Gesunder Lebensstil für Brustkrebspatientinnen

, Jakarta – Die Diagnose Brustkrebs bedeutet sicherlich eine große Veränderung sowohl physisch als auch emotional im Leben eines Menschen. Trotzdem müssen Menschen mit Brustkrebs nicht entmutigt werden, denn es gibt bereits viele Behandlungsmöglichkeiten, die Menschen mit Brustkrebs ergreifen können, um die Krankheit zu heilen.

Neben der Behandlung müssen Brustkrebspatientinnen auch einen gesunden Lebensstil annehmen. Also, was für ein gesunder Lebensstil für Menschen mit Brustkrebs? Hier ist die Rezension.

Lesen Sie auch: Dies sind 5 Dinge, die Sie nach der Diagnose Brustkrebs tun sollten

Gesunder Lebensstil für Brustkrebspatientinnen

Ein gesunder Lebensstil ist für Menschen mit Brustkrebs wichtig, da er die Krebsbehandlung unterstützen und den Gesundheitszustand verbessern kann. Ein gesunder Lebensstil kann auch die Gesundheit der Betroffenen langfristig verbessern. Folgendes ist ein gesunder Lebensstil für Menschen mit Brustkrebs:

Erhalten Sie emotionale Unterstützung

Für die Gesundheit von Menschen mit Brustkrebs ist es sehr wichtig, Menschen als Ermutigung und Unterstützung in ihrer Nähe zu haben, insbesondere für die emotionale Unterstützung.

Viele Studien haben Menschen mit Krebs verglichen, die die meiste und die geringste soziale Unterstützung erhalten. Dadurch haben diejenigen, die soziale Unterstützung erhalten, eine bessere Lebensqualität und können länger leben.

Stress gut managen

Nach der Diagnose Brustkrebs ist es natürlich, Stress zu erleben. Für Menschen mit Brustkrebs ist es jedoch wichtig, Wege zu finden, mit Stress umzugehen. Denn Stress wirkt sich nicht nur auf die psychische, sondern auch auf die körperliche Gesundheit aus.

So können Sie Stress gut bewältigen:

  • Mache Yoga, Tai Chi, Meditation und tiefe Atemübungen.
  • Verbringen Sie Zeit mit Freunden und Familie.
  • Mache Hobbys oder Dinge, die du magst.
  • Führe ein Tagebuch, um deine Gefühle aufzuschreiben. Wenn Sie sich unglücklich oder sehr gestresst fühlen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.
  • Bewegung im Freien und Verbindung mit der Natur.

Genug Schlaf

Versuchen Sie, jede Nacht 7-8 Stunden zu schlafen. Es kann Gesundheit, Ausdauer, Stimmung, Gewichtskontrolle, Gedächtnis und Aufmerksamkeit und vieles mehr verbessern.

Regelmäßig trainieren

Regelmäßiges Training während und nach der Krebsbehandlung kann viele Vorteile bieten, wie zum Beispiel Müdigkeit reduzieren, ein gesundes Gewicht halten und in Form bleiben.

Sie können mit Ihrem Arzt darüber sprechen, welche Sportarten sicher und für Ihren Gesundheitszustand geeignet sind. Vermeiden Sie neben regelmäßigem Sport auch längeres Sitzen oder Liegen.

Gesunder Lebensmittelkonsum

Eine gesunde Ernährung kann Menschen helfen, die Nebenwirkungen von Brustkrebs zu bewältigen, schneller zu heilen und die Gesundheit zu verbessern. Der Verzehr gesunder Lebensmittel kann auch in Zukunft das Krebsrisiko senken.

Hier sind einige Arten von Lebensmitteln, die für Menschen mit Brustkrebs gut sind:

Früchte und Gemüse

Buntes Obst und Gemüse sind reich an Pflanzennährstoffen, den sogenannten sekundären Pflanzenstoffen. Gemüse wie Brokkoli, Blumenkohl, Grünkohl und Rosenkohl sind eine gute Wahl, da sie antiöstrogene Eigenschaften haben. Während die Früchte gut für Menschen mit Brustkrebs sind, nämlich Beeren, Äpfel, Knoblauch, Tomaten und Karotten.

Vollkorn

Vollkornbrote, Haferflocken, Quinoa und andere Getreidesorten sind reich an Ballaststoffen. Ein erhöhter Ballaststoffverbrauch kann den Betroffenen helfen, Verstopfung zu vermeiden, die durch bestimmte Krebsmedikamente verursacht wird. Versuchen Sie, jeden Tag mindestens 25-30 Gramm Ballaststoffe zu sich zu nehmen.

Linsen und Bohnen

Diese Lebensmittel sind proteinreich und fettarm.

Protein

Wähle gesunde Proteinquellen, die dir helfen, stark zu bleiben, wie Hähnchenbrust ohne Haut sowie fetten Fisch wie Thunfisch und Lachs. Sie können Protein aus nicht-tierischen Quellen wie Tofu und Bohnen beziehen.

Lesen Sie auch: Häufiger Verzehr von gefrorenem Fleisch löst Brusttumore aus?

Schadstoffe in der Umwelt vermeiden

Vermeiden Sie so weit wie möglich die Exposition gegenüber Umweltgiften, die Ihr Risiko für Krebs und andere Krankheiten erhöhen können, wie Zigarettenrauch, Asbest, Styrol (in Styropor), Formaldehyd und Tetrachlorethylen (in Reinigungsflüssigkeiten enthalten).

Lesen Sie auch: Frauen müssen wissen, Hauptursache für Brustkrebs

Nun, das ist ein gesunder Lebensstil, den Menschen mit Brustkrebs leben können. Wenn Sie oder eine Ihnen nahestehende Person Brustkrebs hat, können Sie Ihren Arzt über den Antrag nach einem gesunden Lebensstil fragen, der für Ihre Erkrankung gut ist. . Durch Video-/Sprachanruf und Plaudern , können Sie den Arzt jederzeit und überall kontaktieren. Komm schon, herunterladen Anwendung im Augenblick.

Referenz:
Krebs. Zugriff im Jahr 2021. 6 Änderungen des Lebensstils zur Verbesserung Ihrer Krebsversorgung.
Stiftung Brustkrebs. Zugriff im Jahr 2021. Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils.
Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2021. Brustkrebs und Ernährung: Tipps für eine gesunde Ernährung.

kürzliche Posts