Mit einem äußeren Darm geboren, kennen Sie die Fakten über Gastroschisis

Jakarta – Die Durchführung eines Gesundheitschecks des Babys ab der Zeit im Mutterleib ist notwendig, um Krankheiten oder Anomalien des Fötus zu verhindern, damit sie richtig behandelt werden können. Eine davon ist die Gastroschisis, eine seltene Erkrankung, die bei 1 von 5000 Geburten auftreten kann.

Dieser Zustand kann erkannt werden, da sich das Baby im Mutterleib befindet. Gastroschisis ist ein Defekt in der Bauchdecke des Fötus, der im Mutterleib auftritt. Dieser Zustand führt dazu, dass der Magen des Kindes aufgrund einer unvollständigen Bildung der Bauchdecke an der Außenseite der Bauchdecke wächst. Babys mit dieser Erkrankung werden zu früh geboren. Durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen während der Schwangerschaft kann der Erkrankung der Gastroschisis vorgebeugt werden.

Kennen Sie einige Fakten über Gastroschisis, damit die Gesundheit der Mutter und des Fötus im Mutterleib immer gesund ist, nämlich:

1. Schwangerschaft in jungen Jahren erhöht das Risiko einer Gastroschisis

Nicht nur eine Schwangerschaft im fortgeschrittenen Alter birgt Risiken für die Gesundheit des Fötus, sondern auch eine Schwangerschaft in einem frühen Alter birgt das gleiche Risiko. Einer von ihnen erhöht das Risiko einer Gastroschisis beim Fötus im Mutterleib. Ein instabiler Blutdruck kann zu einer Vergiftung des Fötus und einem nicht optimalen Wachstum des Fötus führen. Je früher eine Frau schwanger wird, desto weniger sind die produzierten Eizellen in optimalen Bedingungen, so dass die resultierenden Embryonen nicht unbedingt gut sind. Darüber hinaus kann eine Frau aufgrund der mangelnden Aufklärung über Schwangerschaften in einem frühen Alter nicht den Nährstoffbedarf decken, der während des Wachstums des Fötus im Mutterleib benötigt wird.

2. Gastroschisis kann geheilt werden

Keine Sorge, Gastroschisis ist tatsächlich heilbar. Die Behandlung dieser Erkrankung erfolgt natürlich durch eine Operation oder Operation mit dem Ziel, Organe, die sich außerhalb der Bauchdecke befinden, in die Bauchhöhle einzuführen. Wenn der Zustand der Gastroschisis als mild angesehen wird, kann natürlich einmal operiert werden. Der Zustand der Gastroschisis gilt jedoch als ziemlich schwerwiegend und erfordert mehrere Operationen. Natürlich wird es nach der Operation einen nächsten Schritt geben, um eine Infektion des Babys zu verhindern. Infektionen, die nach dem Umgang mit Gastroschisis auftreten, können bei Säuglingen sogar zu Komplikationen anderer Krankheiten führen.Sie sollten Antibiotika nach ärztlicher Empfehlung verabreichen und den Zustand des Babys während der Erholungsphase steril halten.

3. Gastroschisis verursacht andere Krankheitskomplikationen bei Babys

Bei Babys, die von Gastroschisis betroffen sind, treten mehrere gesundheitliche Komplikationen auf. Wie Atemprobleme und das Absterben eines Teils des Darms des Babys. Natürlich kann der Behandlungsprozess mit einer Operation zum Wiedereinführen von Organen in die Bauchhöhle dazu führen, dass sich die Lunge beim Atmen nicht richtig entwickelt. Infolgedessen kann das Baby Schwierigkeiten beim Atmen haben. Nicht nur das, der Darm ist zu lang außerhalb der Bauchdecke kann Schäden durch mangelnde Durchblutung verursachen. Darmschäden können beim Kind zu einer Infektion führen.

4. Langsames Wachstum erleben

Es ist möglich, dass Kinder mit Gastroschisis ein langsames Wachstum in ihrem Leben haben. Stellen Sie stattdessen gesunde Lebensmittel zur Verfügung, um die Ernährungs- und Ernährungsbedürfnisse von Kindern zu decken, um Kindern in ihrer Wachstums- und Entwicklungsphase zu helfen. Geben Sie dem Kind genügend Ruhe, damit es sich nicht schnell müde fühlt

Vergessen Sie nicht, Kinder mit Gastroschisis-Erkrankungen immer zu begleiten, damit ihre Gesundheit immer erhalten bleibt. Es schadet nie, den Arzt über die Anwendung nach dem Zustand des Kindes zu fragen . Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt über den App Store oder Google Play!

Lesen Sie auch:

  • Auch wenn es besorgniserregend ist, dass Gastroshicis geheilt werden kann
  • Gastroschicis vererbt sich nicht beim nächsten Kind
  • Das Phänomen der Gastroschisis, unbekannte Ursachen

kürzliche Posts