Darf man trainieren, wenn man krank ist?

, Jakarta – Im Allgemeinen ruhen sich die Menschen aus, wenn sie krank sind. Einige Menschen, die Sport mögen oder ein Gewichtsverlustprogramm absolvieren, zwingen jedoch dazu, weiter Sport zu treiben, obwohl sie krank sind. Laut Gesundheitsexperten kann Bewegung das Immunsystem stärken, sodass der Körper die Krankheit bekämpfen kann, an der Sie leiden. Sport im Krankheitsfall sollte jedoch nicht willkürlich sein. Beachten Sie die folgenden Regeln, damit sich der Zustand nicht verschlechtert.

  • Wann kann man im Krankheitsfall Sport treiben?

Wenn Sie eine noch relativ leichte Erkrankung haben und die Symptome im Nacken und darüber auftreten, wie laufende Nase, verstopfte Nase, Niesen, Halsschmerzen und Kopfschmerzen, können Sie trotzdem trainieren. Sie sollten jedoch mit geringer Intensität trainieren.

Spezialisten für Infektionskrankheiten der University of California in San Francisco zeigen, dass das Training während einer Erkältung oder Grippe keine Komplikationen verursacht, wenn Sie keine anderen medizinischen Probleme haben. Leichte Bewegung während der Grippe kann tatsächlich ein wirksames Mittel sein, um eine verstopfte Nase zu reinigen. Sport ist auch vorteilhaft, um Ihre Körpertemperatur durch Schwitzen zu erhöhen, damit Ihr Körper das Krankheitsvirus, das Sie erleben, abtöten kann. Denken Sie jedoch daran, während des Trainings viel Wasser zu trinken, da eine verstopfte Nase schlimmer wird, wenn Sie dehydriert sind.

Der Schlüssel zum Sport, wenn Sie krank sind, besteht darin, sich nicht selbst zu drängen. Derjenige, der deinen Körper am besten kennt, bist du. Sie sollten sich also nicht zum Training zwingen, wenn Sie Fieber, Gliederschmerzen, Husten haben und andere Symptome wie Erbrechen, Durchfall oder Hautausschlag auftreten. Wenn Sie jedoch leichte Symptome wie eine Erkältung ohne Fieber haben, können Sie Sport treiben, um Ihre Immunität zu stärken.

  • Wann darf man bei Krankheit nicht trainieren?

Ärzte raten im Allgemeinen davon ab, Sport zu treiben, wenn Sie Schmerzen mit Symptomen im unteren Teil des Halses wie Fieber, Husten oder Kurzatmigkeit, Müdigkeit, Muskelschmerzen, Erbrechen, Bauchschmerzen und Krämpfe verspüren. Unabhängig von den Symptomen, die Sie verspüren, sollten Sie es nicht erzwingen, wenn Ihr Körper nicht in der Lage ist, Sport zu treiben.

Die Auswirkungen, wenn Sie sich zum Training zwingen

Wenn Sie das Ruhesignal des Körpers ignorieren und weiter trainieren, können Sie folgende Effekte erleben:

  • Dehydration

Wenn Sie hohes Fieber haben, neigen Sie zu Dehydration. Nun, wenn Sie sich zum Training zwingen, verschlimmern Sie den Zustand der Dehydration, da Sie beim Training viel schwitzen. Vor allem, wenn Sie nicht oft Wasser trinken. Wenn Sie also Fieber haben, geben Sie Ihrem Körper Zeit, sich zu erholen, indem Sie sich ausruhen.

  • Schwindlig

Bei Magenproblemen wie Bauchschmerzen und Durchfall sollten Sie eine Weile keinen Sport treiben. Außerdem können Sie Sport nicht optimal ausführen (weil Sie oft auf die Toilette gehen müssen), Sport kann auch dazu führen, dass Sie dehydriert und schwindelig werden.

  • Übel

Übelkeit kann auftreten, wenn der Körper nach Energie sucht, diese aber nicht verfügbar ist. Sport zu treiben, wenn Sie krank sind, wird Ihre Energie verbrauchen, was Übelkeit auslösen kann.

  • Hormone aus dem Gleichgewicht bringen

Wenn Sie krank sind, sollten Sie intensives Training vermeiden, da diese Art von Training die Produktion von Cortisol (Stresshormon) erhöhen kann. Bei Extremsportarten kann die Anzahl der weißen Blutkörperchen sinken und die Cortisolmenge steigt. Dies kann die Fähigkeit von Immunzellen beeinträchtigen, effizient zu arbeiten.

Daher sollten Sie im Krankheitsfall eine Zeitlang keinen Sport treiben. Wenn deine Schmerzen nach ein paar Tagen nicht verschwinden, kontaktiere einfach den Arzt über die App . Sie können Ihren Arzt um Gesundheitsratschläge und Medikamentenempfehlungen bitten durch Video-/Sprachanruf und Plaudern . Komm schon, herunterladen jetzt auch im App Store und bei Google Play.

kürzliche Posts