Ideales Alter für Kinder, um zum Zahnarzt zu gehen

Jakarta – Die Zahngesundheit von Kindern wird manchmal von Eltern unterschätzt. Sorgfältiges Zähneputzen und seltenes Essen von süßen Speisen sind manchmal die wirksamsten Mittel, um die Zahngesundheit bei Kindern zu behandeln. Tatsächlich müssen nicht nur Erwachsene alle 6 Monate ihre Zahngesundheit zum Zahnarzt überprüfen, sondern auch Kinder müssen alle 6 Monate zum Zahnarzt gehen, um sich über ihren Zahngesundheitszustand zu erkundigen.

Lesen Sie auch: Das ist die Entwicklung von Kinderzähnen, die mit dem Alter wachsen

Viele Krankheiten sind zu spüren, wenn Sie sich nicht frühzeitig um Ihre Zahngesundheit kümmern. Nicht nur perforierte Zähne, noch schlimmer, Kinder können auch Zahninfektionen bekommen. Kinder zum Zahnarzt zu bringen ist die beste Möglichkeit, aber oft wissen Eltern nicht, wann es ein gutes Alter ist, ihre Kinder zur Zahngesundheitsuntersuchung beim Zahnarzt zu bringen.

Stellen Sie Ihr Kind frühzeitig dem Zahnarzt vor

Sechs Monate nachdem das Kind seinen ersten Zahn bekommen hat, kann die Mutter beginnen, mit dem Kind zum Zahnarzt zu gehen, um die Zahngesundheit des Kindes zu überprüfen. Normalerweise überprüft der Arzt beim ersten Treffen mit dem Zahnarzt nur die Gesundheit von Mund und Kiefer des Babys. Außerdem erklärt Ihnen der Arzt, wie Sie auf die Zahn- und Mundgesundheit Ihres Kindes achten müssen. Nach dem ersten Besuch muss die Mutter für die nächsten sechs Monate einen Zahnarztbesuch einplanen, damit die Gesundheit des Kindes erhalten bleibt.

Es ist nichts Falsches daran, dass Mütter im Alter von 4 bis 6 Jahren Zahnröntgen machen, um mehr über die Zahngesundheit ihres Kindes zu erfahren. In diesem Alter essen Kinder oft süße Speisen, die das Zahnwachstum beeinträchtigen können. Darüber hinaus müssen Mütter im Alter von 6 bis 12 Jahren auch noch die Zahngesundheit ihrer Kinder überprüfen, da in diesem Alter in der Regel die Milchzähne ausfallen und durch bleibende Zähne ersetzt werden.

Es scheint eine gute Idee zu sein, mit dem Arzt zu sprechen, damit die bleibenden Zähne Ihres Kindes ordentlich und regelmäßig wachsen. Darüber hinaus können Zahngesundheitsuntersuchungen während des Wachstums der bleibenden Zähne Kinder zukünftig vor Zahnproblemen schützen.

Bereiten Sie sich darauf vor, Ihr Kind zum Zahnarzt zu bringen

Es gibt viele Dinge, auf die Mütter beim Zahnarztbesuch mit ihren Kleinen achten müssen.

  1. Stellen Sie zuerst vor, was ein Zahnarzt ist und warum Ihr Kleines zum Zahnarzt gehen sollte. Mach deinem Kleinen keine Angst. Erklären Sie einfach und in beruhigenden Sätzen. Erzählen Sie uns, wie viel Spaß es gemacht hat, in der Zahnarztpraxis zu sein. Auch die Aktivitäten beim Zahnarzt können Mütter mit einem Märchenbuch erklären.
  2. Wählen Sie den richtigen Zahnarzt. Die Wahl eines Zahnarztes für Kinder ist in der Tat ziemlich schwierig, Sie sollten sich von Freunden von Müttern, die ihre Kinder zum Zahnarzt gebracht haben, um Empfehlungen erkundigen. Suchen Sie außerdem nach einem Arzt, der es Ihrem Kleinen bequem macht und nicht einmal Angst hat, zum Zahnarzt zu gehen.
  3. Schaffen Sie beim Betreten der Zahnarztpraxis eine angenehme Atmosphäre und machen Sie das Kind nicht noch verwirrter oder ängstlicher. Erklären Sie dem Arzt den Zustand des Kindes, damit der Arzt mehr über die Mutter des Kindes weiß.

Lesen Sie auch: 8 Tipps zum Reinigen der Babyzähne

Wenn Sie Fragen zum frühen Zahnen Ihres Kindes haben, können Sie über die Anwendung direkt einen fachkundigen Arzt fragen . Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt über den App Store oder Google Play!

kürzliche Posts