zwar durch Sammeln von Liquor cerebrospinalis. Bei Menschen mit Meningitis weist diese Flüssigkeit oft einen niedrigen Zuckerspiegel zusammen mit einer erhöhten Anzahl weißer Blutkörperchen und Protein auf.

Darüber hinaus hilft die Analyse der Gehirn-Rückenmarks-Flüssigkeit den Ärzten, herauszufinden, welche Bakterien Meningitis verursachen. Bei Verdacht auf ein Virus kann ein DNA-Test durchgeführt werden.

Lesen Sie auch: Kann Küssen wirklich Meningitis verursachen?

Meningitis-Komplikationen und Prävention

Zitat von der Seite Gesundheitslinie Es gibt mehrere Komplikationen, die auftreten können, wenn Meningitis nicht sofort behandelt wird, wie Anfälle, Hörverlust, Sehverlust, Gedächtnisstörungen, Arthritis, Migräne, Hirnschäden, Hydrozephalus und subdurales Empyem, eine Erkrankung, bei der sich Flüssigkeit im Gehirn ansammelt und Schädel. .

Aus diesem Grund müssen Sie Vorkehrungen treffen, um eine Meningitis zu vermeiden. Sich an einen gesunden Lebensstil zu gewöhnen, insbesondere nicht zu rauchen, lange wach zu bleiben und Kontakt zu kranken Menschen sind einfache Möglichkeiten, eine Meningitis zu vermeiden. Vergessen Sie nicht, sich zu impfen und halten Sie sich und die Umwelt immer sauber.

Referenz:
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Meningitis.
Gesundheitslinie. Abgerufen 2020. Was möchten Sie über Meningitis wissen?
WebMD. Im Jahr 2020 abgerufen. Was ist Meningitis?

k├╝rzliche Posts