Kann Sinutitis bei Kindern auftreten?

, Jakarta – Die meisten Kinder auf der Welt bekommen die Grippe oder Erkältung, die sie stört. Auch wenn die Grippe nur wenige Tage anhält, können die Symptome für die Aktivitäten des Kleinen sehr störend sein und Eltern oft verunsichern.

Sinusitis ist eine Entzündung oder Entzündung der Nebenhöhlenwände. Die Nebenhöhlen sind kleine, luftgefüllte Hohlräume hinter den Wangenknochen und der Stirn. Sinusitis tritt nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern auf. Als Eltern müssen Sie die Ursachen der Sinusitis, ihre Symptome und auch den Umgang mit ihr wie folgt kennen:

Ursachen von Sinusitis bei Kindern

Während die Ursache der nicht infektiösen Sinusitis ein allergischer Prozess ist. Wenn Ihr Kind Allergien hat, wie z hallo fieber, Asthma und allergischer Rhinitis, dann kann Ihr Kind ein höheres Risiko haben, eine Sinusitis zu entwickeln.

Sinusitis-Symptome

Im Allgemeinen hat eine Sinusitis die gleichen Symptome wie andere entzündliche Symptome, nämlich:

  • Laufende oder verstopfte Nase und Ausfluss eines grünlich-gelben Schleims.
  • Die Grippe dauert lange.
  • Nach Nasentropfen oder ein Gefühl wie Schleim, das den Rachen hinunterläuft.
  • Kopfschmerzen und Fieber bei einer Temperatur von 38 Grad Celsius oder mehr.
  • Mundgeruch (Halitosis).
  • Verlust des Geruchssinns.
  • Schmerzen im Gesichtsbereich.

Erstbehandlung

Die erste Behandlung, die Sie zu Hause durchführen können, wenn Ihr Kind eine Sinusitis hat, besteht darin, die Nase mit Flüssigkeit zu besprühen Kochsalzlösung mehrmals täglich, um die Nasenwege zu reinigen. Dieses Nasenspray ist eine Mischung aus 40 ml abgekochtem Wasser, einem Teelöffel Salz und einem Teelöffel Bicarbonat.

Um eine Sinusitis mit schwereren Symptomen zu behandeln, können Sie entzündungshemmende Medikamente für die Nase (intranasales Spray) nach ärztlicher Anweisung. Am einfachsten und einfachsten ist es, Ihrem Kleinen genug Trinkwasser zu geben, um den Flüssigkeitsbedarf zu decken und den Schleim zu dünnflüssig zu machen. Und für Ihren Kleinen, der aufgrund von Allergien an einer Nebenhöhlenentzündung leidet, können Sie ihm ein Antihistaminikum geben, um allergische Reaktionen zu reduzieren.

Geben Sie Medikamente, indem Sie zuerst verschiedene vertrauenswürdige Fachärzte kontaktieren unter um mit dem Kleinen von einer Sinusitis, die er hat, angemessen umgehen zu können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten, wie z Chat, Stimme oder Videoanruf von Smartphone Sie jederzeit und zu jeder Zeit.

Besorgen Sie sich auch Medikamente nach ärztlicher Verordnung und Vitamine für Ihren Kleinen bei durch Service Apothekenzustellung die in nur einer Stunde ihr Ziel erreichten, ohne an der Apotheke anstehen oder im Stau stecken zu müssen. Herunterladen Bewerben Sie sich sofort im App Store und bei Google Play, um verschiedene Dienste zu erhalten, die Ihnen das Leben erleichtern.

LESEN SIE AUCH: 5 Fakten über Sinusitis

kürzliche Posts