Behandlungsoptionen zur Behandlung von Schmerzen in der Schulter

Schulterschmerzen sind eine häufige Erkrankung und können durch eine Vielzahl von Dingen verursacht werden. Um die richtige Behandlung zu bestimmen, muss zunächst die Ursache von Schulterblattschmerzen bekannt sein. Im Allgemeinen stehen Ihnen jedoch mehrere Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügungang von der häuslichen Pflege über Medikamente bis hin zur Therapie erfolgen kann.“

, Jakarta – Hatten Sie jemals Schulterschmerzen? Tatsächlich ist dies ein häufiger Zustand. Schulterschmerzen sind durch dumpfe oder stechende Schmerzen im oberen Teil des Rückens zwischen den Schulterblättern gekennzeichnet.

Dieses Gesundheitsproblem kann durch eine Vielzahl von Dingen verursacht werden, von einfachem Stress bis hin zu ernsthaften Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Leberproblemen. Es ist wichtig, die Ursache von Schulterblattschmerzen zu kennen, um die richtige Behandlung zu bestimmen. Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es bei Schulterblattschmerzen? Hier ist die Rezension.

Lesen Sie auch: Dies ist das Problem, das oft die Schulterblätter angreift

Kennt Grundseine

Es gibt viele mögliche Ursachen für Schmerzen zwischen den Schulterblättern. Die häufigste Ursache ist eine Verletzung eines Muskels oder einer Sehne. Muskelverspannungen können auftreten durch:

  • Schwere Sachen heben
  • Schlechte Haltung
  • Arbeiten Sie lange am Computer.

Manchmal können Sie sogar während des Schlafens Muskelverspannungen verspüren. Verletzungen anderer Körperteile, wie z. B. Tränen Rotatorenmanschette, Wirbelsäulenfrakturen oder andere traumatische Verletzungen können ebenfalls Schulterblattschmerzen verursachen.

Lesen Sie auch: 4 Tipps zur Vorbeugung von Nackenschmerzen durch falsche Kissen

Andere Ursachen für Schulterblattschmerzen sind:

  • Degenerative Bandscheibenerkrankung oder Bandscheibenvorfall;
  • Skoliose;
  • Arthrose in den Gelenken um den Hals, die Wirbelsäule oder die Rippen;
  • Spinalkanalstenose oder Verengung des Rückenmarks;
  • Säurerückfluss;
  • Fibromyalgie;
  • Herpes zoster;
  • Bestimmte Krebsarten wie Lungenkrebs, Lymphom, Leberkrebs;
  • Speiseröhrenkrebs und Krebs, der sich auf die Knochen ausbreitet;
  • Nervenkompression;
  • Gallensteine.

Schulterschmerzen können auch manchmal ein Symptom für einen Herzinfarkt sein, insbesondere bei Frauen. Achten Sie daher bei Frauen auf andere Begleiterscheinungen wie Brustschmerzen und Kurzatmigkeit. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie diese Symptome bemerken.

Lungenembolie ist eine weitere ernste Erkrankung, die Schulterblattschmerzen verursachen kann. Manche Menschen klagen über plötzliche, stechende Schmerzen in den Schulterblättern, wenn ein Blutgerinnsel im Bein abbricht und in die Lunge wandert. Atemnot ist auch ein Symptom einer Lungenembolie. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie glauben, eine Lungenembolie zu haben.

Behandlungsmöglichkeiten für Schulterschmerzen

Die Behandlung von Schulterblattschmerzen hängt von der Ursache ab. Bei leichten Fällen, die durch Muskelüberlastung, Muskelverspannungen oder Schlafmangel verursacht werden, können Sie diese mit verschiedenen Hausmitteln überwinden.

Hier sind einige Hausmittel, die Sie ausprobieren können:

  • Sich ausruhen

Manchmal müssen Sie sich nur ausruhen, um sich von Schulterschmerzen zu erholen, insbesondere wenn der Zustand durch eine Verletzung verursacht wird.

  • Heiße oder kalte Kompresse

Das Auftragen einer heißen oder kalten Kompresse auf das schmerzende Schulterblatt kann helfen, Beschwerden zu lindern. Kompressen werden in der Regel alle vier Stunden für 15 Minuten am Stück verwendet.

  • Strecken

Yoga und andere Dehntechniken können die Durchblutung von Muskeln und Gelenken erhöhen, was die Beweglichkeit verbessern und Schmerzen lindern kann.

  • Massage

Massage ist oft sehr hilfreich, um Schulterbeschwerden zu lindern, insbesondere wenn die Schmerzen durch eine Überbeanspruchung der Muskeln oder Gelenke oder eine Verletzung verursacht werden.

Lesen Sie auch: Muskelschmerzen, Massage oder topische Medikamente wählen, um damit umzugehen?

Wenn die oben genannten Methoden die Schulterschmerzen nicht lindern können oder die Schmerzen, die Sie verspüren, stark genug sind, können Sie Schmerzmittel wie Ibuprofen einnehmen. Manchmal können auch Steroide, die in Tablettenform oder als Injektion verabreicht werden, Schmerzen und Entzündungen lindern. Nun, Sie können die Medikamente kaufen, die Sie benötigen, um Schmerzen durch die Anwendung zu lindern .

Wenn Schulterblattschmerzen jedoch durch bestimmte Gesundheitszustände verursacht werden, muss die Behandlung auf die zugrunde liegende Erkrankung abgestimmt werden. Wenn beispielsweise Schulterblattschmerzen durch Krebs verursacht werden, kann die Behandlung aus Bestrahlung, Chemotherapie oder anderen Therapien bestehen. Bei Herzerkrankungen benötigen Sie möglicherweise Medikamente speziell gegen Herzprobleme.

Das ist die Behandlungsoption für Schulterblattschmerzen. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt, damit Sie ganz einfach die umfassendste Gesundheitslösung erhalten.

Referenz:
Medizinische Nachrichten heute. Zugriff im Jahr 2021. Was verursacht die Schmerzen in meinem Schulterblatt?.
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2021. Was verursacht Schulterblattschmerzen und wie man sie behandelt

kürzliche Posts