Behandlungsoptionen für generalisierte Angststörung

Jakarta - Angst ist eigentlich eine der natürlichen Emotionen, die Menschen haben. Wenn die Angst und Sorge jedoch übermäßig und unkontrollierbar sind und es keinen klaren Grund gibt, könnte dies ein Symptom einer generalisierten Angststörung sein. Diese Störung kann sicherlich einen Einfluss auf das tägliche Leben des Betroffenen haben.

Auch verschiedene schlechte Gedanken von Menschen mit generalisierter Angststörung können erfunden werden. Sie können das Gefühl haben, dass ihnen eine Katastrophe bevorsteht, und können nicht aufhören, sich darüber Sorgen zu machen. Diese Störung kann jeden treffen, unabhängig vom Alter. Gibt es also eine Möglichkeit, mit einer generalisierten Angststörung umzugehen?

Lesen Sie auch: Angststörung wird zum Albtraum, hier ist die Ursache

Allgemeine Angststörung überwinden

Da die Symptome denen anderer psychischer Störungen ähneln können, kann eine generalisierte Angststörung schwer zu erkennen sein. Wenn Sie oder eine Ihnen nahestehende Person jedoch Symptome einer übermäßigen Angst haben, die nicht kontrolliert werden können, sollten Sie sofort einen Psychologen oder Psychiater aufsuchen, damit eine Diagnose gestellt werden kann.

Um es einfacher zu machen, können Sie herunterladen Anwendung jederzeit und überall mit einem Psychologen zu sprechen. Wenn eine generalisierte Angststörung diagnostiziert wird, stehen in der Regel Medikamente und Psychotherapie zur Verfügung. Welche Art von Behandlung wird jedoch an den erlebten Schweregrad angepasst.

Die Gabe von Medikamenten zielt in der Regel darauf ab, eventuell auftretende körperliche Symptome zu lindern. Die Arten von Medikamenten, die Ärzte verschreiben, können sein:

  • Antidepressiva, wie z Selektiver Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI).
  • Beruhigungsmittel wie Benzodiazepine. Die Verwendung dieses Medikaments ist jedoch nur kurzfristig, da eine hohe Abhängigkeitswirkung besteht.

Inzwischen kann die übliche psychotherapeutische Behandlung eine kognitive Verhaltenstherapie sein. Das Ziel dieser Therapie ist es, Gedanken und Verhaltensweisen zu ändern, die Angst auslösen können. Andererseits dient die kognitive Verhaltenstherapie auch dazu, dass Betroffene lernen, angstauslösende Gedanken zu erkennen und zu kontrollieren.

Lesen Sie auch: Haben Sie soziale Angst? Versuchen Sie damit umzugehen

Dann wird Menschen mit generalisierter Angststörung als Hausmittel empfohlen, Folgendes zu tun:

  • Führen Sie einen gesunden Lebensstil, z. B. essen Sie gesunde Lebensmittel, trainieren Sie und gönnen Sie sich ausreichend Ruhe.
  • Vermeiden Sie Dinge, die Angst auslösen können.
  • Üben Sie Entspannungstechniken, um mit Stress umzugehen, wie Meditation und Yoga.
  • Seien Sie offen für diejenigen, die Ihnen am nächsten stehen, wenn es um Ihre Probleme geht. Sie können sich auch einer Gemeinschaft von Menschen anschließen, die auch an einer generalisierten Angststörung leiden, um zu diskutieren und zu unterstützen.

Kann einer allgemeinen Angststörung vorgebeugt werden?

In den meisten Fällen kann eine generalisierte Angststörung nicht verhindert werden. Sie können jedoch einige Schritte unternehmen, um zu verhindern, dass diese Belästigung erneut auftritt, z.

  • Suchen Sie sofort Hilfe von einem Psychologen oder Psychiater, wenn Sie Symptome einer generalisierten Angststörung haben.
  • Vermeiden Sie Rauchen, Alkohol und Drogenkonsum.
  • Lebe einen gesunden Lebensstil.
  • Verwalten Sie die Zeit und planen Sie Aktivitäten sorgfältig.
  • Tagebuch schreiben oder Tagebuch , um die verschiedenen erlebten Dinge zu erzählen. Es kann Ihnen auch helfen, Faktoren zu identifizieren, die Angst auslösen.
  • Mache regelmäßig Meditation und Yoga oder andere lustige Aktivitäten, um mit Stress umzugehen.

Lesen Sie auch: 5 Anzeichen einer Angststörung, die Sie kennen müssen

Grundsätzlich sind psychische Störungen wie körperliche Erkrankungen behandelbar und können bei Nichtbeachtung der Symptome zu Komplikationen führen. Zögern Sie also nicht, die verschiedenen Symptome von psychischen Störungen, die von einem Psychologen oder Psychiater erlebt werden, zu besprechen. Je früher die Störung erkannt wird, desto schneller kann eine Behandlung durchgeführt werden, bevor die Störung die Lebensqualität einschränkt und Aktivitäten beeinträchtigt.

Referenz:
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2020. Generalisierte Angststörung.
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Generalisierte Angststörung.

k├╝rzliche Posts