Wie behandelt man das Hunter-Syndrom bei Kindern?

Das Jakarta-Hunter-Syndrom oder Mukopolysaccharidose Typ II ist eine seltene Erkrankung bei Kindern, die aufgrund genetischer Störungen auftritt. Diese genetische Störung tritt aufgrund eines Mangels an Enzymen auf Iduronat-2-sulfatase (I2s), das benötigt wird, um komplexe Nahrungsstoffe abzubauen. Kinder mit Hunter-Syndrom sehen normal aus, bis sie 2 oder 4 Jahre alt sind. Körperliche Veränderungen im Gesicht und Körper sowie geistige Behinderung mit Hunter-Syndrom werden erst im Alter von 2 bis 4 Jahren sichtbar. Kann diese seltene Krankheit dann überwunden werden?

Da es sich um eine Erbkrankheit handelt, ist das Hunter-Syndrom für Kinder mit einer Familienanamnese des Hunter-Syndroms stärker gefährdet. Diese genetische Störung kann auch sein Träger oder Träger, der die Weitergabe an das Kind gefährdet. Manche Frauen sind Träger bei der Vererbung des Hunter-Syndroms.

Die Behandlung des Hunter-Syndroms sollte frühzeitig erfolgen, da der verursachte Schaden dazu neigt, fortschreitend zu sein (es wird mit der Zeit schlimmer). Die Behandlung kann mit einer Insulin-Enzym-Ersatztherapie erfolgen. Enzymverabreichung Idursulphase Dies geschieht durch eine langsame Infusion, die regelmäßig jede Woche lebenslang verabreicht wird. Diese Bestimmung verbessert die Gehfähigkeit und reduziert Atemprobleme. Diese fehlende Enzymersatztherapie kann jedoch das Fortschreiten der Hirnerkrankung nicht verlangsamen.

Die Behandlung erfolgt auch entsprechend den auftretenden Symptomen. Zum Beispiel Operationen zur Behandlung von Hernien und Kontrakturen in den Gelenken. Zur Behandlung von Hörverlust werden Hörgeräte benötigt. Oder eine Knochenmarktransplantation von einem passenden Spender, um dem Körper zu helfen, die fehlenden Proteine ​​und Enzyme zu produzieren.

Im Alltag brauchen Kinder mit Hunter-Syndrom auch unterwegs Hilfe. Zum Beispiel, Kinder zu ermutigen, aktiv zu sein, Kinder mit Freunden ihres Alters bekannt zu machen und Kindern beim Lernen zu helfen.

In , können Sie fachkundige Ärzte kontaktieren über Video-/Sprachanruf oder Plaudern. Mütter können nach verschiedenen genetischen Störungen bei Kindern und anderen seltenen Krankheiten fragen. In der App Über den Apotek Antar Service können Mütter auch Medikamente und Vitamine kaufen. Laborkontrollen können auch in dieser Anwendung durchgeführt werden, wissen Sie. Komm schon, Herunterladen jetzt im App Store oder bei Google Play.

kürzliche Posts