Kennen Sie den Link Leukämie und Anämie

, Jakarta - Wenn eine Person Leukämie und Symptome wie extreme Müdigkeit, Schwindel oder Blässe hat, kann sie auch eine Anämie haben. Dies ist ein Zustand, wenn der Körper sehr niedrige rote Blutkörperchen hat. Inzwischen gibt es einen Zusammenhang zwischen Leukämie und Anämie.

Knochenmark ist ein schwammiges Material, das in der Mitte einiger Knochen vorkommt. Es enthält Stammzellen, die sich zu Blutzellen entwickeln. Leukämie tritt auf, wenn sich krebsartige Blutkörperchen im Blutmark bilden und gesunde Blutkörperchen entfernen.

Lesen Sie auch: Blutkrebs genetisch vererbt, Mythos oder Tatsache?

Leukämie kann Anämie verursachen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Krebs eine Anämie verursachen kann. Einige Krebsarten führen zu Blutverlust, der die Anzahl der gesunden roten Blutkörperchen verringern und Anämie verursachen kann.

Blut bildet sich im Knochenmark. Wenn ein Problem mit dem Knochenmark vorliegt, ist die Fähigkeit des Körpers, neue rote Blutkörperchen zu produzieren, eingeschränkt, was zu Anämie führt. Da rote Blutkörperchen, weiße Blutkörperchen und Blutplättchen im Knochenmark gebildet werden, sind auch andere Blutkörperchen betroffen.

Bei Leukämie, die im Knochenmark auftritt, sezernieren die schnell wachsenden Krebszellen normale, gesunde Blutzellen, was zu niedrigen Blutwerten oder Anämie führt.

Neben Leukämie kann eine Leukämiebehandlung zu Anämie führen. Eine Chemotherapie kann beispielsweise eine Anämie verursachen, indem sie die Hämatopoese oder das Wachstum und die Produktion neuer Blutkörperchen beeinträchtigt. Es kommt auch im Knochenmark vor. Eine Chemotherapie auf Platinbasis führt zu einer anhaltenden Anämie durch eine verminderte Produktion von Erythropoietin durch die Nieren. Dies ist ein Hormon, das von den Nieren produziert wird und dem Körper hilft, rote Blutkörperchen zu bilden.

Darüber hinaus kann eine Strahlentherapie großer Teile des Skeletts auch eine Anämie verursachen, ebenso wie eine Chemotherapie zur Unterdrückung des Knochenmarks und eine chronisch entzündliche Erkrankung, die mit Leukämie koexistiert.

Die Anzahl der Leukämietherapien im Zusammenhang mit Anämie macht es erforderlich, dass Sie wachsam sein und über die Anwendung mit Ihrem Arzt sprechen darüber, was getan werden kann.

Lesen Sie auch: Schwere Anämie könnte ein frühes Zeichen von Blutkrebs sein?

Die Art der beteiligten Blutzellen bestimmt die Art der Leukämie. Einige Arten von Leukämie sind akut und entwickeln sich schnell. Während andere Arten chronisch sind und langsam wachsen.

Die häufigste Form der Anämie ist die Eisenmangelanämie. Niedrige Eisenwerte im Körper verursachen es. Die aplastische Anämie ist eine schwere Form der Anämie, die auftreten kann durch die Exposition gegenüber:

  • verschiedene Arten von Drogen und Chemikalien;
  • Strahlung;
  • einige Viren;
  • Autoimmunerkrankungen.

Dies kann in Verbindung mit einer Leukämie- und Krebsbehandlung auftreten.

Umgang mit Anämie und Leukämie

Wenn Sie eine Anämie haben, ist es wichtig, mit Ihrem Arzt zu sprechen, damit er weiter hinsichtlich Behandlung und Untersuchung überprüft werden kann. Vermeiden Sie eine selbstdiagnostische oder selbstmedikamentöse Anämie, insbesondere wenn Sie bereits an Leukämie oder einer anderen Erkrankung leiden. Schwerwiegende Symptome treten auf, wenn Sie die richtige Behandlung vernachlässigen.

Lesen Sie auch: Diese 6 Fakten über Blutkrebs

Häufige Symptome einer Anämie sind Müdigkeit und Schwäche. Die Symptome verbessern sich, wenn Sie sofort behandelt werden. Um die Symptome einer Anämie zu überwinden, müssen Sie mehrere Dinge tun, wie zum Beispiel:

  • Hören Sie auf Körpersignale und ruhen Sie sich aus, wenn Sie müde sind oder sich nicht wohl fühlen.
  • Halte dich an einen regelmäßigen Schlafplan.
  • Essen Sie gesunde und nährstoffreiche Lebensmittel.
  • Vermeiden Sie Aktivitäten, die das Blutungsrisiko erhöhen.

Wenn Sie gleichzeitig an Leukämie und Anämie leiden, wird Ihr Arzt Medikamente verschreiben, die beide Symptome lindern können. Die Behandlung einer Anämie hängt von der Art der Anämie und Faktoren wie der genauen Ursache und dem Schweregrad der Anämie ab.

Referenz:
Gesundheit sehr gut. Zugegriffen 2020. Blutkrebs und Anämie
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2020. Leukämie und Anämie: Was Sie wissen müssen

k├╝rzliche Posts