3 Nährstoffe, die der Körper beim Fasten verliert

, Jakarta- Das Zurückhalten von Hunger und Durst während des Fastens führt zu vielen Veränderungen im Körper, einschließlich der Ernährung. Der Nahrungsverlust während des Fastens wird durch den mehrstündigen Verzicht auf Nahrung oder Getränke verursacht. Welche Nährstoffe gehen dem Körper beim Fasten verloren? Hier ist die vollständige Erklärung!

Lesen Sie auch: Welche Nährstoffe müssen während des Fastens aufgenommen werden?

1. Kohlenhydrate

Beim Fasten bekommt der Körper keine Kohlenhydrate (Saccharide) und natürlich nimmt die Produktion von Glukose (Monosaccharide) ab. Damit der Körper energiegeladen bleibt, wird der Körper schließlich „gezwungen“, seine Ersatzmunition, nämlich Glykogen (Polysaccharid), zu wechseln. Glykogen ist das Endprodukt der Glukosebildung im Körper, das in Zellen und Leber als Energiereserven gespeichert wird.

Die Umwandlung von Glykogen in Energie wird als Glykogenolyse bezeichnet. Im Körper gibt es zwei Glykogenquellen, nämlich Muskeln und Leber. Der Prozess der Glykogenolyse (der Prozess des Abbaus / Abbaus), der an diesen beiden Orten abläuft, hat seine jeweiligen Ziele, nämlich:

  • Glykogen in den Muskeln wird zur Energiegewinnung verwendet.
  • Glykogen in der Leber wird durchgeführt, um den Blutzuckerspiegel während der Mahlzeiten aufrechtzuerhalten.

Das Glykogen in der Leber wird beim Fasten glykogenolysiert, während das Glykogen in den Muskeln erst nach anstrengenden und langen Übungen glykogenolysiert wird. Vergessen Sie daher nicht, genügend Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, wenn es Zeit ist, das Fasten zu brechen. Andernfalls wird der Prozess der Glykogenolyse kontinuierlich ablaufen. Dies ist gefährlich, da es die Leber schädigen kann.

2. Fett

Ein weiterer Nährstoff, der dem Körper beim Fasten verloren geht, ist Fett. Beim Fasten erhält der Körper neben der Energiegewinnung durch Glykogenolyse auch alternative Energie aus Fett. Der Abbau oder Katabolismus von Fett beginnt, wenn sich Fett im Verdauungssystem der Nahrung befindet. Fett wird in Fettsäuren und Glycerin zerlegt. Von den beiden Verbindungen enthalten Fettsäuren mit etwa 95 Prozent die meiste Energie und Glycerin mit 5 Prozent.

Um die vom Körper benötigte Energie produzieren zu können, werden Fettsäuren in den Mitochondrien oxidiert, während Glycerin durch Glykolyse abgebaut wird. Sobald sie sich in den Mitochondrien befinden, werden Fettsäuren oxidiert, um Energie zu erzeugen.

3. Protein

Protein besteht aus mehreren Aminosäuren. Nun, Aminosäuren werden zu Energie verarbeitet, wenn dem Körper Kohlenhydrate fehlen oder ein Überschuss an Aminosäuren vorliegt. Es ist also klar, dass dem Körper beim Fasten auch Protein fehlt.

Lesen Sie auch: Diese 6 Lebensmitteloptionen sind reich an Proteinen

Brechen Sie das Fasten mit dem Süßen

Die größte Energiequelle des Körpers sind Lebensmittel, die aus Kohlenhydraten bestehen und ausreichend Zucker enthalten. Genießen Sie also beim Fastenbrechen am besten zuerst süße Speisen. Aber denken Sie daran, die Portion muss immer noch den Bedürfnissen entsprechen und darf nicht übertrieben werden. Die Menge sollte nur etwa fünf Prozent der gesamten Kalorienaufnahme betragen, die in den Körper gelangt.

Es ist nichts falsch daran, das Fasten mit einem natürlich süßen Fasten zu brechen. Zum Beispiel durch den Verzehr von Obst. Datteln gehören zu den empfohlenen Früchten als Iftar-Essen für Fastende. Datteln haben im Vergleich zu anderen Früchten einen ziemlich vollständigen Inhalt.

Lesen Sie auch: Das sind die Vorteile von süßen Speisen

Eine Dattel enthält Zucker, Mineralstoffe, Eiweiß, Fett und verschiedene Vitamine. Datteln haben auch einen relativ hohen Glukosegehalt, sodass sie die während des Fastens verlorene Energie wiederherstellen können. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Datteln zu finden, können Sie Datteln durch andere Früchte wie Wassermelone oder Melone ersetzen.

Das ist eine kleine Erklärung für einige Arten von Nährstoffen, die dem Körper beim Fasten verloren gehen. Wenn Sie weitere Informationen zu diesem oder anderen gesundheitlichen Problemen benötigen, zögern Sie nicht, dies über die Anwendung mit Ihrem Arzt zu besprechen . Sie müssen einen Arzttermin im Krankenhaus vereinbaren, ohne das Haus verlassen zu müssen? Jetzt kann alles erledigt werden !

Referenz:

WebMD. Zugriff im Jahr 2021. Diät-Mythos oder Wahrheit: Fasten ist wirksam zur Gewichtsreduktion.

Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2021. Was bricht ein Fasten? Nahrungsmittel, Getränke und Nahrungsergänzungsmittel.

Gesundheitslinie. Abgerufen 2021. 16/8 Intermittierendes Fasten: Ein Leitfaden für Anfänger.

Selbstverständlich wird Ihr Medikament innerhalb einer Stunde direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Komm schon, herunterladen jetzt im Apps Store oder Google Play Store!

kürzliche Posts