Kennen Sie 8 Komplikationen, die durch Schilddrüsenerkrankungen verursacht werden

Jakarta - Wenn eine Person Probleme mit der Funktion oder Anomalien der Schilddrüse hat, zeigt dies, dass sie an einer Schilddrüsenerkrankung leidet. Die Schilddrüse ist eine Drüse, die Schilddrüsenhormone produziert, die den Stoffwechsel des Körpers regulieren, der sich im Nacken befindet. Die Symptome, die bei einer Schilddrüsenerkrankung selbst auftreten, variieren je nach Ursache.

Lesen Sie auch: Gründe, warum Frauen anfälliger für Schilddrüsenerkrankungen sind

Die folgenden Arten von Komplikationen einer Schilddrüsenerkrankung können auftreten

Schilddrüsenerkrankungen werden in verschiedene Arten unterteilt, von denen zwei sind Hypothyreose, bei der die Schilddrüse zu wenig Schilddrüsenhormon produziert, und Hyperthyreose, bei der die Schilddrüse zu viel Schilddrüsenhormon produziert. Wenn die sichtbaren Symptome unkontrolliert bleiben, treten eine Reihe von Komplikationen der Schilddrüsenerkrankung auf, darunter:

  1. Herzkrankheit. Herzerkrankungen, die eine Hyperthyreose komplizieren, können sich zu einem Schlaganfall entwickeln, der eine kongestive Herzinsuffizienz verursacht.
  2. Zerbrechliche Knochen. Wenn zu viel Schilddrüsenhormon im Blut ist, wird die Aufnahme von Kalzium in die Knochen gestört. Wenn dies nicht überprüft wird, führt dies zu Osteoporose.
  3. Erkrankungen des Auges. Augenerkrankungen, die eine Komplikation einer Schilddrüsenerkrankung sind, sind: Morbus Basedow , was zu einem dauerhaften Verlust des Sehvermögens führt.
  4. Schwellung und Rötung der Haut. Wie bei Augenerkrankungen sind Schwellungen und Rötungen der Haut die Folge von Morbus Basedow .
  5. Thyreotoxikose. Die Erkrankung tritt aufgrund erhöhter Schilddrüsenhormonspiegel im Blut auf, die Symptome wie Zittern, erhöhte Herzfrequenz und Gewichtsverlust auslösen.
  6. Probleme mit dem Nervensystem. Probleme mit dem Nervensystem sind eine der Komplikationen von Schilddrüsenerkrankungen, die durch Schwierigkeiten beim Gehen, Heiserkeit, Atembeschwerden und Schmerzen in den Händen und Füßen gekennzeichnet sind. Wenn dieser Zustand schwerwiegend ist, schreitet die Krankheit zum Karpaltunnelsyndrom fort.
  7. Unfruchtbarkeit. Menschen mit Hypothyreose haben normalerweise Menstruationsstörungen. Wenn dies nicht überprüft wird, ist es nicht ausgeschlossen, dass die Patientin Unfruchtbarkeit oder Schwierigkeiten hat, schwanger zu werden.
  8. Störungen der Schwangerschaft. Wenn schwangere Frauen an einer Schilddrüsenerkrankung leiden, besteht das Risiko einer Reihe von Schwangerschaftsproblemen wie Präeklampsie, Frühgeburt und sogar Fehlgeburt.

Lesen Sie auch: Das passiert mit dem Körper bei einer Schilddrüsenerkrankung

Komplikationen einer Schilddrüsenerkrankung können durch die Produktion von Schilddrüsenhormonen entstehen, die zu einem Ungleichgewicht der chemischen Reaktionen im Körper führen. Diese Krankheit kann durch eine virale oder bakterielle Infektion verursacht werden, die zu einer Entzündung der Drüsen führt. Neben viralen und bakteriellen Infektionen sind mehrere Faktoren Risikofaktoren für diese Erkrankung, nämlich:

  • Jemand, der über 60 Jahre alt ist.
  • Eine Person mit einer Autoimmunerkrankung.
  • Eine Person, die eine Familiengeschichte der gleichen Krankheit hat.
  • Eine Person, die bestimmte Behandlungen oder Medikamente durchführt.
  • Jemand, der sich einer Schilddrüsenoperation unterzogen hat.
  • Jemand, der schwanger ist.
  • Eine Person, die innerhalb der letzten sechs Monate ein Baby zur Welt gebracht hat.

Lesen Sie auch: Dies ist die Ursache von Schilddrüsenerkrankungen nach Typ

Um eine Reihe von Komplikationen zu vermeiden, suchen Sie sofort einen Arzt im nächstgelegenen Krankenhaus auf, wenn Sie eine Reihe von Symptomen feststellen, ja! Häufige Symptome einer Schilddrüsenerkrankung sind Verstopfung oder Verstopfung, Kältegefühl bei heißem Wetter, Muskelschwäche, Gewichtsverlust oder -zunahme, Gelenk- oder Muskelschmerzen, Depressionen, blasses, schütteres Haar, verlangsamte Herzfrequenz, Gesichtsschwellung und Menstruationsblutungen mehr Blutvolumen.

Im Wesentlichen erforderte eine gesunde Ernährung und ein gesunder Lebensstil, um das Auftreten von Schilddrüsenerkrankungen zu verhindern. Zusätzlich zu diesen beiden Dingen wird Ihnen auch eine gesunde Ernährung empfohlen, um Gewicht zu verlieren und die Drüsenfunktion aufrechtzuerhalten, damit sie Hormone produzieren kann, die den Bedürfnissen des Körpers entsprechen.

Referenz:
Frauengesundheit. Zugegriffen 2020. Schilddrüsenerkrankung.
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2020. Komplikationen der Hypothyreose.
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2020. Hyperthyreose.

k├╝rzliche Posts