Tinea Pedis-Symptome können unterschiedlich sein, hier ist die Erklärung

, Jakarta - Sauberkeit ist einer der wichtigsten Schlüssel zu einem gesunden Leben. Nicht nur die Umweltsauberkeit, auch die Körperhygiene muss aufrechterhalten werden, damit Bakterien, Pilze oder andere Organismen nicht auf der Haut landen. Eine der Krankheiten, die entstehen können, weil Sie Ihre Füße nicht sauber halten, sind Wasserflöhe oder die wissenschaftliche Sprache ist Tinea pedis.

Tinea pedis ist eine Pilzinfektion, die diejenigen befällt, die häufig die Fußhygiene ignorieren, selten Socken wechseln oder öffentliche Einrichtungen gerne ohne auf Hygiene achten. Diese Krankheit verursacht Juckreiz, der lästig ist und daher eine sofortige Behandlung erfordert. Eine langsame Behandlung kann die Situation verschlimmern und sogar eine Entzündung der Lymphknoten verursachen.

Symptome von Tinea Pedis

Wasserflöhe verursachen Symptome in Form eines schuppigen Hautausschlags, der sich durch Juckreiz als störend anfühlt. Der Pilz kann sich zwischen den Zehen festsetzen, da die Stelle feucht genug ist, um dem Pilz das Nisten zu erleichtern. Der Juckreiz wird schlimmer, wenn der Patient nach Aktivitäten Schuhe und Socken auszieht. Die Symptome einer Tinea pedis können je nach Schweregrad zwischen den Betroffenen variieren. Zu diesen Symptomen gehören:

  • Juckende Blasen treten auf.

  • Trockene, verdickte, verhärtete und raue Haut an den Fußsohlen oder Fußseiten.

  • Rissige und sich ablösende Haut.

  • Wasserflöhe können sich auf die Zehennägel ausbreiten. Wenn das passiert, spürt der Betroffene Symptome in Form von Veränderungen der Nagelfarbe sowie Verdickung und Beschädigung der Nägel.

Bei einer Pilzinfektion der Haut gibt es Symptome, die einen sofortigen Arztbesuch erforderlich machen. Anzeichen einer Hefe-Infektion sind:

  • Die Schmerzen werden schlimmer, Schwellungen, Rötungen oder Brennen.

  • Rote Flecken erscheinen, die sich vom infizierten Bereich ausbreiten.

  • Entladen.

  • Körpertemperatur 38 °C oder hohes Fieber ohne bekannte Ursache.

  • Der rote Hautausschlag breitet sich auch nach der Behandlung aus.

Komplikationen von Tinea Pedis

Tinea pedis kann schwere Komplikationen verursachen. Leichte Komplikationen, die auftreten, sind Risse der Haut an den Füßen oder Händen. Darüber hinaus können Pilzinfektionen trotz durchgeführter Behandlung erneut auftreten, und wenn Bakterien auch die Beine infiziert haben, treten in den Beinen Schwellungen, Schmerzen und Hitzegefühl auf. Schlimmer noch, dieser Zustand kann das Auftreten von Eiter und Fieber verursachen. Bakterielle Infektionen können sich auch auf das Lymphsystem ausbreiten. Diese Infektion kann Lymphangitis (Infektion der Lymphgefäße) oder Lymphadenitis (Infektion der Lymphknoten) verursachen.

Vorbeugung von Tinea Pedis

Vorbeugung, um die Symptome der Tinea pedis zu vermeiden, mehrere Möglichkeiten, die getan werden können:

  • Waschen Sie Ihre Füße mit Wasser und Seife und trocknen Sie sie gründlich ab, insbesondere zwischen den Zehen. Um den Pilz abzutöten, waschen Sie in der Zwischenzeit Ihre Füße in Wasser bei 60°C oder höher.

  • Vermeiden Sie es, Socken, Schuhe oder Handtücher mit anderen Personen ohne bekannte Krankheitsgeschichte zu teilen.

  • Tragen Sie Sandalen, wenn Sie sich in öffentlichen Einrichtungen wie öffentlichen Bädern, in der Nähe von Schwimmbädern oder anderen befinden.

  • Tragen Sie Socken aus bequemen Fasern wie Baumwolle oder Wolle oder aus synthetischen Fasern, die Feuchtigkeit von der Haut aufnehmen.

  • Wechseln Sie die Socken beim Schwitzen.

  • Wechseln Sie zwischen zwei Paar Schuhen; Tragen Sie jedes Paar maximal zwei Tage, damit die Schuhe trocknen können, da Feuchtigkeit das Wachstum von Schimmel begünstigt.

Um andere Symptome von Tinea pedis und die richtige Behandlung herauszufinden, verwenden Sie die App den Arzt direkt nach der Gesundheit Ihrer Haut zu fragen. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt über den App Store oder Google Play!

Lesen Sie auch:

  • Gefahren von Wasserflöhen, die Füße "unbequem" machen
  • Wasserflöhe in der Regenzeit vorbeugen
  • Bekommen Sie eine Fußinfektion durch Pilz? Vielleicht ist es ein Zeichen von Tinea Pedis

k├╝rzliche Posts