Kann die Augenleistung stören, kennen Sie die Fakten über Uveitis

Jakarta – Augenerkrankungen können Aktivität und Produktivität beeinträchtigen. Sie sollten Ihre Augengesundheit regelmäßig beim Arzt überprüfen, insbesondere wenn Beschwerden auftreten. Eine der Augenkrankheiten, die die Augenleistung beeinträchtigen, ist Uveitis, eine Entzündung der mittleren Augenschicht (Uvea). Dieser Zustand ist durch das Auftreten von Blutgefäßen in einem oder beiden Augen gekennzeichnet.

Lesen Sie auch: Symptome von Uveitis, können in jungen Jahren angreifen?

Uveitis tritt im Allgemeinen bei Erwachsenen im Alter von 20 bis 50 Jahren auf. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Krankheit bei Kindern nicht auftreten kann. Sie müssen vorsichtig sein, wenn die Blutgefäße in Ihren Augen hervortreten und Ihre Augen rot aussehen lassen, da Sie möglicherweise eine Uveitis haben. Kennen Sie die folgenden Uveitis-Fakten, um wachsamer zu sein.

Warum tritt Uveitis auf?

Obwohl die genaue Ursache unbekannt ist, wird angenommen, dass Uveitis mit einer Autoimmunerkrankung zusammenhängt. Dieser Zustand tritt häufig bei Menschen mit rheumatoider Arthritis, Psoriasis, ankylosierender Spondylitis, Sarkoidose, Kawasaki-Krankheit, Colitis ulcerosa und Morbus Crohn auf.

Darüber hinaus kann Uveitis aufgrund von Augenverletzungen, Augenkrebs, Exposition gegenüber Giftstoffen im Auge und Nebenwirkungen von Augenoperationen auftreten. Herpes, Tuberkulose, Toxoplasmose, Syphilis, Histoplasmose und HIV/AIDS können das Risiko einer Uveitis erhöhen.

Was sind die Anzeichen und Symptome einer Uveitis?

Die Symptome einer Uveitis können plötzlich auftreten oder sich allmählich entwickeln. Im Allgemeinen ist Uveitis jedoch durch Schmerzen um die Augen, verschwommenes Sehen, rote Augen, Lichtempfindlichkeit, kleine Punkte, die die Sicht blockieren, und Verengung des Gesichtsfelds gekennzeichnet.

Sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt, wenn Sie diese Symptome bemerken. Der Arzt führt eine körperliche Untersuchung und ggf. unterstützende Untersuchungen in Form von Blutuntersuchungen, Augenflüssigkeitsanalysen, Augenangiographien und bildgebenden Untersuchungen des Augenhintergrundes durch.

Lesen Sie auch: Seien Sie nicht nachlässig, kennen Sie 5 Ursachen von Uveitis

Kann Uveitis behandelt werden?

Unbehandelt kann die Uveitis Katarakte, Glaukom, Netzhautablösung, zystoide Makulaödeme und posteriore Synechien verursachen. Eine Person hat ein höheres Risiko, eine Uveitis zu entwickeln, wenn sie über 60 Jahre alt ist und eine intermediäre Uveitis, eine posteriore Uveitis und eine chronische Uveitis hatte. Daher muss die Behandlung der Uveitis sofort erfolgen, um Augenentzündungen zu reduzieren und Komplikationen zu vermeiden.

Es gibt mehrere Behandlungsmöglichkeiten für Uveitis, darunter:

1. Drogenkonsum

Zum Beispiel Medikamente zur Linderung von Entzündungen (wie Kortikosteroide), Medikamente zur Bekämpfung von Bakterien oder Viren und Medikamente, die das Immunsystem beeinflussen oder Zellen zerstören. Kortikosteroide wirken, indem sie das Immunsystem daran hindern, Chemikalien freizusetzen, die Entzündungen verursachen. Diese Art von Arzneimittel kann in Form von Augentropfen, Injektionen, Tabletten oder Kapseln eingenommen werden. Wenn diese Medikamente bei der Behandlung von Uveitis nicht wirksam waren, werden immunsuppressive oder zytotoxische Medikamente empfohlen.

2. Betriebsverfahren

Wird durchgeführt, wenn die Symptome der Uveitis schwerwiegend genug sind und die Einnahme von Medikamenten nicht funktioniert. Einige chirurgische Verfahren, die durchgeführt werden können, sind die Vitrektomie (Augenchirurgie) und die chirurgische Implantation eines Instruments in das Auge.

Lesen Sie auch: Seien Sie wachsam, dies sind Komplikationen, die bei Menschen mit Uveitis auftreten können

Die Dauer der Behandlung einer Uveitis hängt von der Art und Schwere der Uveitis ab. Die posteriore Uveitis heilt normalerweise länger als die vordere Uveitis. Es sollte beachtet werden, dass Uveitis das Potenzial hat, nach einer Behandlungsdauer wieder aufzutreten. Sprechen Sie in diesem Fall sofort mit Ihrem Arzt .

Sie können die Funktionen nutzen Arzt kontaktieren was ist in der app um jederzeit und überall mit dem Arzt zu sprechen über Plaudern, und Sprach-/Videoanruf. Komm schon, beeile dich herunterladen Anwendung im App Store oder Google Play!

kürzliche Posts