Baby mit Geschwüren, was soll man tun?

Jakarta - Mütter brauchen nicht in Panik zu geraten, wenn sie ein Furunkel bei ihrem Kleinen sehen. Furunkel sind Hautinfektionen, die normalerweise in Haarfollikeln oder Talgdrüsen auftreten. Im Allgemeinen wird dieser Zustand durch eine bakterielle Infektion verursacht Staphylococcus aureus .

Zu Beginn ihres Auftretens sehen Furunkel nur wie rötliche Haut mit einer weichen Textur aus. Zuerst bildet es einen kleinen Klumpen und wächst mit der Zeit. Die Farbe wird weiß, weil sich Eiter unter der Haut ansammelt. Dieser Zustand beginnt auch am vierten bis siebten Tag aufzutreten.

Furunkel heilen normalerweise von selbst. Der Heilungsprozess kann jedoch durch eine Reihe von Behandlungsmaßnahmen beschleunigt werden. Denn wenn das Furunkel nicht sofort behandelt wird, wird es sich vergrößern, eitern und schmerzhaft sein, besonders wenn es der Kleine ist, der es hat.

Lesen Sie auch: Mythos, oft Eier zu essen, kann wirklich Geschwüre verursachen?

Ganz zu schweigen davon, ob der Eiter im Furunkel das Potenzial hat, in den Blutkreislauf zu gelangen und dann Infektionen in anderen Organen zu verursachen. Obwohl dies als selten gilt, kann der infizierte Teil in diesem Fall ernsthafte Probleme bekommen. Dafür sollten Mütter wissen, wie sie damit umgehen sollen, wenn die Mutter bei Kindern Furunkel sieht, einschließlich:

  1. Drücken Sie nicht kocht

Wenn Sie ein Furunkel auf der Haut Ihres Kleinen sehen, freut sich die Mutter vielleicht, es zu drücken. Versuchen Sie jedoch niemals, das Kochen zu unterdrücken, da dies die Umgebung beeinträchtigt. Wenn Sie auf das Furunkel drücken, wird Eiter aus dem Furunkel austreten, wodurch es sich auf andere Bereiche des Körpers ausbreitet. Das Ablassen des Eiters durch Einstechen mit einer Nadel oder einem anderen Gegenstand wird die Infektion nur verschlimmern.

  1. Kompresse

Die Handlung der Handhabung als Erste Hilfe, die die Mutter tun kann, besteht darin, es zu komprimieren. Die warme Kompresse erzeugt und entleert den Eiter aus dem Kochen. Diese einfache Methode kann einfach durch Befeuchten eines weichen Tuchs mit warmem oder heißem Wasser durchgeführt werden. Dann legen Sie es vorsichtig auf den Kochbereich auf der Haut Ihres Kleinen. Führen Sie diese Aktion 3-4 mal täglich durch. Wenn das Furunkel geplatzt ist, reinigen Sie die Haut mit einer antiseptischen Seife, um den Eiter zu entfernen. Zum Schluss die Wunde mit einem sterilen Verband abdecken.

Lesen Sie auch : 3 Möglichkeiten, Furunkel bei Babys zu überwinden

  1. Verwenden Sie Zwiebel und Knoblauch

Der Umgang mit Furunkeln bei Kindern kann auch mit Zwiebeln und Knoblauch erfolgen. Wenn das Kochen platzt, legen Sie die zerdrückte Zwiebel-Knoblauch-Mischung auf das Kochen. Dadurch werden die Bakterien entfernt und die Heilung beschleunigt.

  1. Auf Sauberkeit achten

Sie müssen wissen, dass sich Furunkel durch Übertragung schnell ausbreiten können. Dann ist der andere Schritt, dass Sie den Kochbereich mit einem in eine antiseptische Lösung getauchten Baumwollstück reinigen müssen. Reinigen Sie den Bereich, trocknen Sie ihn und decken Sie ihn mit Gips ab.

Diese Aktion soll die Ausbreitung verhindern und verhindern, dass die Hände Ihres Kleinen das Furunkel berühren. Vergessen Sie nicht, Furunkel immer zu reinigen, um die Sauberkeit zu erhalten, nämlich das Waschen vor und nach dem Reinigen von Furunkeln.

Lesen Sie auch: Können Eier wirklich Furunkel verursachen?

Wenn das Furunkel länger als zwei Wochen nicht abheilt, bedeutet dies, dass Ihr Kleines einen Karbunkel hat. Wenn das der Fall ist, sollten Sie dies sofort mit dem Arzt durch die Anwendung besprechen . Gespräch mit Arzt bei kann erfolgen über Plaudern oder Stimmen/Videos. Komm schon, herunterladen die App im App Store und bei Google Play!

k├╝rzliche Posts