Kennen Sie die 4 Faktoren, die Typhus bei Kindern verursachen

Jakarta - Typhus ist eine Gesundheitsstörung, von der oft Kinder betroffen sind. Diese schwere Infektion darf nicht auf die leichte Schulter genommen werden, da sie das Leben des Kleinen gefährden kann. Die Krankheit schreitet schnell voran, daher müssen sofort Behandlungsschritte eingeleitet werden. Was sind also die Ursachen und Auslöser für Typhus bei Kindern? Hier sind einige Dinge, die Sie wissen und vermeiden müssen.

Lesen Sie auch: Mutter, hier ist die Genesung von Typhus-Schmerzen bei Kindern

Mutter, hüte dich vor den folgenden Bedingungen

Typhus ist eine durch Bakterien verursachte Krankheit Salmonellen typhi , und verbreitet sich durch Nahrung, Wasser oder andere Gegenstände, die mit den Fäkalien der infizierten Person kontaminiert wurden. Die Bakterien gelangen dann in den Verdauungstrakt und vermehren sich in diesem Organ. Die Hauptursache sind Bakterien Salmonellen typhi . Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Faktoren, die bei Kindern Typhus auslösen, auf die Mütter achten müssen:

1. Kinder naschen oft achtlos

Der Auslöser für Typhus beim ersten Kind ist unachtsames Naschen. Wenn Ihr Kind gerne willkürlich isst und das Immunsystem geschwächt ist, können Bakterien leicht in den Körper gelangen. Normalerweise leben die Bakterien, die Typhus verursachen, im Wasser und haften an Speisen oder Getränken. Kinder leiden häufiger an dieser Krankheit, weil ihr Immunsystem nicht so stark ist wie bei Erwachsenen.

2. Kinder halten Lebensmittel nicht sauber

Der Verzehr von Fisch oder Lebensmitteln, die mit dem Kot infizierter Personen verunreinigt sind, ist ein auslösender Faktor für Typhus beim nächsten Kind. Schlimmer noch, Bakterien können im Urin infizierter Personen überleben und sich vermehren. Wenn Kinder es gewohnt sind, sich vor dem Essen oder nach dem Wasserlassen nicht die Hände zu waschen, ist das Risiko, Typhus zu übertragen, noch größer.

3. Kinder halten das Trinkwasser nicht sauber

Nicht nur Lebensmittel, die Typhus-Erreger können auch über das Trinkwasser übertragen werden. Wie in der vorherigen Erklärung können die Bakterien, die Typhus verursachen, im Wasser überleben. Um dies zu verhindern, müssen Mütter auf ihre Kinder aufpassen, wenn sie gerne achtlos auf Eis naschen. Es könnte sein, dass die verwendeten Eiswürfel aus Rohwasser hergestellt werden, das nicht garantiert sauber ist.

4. Kinder benutzen schmutzige Toiletten achtlos

Die Benutzung einer mit Fäkalien verunreinigten Toilette mit Typhus ist ein Auslöser für Typhus beim nächsten Kind. Deshalb müssen sich Kinder und alle anderen nach dem Toilettengang die Hände waschen.

Wenn eine Reihe von Symptomen auftreten, sollten Sie sofort Behandlungsschritte einleiten. Wenn das Kind eine Reihe von Symptomen hat, kann die Mutter dies im nächstgelegenen Krankenhaus untersuchen, ja. Denken Sie daran, dass die Symptome von Typhus, die unkontrolliert bleiben, sich verschlimmern und das Leben des Erkrankten gefährden können. Eine der Komplikationen, die auftreten können, sind Blutungen im Darm, die eine Darmperforation auslösen. Dieser Zustand wird als Darmperforation bezeichnet, die dazu führt, dass Darminhalt in die Bauchhöhle austritt und tödlich sein kann.

Lesen Sie auch: Konsum von kontaminiertem Trinkwasser verursacht Typhus

In Lichtintensität, hier ist der Deal

Mehrere Schritte können gleichzeitig mit der Behandlung durchgeführt werden. Hier sind einige Schritte, die Sie unternehmen können:

  • Ausreichende Körperflüssigkeiten. Typhus verursacht bei Kindern hohes Fieber, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen und verminderten Appetit. Eine Reihe dieser Symptome kann eine Dehydration auslösen.
  • Stellen Sie nahrhaftes Essen bereit. Menschen mit Typhus werden eine Abnahme des Appetits erfahren. Achten Sie jedoch auf die Nahrungsaufnahme, damit der Erholungsprozess reibungslos ablaufen kann.
  • Gönnen Sie sich genug Ruhe. Kinder mit Typhus müssen sich vollständig ausruhen, um Energie wiederherzustellen und den Genesungsprozess zu unterstützen. Also ignorieren Sie diesen einen Punkt nicht, Ma'am.

Lesen Sie auch: Ist Typhus eine gefährliche Krankheit?

Auch wenn die Typhussymptome des Kleinen verschwunden sind, bedeutet dies nicht, dass er völlig frei von dieser Krankheit ist. Typhus kann jederzeit wiederkommen, sogar Symptome können wiederkehren, wenn das Kind nicht die richtige Behandlung erhält. Bringen Sie Kindern von klein auf bei, sich gründlich die Hände zu waschen, um das Risiko, später im Leben an Typhus zu erkranken, zu verringern.

Referenz:
Kindergesundheit. Abgerufen 2021. Typhus.
NHS Großbritannien. Abgerufen 2021. Verursacht Typhus.
CDC. Zugegriffen 2021. Was sind die Anzeichen und Symptome von Typhus und Paratyphus?

kürzliche Posts