Papageien erleben Stress, so können Sie ihn überwinden

„Wie der Mensch können sich Tiere wie Papageien unter Stress verletzen. Papageien können aufgrund von Stress, mangelnder Aufmerksamkeit oder aus anderen Gründen ihre eigenen Federn kahl zupfen. Daher müssen Sie, bevor es passiert, wissen, wie man mit Vögeln umgeht, die unter Stress stehen.“

, Jakarta – Wussten Sie, dass Vögel wie Kakadus die Angewohnheit haben, sich im Rahmen ihrer Pflege an den Federn zu ziehen? Wenn er jedoch depressiv ist, weil er von seinem Besitzer nicht bemerkt wird, können sie ihm die Haare an seinem Körper ausreißen. Das ist nicht viel anders als bei Menschen, die sich unter Stress oft selbst verletzen.

Diese Angewohnheit, ihre eigenen Federn zu rupfen, kann von Papageien übernommen werden, um Langeweile zu vermeiden. Dies ist auch ein Bewältigungsmechanismus, mit dem er Stress verhindert. Bevor Sie sich also entscheiden, einen Kakadu oder eine andere Vogelart zu adoptieren, stellen Sie sicher, dass Sie sich konsequent darum kümmern können. Sie kümmert sich nicht nur physisch, sondern auch um ihre psychische Gesundheit.

Lesen Sie auch: 5 Fakten über Papageien, die Sie verstehen müssen

Auswirkungen von Langzeitstress auf Papageien

Chronischer Stress und Unglück können die körperliche Gesundheit eines Vogels beeinträchtigen, genau wie beim Menschen. Vögel, die ständig gestresst und traurig sind, fressen möglicherweise weniger und können an Gewicht verlieren oder an Nährstoffmangel leiden.

Sehr ängstliche Papageien können auch ihre Federn zupfen und sich verletzen, so dass dies ihre Federfollikel dauerhaft schädigen, das Nachwachsen der Federn verhindern und ihre Haut verletzen kann. Darüber hinaus können reproduktionsaktive weibliche Vögel, die Eier legen, Schwierigkeiten haben, Eier zu legen, wenn sie gestresst oder unglücklich sind.

Diese Vögel können erleben Eibindung oder Eigebundenes Syndrom, das ist ein Zustand, wenn weibliche Vögel Schwierigkeiten haben oder nicht in der Lage sind, Eier aus ihrem Körper zu entfernen und die Eier in ihrem Körper verbleiben. Dieser Zustand erfordert einen tierärztlichen Eingriff mit Medikamenten oder sogar eine Operation, damit sie Eier legt. Schließlich können Vögel, die chronisch gestresst oder gereizt sind, auch an einer beeinträchtigten Funktion des Immunsystems leiden, was sie anfälliger für Infektionen und andere Krankheiten macht.

Lesen Sie auch: Der Grund, warum Papageien Smart Birds genannt werden

Stress bei Vögeln überwinden

Wenn es Stressoren in der Umgebung des Papageis gibt, müssen Sie die Stressoren eliminieren. Wenn das Verhalten jedoch selbstzerstörerisch ist oder die Stresssymptome besorgniserregend erscheinen, sprechen Sie so schnell wie möglich mit Ihrem Tierarzt, um einen Behandlungsplan zu entwickeln. Ein Tierarzt kann verschreibungspflichtige Behandlungen verschreiben und/oder einen Verhaltensspezialisten empfehlen.

Wenn Ihr Kakadu aufgrund von Stress anfängt, sich zu verhalten, dann gibt es ein paar Dinge, die Sie zu Hause ausprobieren können:

Schrei es nicht

Was auch immer Sie tun, schreien Sie niemals einen gestressten oder verängstigten Vogel an. Dies erschreckt nicht nur das Tier, sondern kann dem Vogel auch beibringen, dass schlechtes Verhalten Aufmerksamkeit erregt.

Langsam bewegen

Wenn der Papagei dich angreift, weil er Angst hat oder nervös ist, kann ein schnelles Weggehen das Tier noch unruhiger machen. Versuchen Sie, sich langsam zu bewegen, wenn Sie sich dem Vogel nähern, versuchen Sie, in seinen Käfig zu greifen oder ihn sanft zu streicheln.

Gib Stick

Wenn Sie einen Vogel haben, der nicht gerne gehalten wird, aber Sie möchten, dass er sozialer wird, können Sie ihm einen Stock oder eine Stange zum Klettern anbieten, um ihn zu beruhigen.

Geben Sie Anregung

Fordern Sie den Vogel mit einem anregenden Puzzle-Spielzeug, einem Fernseher zum Anschauen, einem Radio zum Hören oder etwas Interessantem heraus, das ihn interessiert.

Schenken Sie Zeit außerhalb des Käfigs

Einige Vögel würden von zusätzlicher Aufmerksamkeit ihrer Besitzer profitieren und könnten mehr Zeit außerhalb ihres Käfigs schätzen.

Lesen Sie auch: 4 Tipps, um alte Geschwister Geräusche imitieren zu lassen

Wie man Stress bei Papageien verhindert

Auch wenn Stress möglicherweise nicht vollständig vermeidbar ist, achten Sie auf die Symptome Ihres Vogels und versuchen Sie, plötzliche Änderungen seines Lebensstils zu vermeiden. Wenn der Käfig verschoben wurde und der Vogel ihn nicht mag, schieben Sie ihn zurück, um ihn langsam an eine neue Position anzupassen.

Wenn ein neues Haustier oder Familienmitglied den Vogel verärgert, versuchen Sie, den Vogel an das neue Mitglied anzupassen und konzentrieren Sie sich auf das Positive. Es ist wichtig, sich der Veränderungen bewusst zu sein, die Ihr Papagei durchläuft, um Stress zu vermeiden.

Dies sind einige Möglichkeiten, mit einem gestressten Papagei umzugehen. Wenn Sie jedoch andere Haustiere wie Katzen oder Hunde zu Hause haben, stellen Sie sicher, dass auch diese ausreichend ernährt werden. Tierfutter kann man jetzt kaufen bei ohne das Haus zu verlassen. Praktisch, nicht wahr? Lass uns die App benutzen jetzt!

Referenz:
Berichterstattung 6. Zugriff im Jahr 2021. Unbehandelt, Papageien stressen und ziehen ihre eigenen Federn.
MD Haustiere. Zugriff im Jahr 2021. So erkennen Sie, ob Ihr Vogel unglücklich oder gestresst ist – und was zu tun ist.
Die Fichte Haustiere. Abgerufen 2021. Stress bei Haustiervögeln.

kürzliche Posts