Verhindern Sie die Verbreitung von HPV mit diesen 3 Möglichkeiten

, Jakarta - HPV steht für Humanes Papillomavirus. HPV ist ein sehr verbreitetes Virus. Es gibt etwa 100 HPV-Typen, die verschiedene Teile des Körpers betreffen. Etwa 30 HPV-Typen können die Genitalien betreffen, einschließlich Vulva, Vagina, Gebärmutterhals, Penis, Hodensack, Anus und Anus. Darüber hinaus wird angenommen, dass etwa 14 Arten von Viren ein hohes Risiko für Gebärmutterhalskrebs verursachen.

Bei Männern treten durch HPV verursachte Genitalwarzen am häufigsten am Penis, Hodensack, im oder um den Anus und in der Leiste auf. Bei Männern kann eine auftretende HPV-Infektion zu Zellveränderungen führen. Es verursacht keine Symptome, daher ist es schwierig, HPV bei Männern zu diagnostizieren. Die Diagnose HPV bei Männern wird gestellt, wenn Genitalwarzen gesehen werden.

Da es keine Behandlung für asymptomatisches HPV gibt, bleiben die meisten Männer mit der Infektion unbehandelt. Manchmal können Gesundheitsdienstleister kleine Warzen sehen, die möglicherweise unbemerkt bleiben.

Im Allgemeinen stellt eine HPV-Infektion bei Männern kein viel höheres Risiko für gesundheitliche Probleme dar. Die HPV-Prävention ist jedoch für Männer immer noch wichtig, da dieses Virus mit seltenen Krebsarten in Verbindung gebracht wurde, die Penis, Anus, Kopf und Hals betreffen können.

Lesen Sie auch: Kann Krebs verursachen, es gibt viele Arten von HPV

Wie wird HPV verbreitet?

Sie können HPV bekommen, indem Sie vaginalen, analen oder oralen Sex mit jemandem haben, der das Virus hat. Es wird jedoch am häufigsten durch vaginalen oder analen Geschlechtsverkehr übertragen. HPV kann auch dann übertragen werden, wenn die infizierte Person keine Anzeichen oder Symptome aufweist.

Jeder, der sexuell aktiv ist, kann HPV bekommen, auch wenn Sie nur mit einer Person Sex haben. Symptome können auch Jahre nach dem Sex mit einer infizierten Person auftreten. Dies macht es schwierig zu wissen, wann Sie zum ersten Mal infiziert wurden.

Lesen Sie auch: Wichtig zu wissen, dies sind 4 Symptome von HPV

HPV-Prävention

Sie können verschiedene Maßnahmen ergreifen, um eine Übertragung zu verhindern oder das HPV-Virus auf andere Personen zu übertragen. Hier sind einige Möglichkeiten, um zu verhindern, dass das Virus die Genitalien einer Person angreift:

  1. Erhalt des HPV-Impfstoffs

Eines der Dinge, die getan werden können, um HPV zu verhindern, ist die HPV-Impfung. Der Gardasil HPV-Impfstoff schützt vor den HPV-Typen, die die meisten Gebärmutterhalskrebsarten sowie Anal-, Vaginal-, Vulva-, Penis- und Oropharynxkrebs verursachen, die mit HPV in Verbindung stehen. Gardasil schützt auch vor den meisten Genitalwarzen.

Sie empfiehlt, dass alle Jungen und Mädchen im Alter von 11 oder 12 Jahren geimpft werden, bevor sie möglicherweise sexuell übertragbaren HPV-Typen ausgesetzt sind. Dieser Impfstoff ist jedoch für Mädchen, Jungen, Frauen und Männer im Alter von 9 bis 45 Jahren zugelassen.

  1. Verwendung von Kondomen

Wenn Sie sexuell aktiv sind, kann die Verwendung eines Kondoms dazu beitragen, das Risiko einer HPV-Übertragung zu verringern. Es ist wichtig, von Anfang bis Ende jeder sexuellen Handlung, einschließlich oraler und analer, ein Kondom zu verwenden. HPV wird durch Haut-zu-Haut-Kontakt übertragen.

Da HPV Bereiche infizieren kann, die nicht von einem Kondom bedeckt sind, schützt es Sie nicht vollständig vor der Übertragung von HPV. Kondome helfen jedoch bei der Vorbeugung von HPV. Darüber hinaus ist es nicht erlaubt, bereits benutzte Kondome wiederzuverwenden.

  1. Einschränkung von Intimpartnern

Eine andere Möglichkeit, HPV zu verhindern, besteht darin, die Anzahl Ihrer Intimpartner zu begrenzen. Je mehr intime Partner Sie haben, desto wahrscheinlicher ist es, HPV zu bekommen. Selbst ein Intimpartner, der HPV ausgesetzt war, reicht aus, um jemanden zu infizieren.

Erwähnte, dass das Kennen eines neuen Partners für acht Monate oder länger vor dem Sex das Risiko einer HPV-Übertragung verringern kann. Das Risiko wird verringert, da dieser Zeitraum jede HPV-Infektion, die der potenzielle Partner hatte, verschwinden lässt.

Lesen Sie auch: Gibt es eine Möglichkeit, das HPV-Virus loszuwerden?

Dies sind einige Dinge, die Sie tun können, um die Ausbreitung des HPV-Virus zu verhindern. Bei Fragen zum Virus ist der Arzt von bereit zu helfen. Der Weg ist mit herunterladen Anwendung in Smartphone Sie!

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found