Bananendiät, was und wie man es macht

, Jakarta – Der Verzehr von Obst ist eine Möglichkeit, eine gute Ernährung umzusetzen. Eigentlich können alle Arten von Früchten, die für die Gesundheit empfohlen werden, für die Anwendung einer guten Ernährung kombiniert werden. Eine Sache, die Sie versuchen können, ist die Bananendiät.

Die Umsetzung einer Diät als Programm zur Gewichtsreduktion ist nicht nur gut für Gesundheit und Ästhetik. Es kann jedoch auch verwendet werden, um das Bewusstsein für die Reaktion des Körpers auf Hunger zu erhöhen.

Die Ernährung wird Ihnen helfen, die tatsächlichen Bedürfnisse des Körpers besser zu verstehen und zu verstehen. Essen Sie nach Bedarf, nicht nur nach Wunsch. Das Diätprogramm wird Sie ermutigen, sich Ihres Hungerniveaus bewusst zu sein und den Hunger entsprechend seiner Funktion zu steuern, um Ihre Bedürfnisse zu befriedigen.

Die Bananendiät selbst wurde 2008 in Japan berühmt und wurde durch das Ehepaar Sumiko Watanabe und Hitoshi Watanabe aus Osaka bekannt. Auch wenn es Bananendiät genannt wird, bedeutet dies nicht, dass Sie nur Bananen essen. Es gibt aber auch andere Lebensmittel, nur Bananen dominieren.

Die Anwendung beginnt damit, den Morgen mit einem Bananenfrühstück zu beginnen und temperaturneutrales Wasser zu trinken. Bananen sollten roh sein, nicht gekocht oder im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wenn Bananen und Wasser nach dem Frühstück noch Hunger verspüren, können Sie nach 15 bis 30 Minuten andere Lebensmittel zu sich nehmen.

Sie können zum Mittag- und Abendessen immer noch normal essen, aber mit nicht übermäßigen Portionen. Abendsnacks sind ebenfalls erlaubt, aber am Nachmittag wird nur eine Sorte gegessen. Bei der Bananendiät sollte auch auf Milch und Eiscreme für die Dauer der Diät verzichtet werden.

Bei der richtigen Bananendiät können Sie anstelle von Bananen auch andere Früchte wie Äpfel oder Orangen verwenden. Es wird nicht empfohlen, verpackte Lebensmittel zu essen oder Junk-Food während einer Diät.

Zusätzlich zu den oben genannten Regeln wird Ihnen auch empfohlen, ausreichend zu schlafen. Ziel ist es, den Stoffwechsel stabil zu halten, damit der Körper die Nahrung optimal verarbeiten kann.

Ist es effektiv?

Die Umsetzung der Bananendiät kann Experten zufolge nicht nur allein wegen der Bananen, sondern auch der Begrenzung der aufgenommenen Nahrungsmenge sowie ausreichender Ruhezeiten erfolgreich sein. Mehrere andere Diätprogramme betonen ebenfalls die Bedeutung einer ausreichenden Erholung, insbesondere einer guten Nachtruhe.

Der Grund dafür ist, dass Sie, wenn Sie müde sind, dazu neigen, zu viel zu essen, indem Sie ungesunde Lebensmittel wählen. Darüber hinaus ist das Stressniveau auch ein bestimmender Faktor dafür, ob ein Diätprogramm wirksam ist oder nicht. Daher ist Bewegung dringend zu empfehlen, um Stress zu vermeiden und einen guten Schlaf zu bekommen.

Wenn Sie eine große Veränderung wünschen, dann ist ein Diätprogramm in der Tat ein interessantes Geschäft. Dies ist ein allmählicher Übergang zu einer gesunden Ernährung und Gewichtsabnahme. Wenn es Ihnen gelingt, es zur Routine zu machen, werden Sie ein Diätprogramm als eine wirksame Maßnahme ansehen.

Jede wirklich gesunde Ernährung sollte zu Gewichtsverlust führen, gut für Diabetes, hohen Cholesterinspiegel, Bluthochdruck und Herzerkrankungen. Welches Ernährungskonzept Sie auch verfolgen, Sie sollten eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung anwenden. Denn ohne diese beiden Dinge sind Ihre Diätbemühungen umsonst.

Wenn Sie mehr über die Bananendiät, Gesundheitstipps oder andere Diätprogramme erfahren möchten, die Ihren Bedürfnissen entsprechen, können Sie direkt fragen bei . Ärzte, die Experten auf ihrem Gebiet sind, werden versuchen, die beste Lösung für Sie zu finden. Der Trick, laden Sie einfach die Anwendung herunter über Google Play oder den App Store. Durch Funktionen Arzt kontaktieren , Sie können wählen, über zu chatten Video-/Sprachanruf oder Plaudern .

Lesen Sie auch:

  • Dies ist die Proteinmenge, die für eine Diät benötigt wird
  • Geheimnisse der idealen Körperform mit Blutgruppendiät
  • 4 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie mit der Keto-Diät beginnen

kürzliche Posts