Hier sind 3 Möglichkeiten, um Auslöser für negative Emotionen zu identifizieren

, Jakarta - Bei mehreren Gelegenheiten kann es viele Dinge geben, die Emotionen auslösen, so dass die Konzentration für Aktivitäten beeinträchtigt wird. Emotionen sind Gefühle, die jeder Mensch haben muss, aber wie man sie kontrolliert, kann unterschiedlich sein. Negative Emotionen können schädlich sein, wenn sie nicht richtig kontrolliert werden. Um es zu unterdrücken, müssen Sie all die Dinge kennen, die negative Emotionen auslösen können. Für weitere Details lesen Sie die folgende Rezension!

Die Auslöser negativer Emotionen kennen und sie kontrollieren

Im Allgemeinen ist der Auslöser negativer Emotionen jedes Thema, bei dem Sie sich unwohl fühlen. Auf der anderen Seite kann es eine Person auf einige der Auslöser aufmerksam machen, die zu Frustration oder Unzufriedenheit führen. Die Probleme, die diese schlechten Emotionen auslösen können, können jedoch bei jeder Person unterschiedlich sein, daher ist es gut, sich selbst zu kennen, um sie zu vermeiden.

Lesen Sie auch: Häufige Wut wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus

Wenn Sie etwas identifizieren können, das negative Emotionen auslösen kann, können präventive Maßnahmen zum Schutz der psychischen Gesundheit ergriffen werden. Es ist wahr, dass Sie nicht alle Situationen vermeiden können, die Sie emotional auslösen können, aber Sie können die richtigen Schritte unternehmen, um aus dieser unangenehmen Situation herauszukommen.

Daher müssen Sie einige wirksame Methoden kennen, um die Emotionen zu identifizieren, die diese Nebenwirkungen verursachen können. Es können nicht nur Wut- oder Verletzungsgefühle auftreten, sondern auch Depressionen. Möglicherweise haben Sie auch das Gefühl, dass sich die Menschen um Sie herum nicht kümmern und Gefühle der Wertlosigkeit erzeugen. Nun, hier sind einige Möglichkeiten, um Auslöser für negative Emotionen zu identifizieren:

1. Wissen, wann Emotionen ausgelöst werden

Wenn der Auslöser für eine negative Emotion auftritt, ist die gefühlte Reaktion so stark und schlägt so schnell zu, dass es aus irgendeinem Grund fraglich ist, warum dies passieren könnte. Ein Beispiel für einen Auslöser ist, dass jemand anderes etwas tut oder sagt, das diese schlechten Gefühle hervorrufen kann. Indem Sie wissen, ob der Auslöser auftritt, hilft es, ihn zu vermeiden, damit dieses negative Muster aufhören kann. Versuchen Sie, daran zu denken, wann Sie das letzte Mal wirklich aufgeregt waren, und lernen Sie das Muster als vorbeugende Maßnahme kennen.

2. Identifizieren Sie die Fakten, die passiert sind

Nachdem Sie erkannt haben, dass die Emotion ausgelöst wurde, versuchen Sie, tief durchzuatmen und sich nach der Ursache des Problems zu fragen, das sie verursacht. Darüber hinaus muss man sich auch die Fakten der Situation ansehen und das ist in der Tat schwierig. Möglicherweise sind Sie zu einem falschen Schluss gekommen und verbinden damit eine unangenehme Erfahrung mit dem aktuellen Stand der Dinge.

Lesen Sie auch: Negative Gedanken lösen psychische Störungen aus, wie können Sie das tun?

3. Begegne der Situation mit Mitgefühl

Sobald Sie etwas identifiziert haben, das eine negative Emotion auslösen könnte, atmen Sie tief ein und machen Sie eine Pause, indem Sie es für eine Weile vermeiden. Dann achte genau auf die Situation und finde Mitgefühl für dich selbst, damit alle schlechten Gefühle gegenüber deinen Mitmenschen unterdrückt werden können. Achte auch darauf, keine voreiligen Schlüsse zu ziehen und es ist eine gute Idee, den Menschen, die dir wichtig sind, deine Gefühle mitzuteilen.

Dies sind einige Möglichkeiten, um Auslöser für negative Emotionen zu identifizieren. Wenn man dies weiß, hofft man, dass die emotionale Kontrolle während des Rückfalls besser wird. Auf diese Weise können Gefühle von Wut, Verletzung und Depression verhindert werden. Es ist zu hoffen, dass diese Methode ein todsicherer Schritt sein kann, um in Zukunft ein besserer Mensch zu werden.

Lesen Sie auch: Explosive Emotionen, psychisch instabiles Zeichen?

Sie können auch einen Psychologen fragen von um all die Dinge zu bestimmen, die negative Emotionen auslösen. Es ist ganz einfach, einfach einfach herunterladen Anwendung und erhalten Sie einen einfachen Zugang zu Gesundheit, ohne dass Sie sich während dieser Pandemie persönlich treffen müssen. Laden Sie die App jetzt herunter!

Referenz:
Psychologie heute. Zugriff im Jahr 2021. 3 Schritte, um herauszufinden, was Sie auslöst.
Psychologie heute. Zugegriffen 2021. So erkennen Sie Ihre emotionalen Auslöser.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found