5 Krankheiten, die darauf zurückzuführen sind, dass Sie bei Aktivitäten keine Maske tragen

, Jakarta - Jakarta wurde Ende 2019 als eine der Städte mit der schlechtesten Luftqualität der Welt gelistet. Dieses Problem muss angegangen werden, da sich die Luftverschmutzung nachweislich negativ auf die Gesundheit auswirkt. Kein Wunder, dass viele Menschen in Jakarta bei Outdoor-Aktivitäten Masken tragen.

Schädliche Gase und Partikel in der Luft stammen aus einer Vielzahl von Quellen, darunter Abgase von Fahrzeugen, Rauch von brennender Kohle oder Gas und Tabakrauch. Wenn eine Person weiterhin Luftverschmutzung ausgesetzt ist, kann dies ihre Gesundheit gefährden. Obwohl die Verwendung von Masken durch Luftverschmutzung verursachte Krankheiten nicht vollständig verhindern kann, kann diese Maßnahme dazu beitragen, die Auswirkungen der Luftverschmutzung zu verringern.

Verwenden Sie oft keine Masken, hüten Sie sich vor dieser Krankheit

Nun, hier sind die Arten von Krankheiten, die auftreten können, wenn man bei Outdoor-Aktivitäten keine Maske trägt, nämlich:

Lesen Sie auch: 5 Pflanzen, die die Luftverschmutzung bekämpfen können

  1. Chronisch obstruktive Lungenerkrankung

Die Exposition gegenüber partikelförmigen Schadstoffen kann eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) verursachen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) macht die Luftverschmutzung 43 Prozent der COPD-Fälle und Todesfälle weltweit aus. COPD ist eine Krankheit, die eine Reihe von Symptomen verursacht, wie z. B. Atembeschwerden (Emphysem und chronische Bronchitis).

Diese Krankheiten blockieren die Atemwege und erschweren das Atmen. Leider gibt es noch keine Heilung für COPD, aber bestimmte Behandlungen helfen, die Symptome zu lindern und die Lebensqualität von Menschen mit COPD zu verbessern. Wenn Sie Symptome von Atemwegsproblemen haben, sollten Sie sofort das nächste Krankenhaus aufsuchen. Mit der Anwendung können Sie direkt einen Arzttermin vereinbaren . Denken Sie daran, dass eine frühzeitige Behandlung Ihnen hilft, verschiedene Komplikationen zu vermeiden.

  1. Asthma

Sie müssen mit "Asthma" vertraut sein. Obwohl es Meinungen gibt, dass Asthma angeboren ist, ist es nicht ausgeschlossen, dass Asthma auch durch Luftverschmutzung verursacht wird. Gesunde Menschen können Asthma entwickeln, das aufgrund einer Lungenentzündung plötzlich angreift.

Nun, diese Lungenentzündung wird normalerweise durch die verschmutzte Luft verursacht, die eine Person einatmet. Wenn Asthma rückfällig wird, können die Betroffenen an Kurzatmigkeit, trockenem Husten und einem schweren Geräusch beim Ausatmen leiden. In schweren Fällen kommt es zu einem Spannungsgefühl in der Brustmuskulatur, das zu Atembeschwerden führt.

Lesen Sie auch: 7 Faktoren, die Asthma verursachen, die Sie kennen sollten

  1. Lungenkrebs

Laut WHO verursacht Luftverschmutzung 29 Prozent aller Lungenkrebsfälle und Todesfälle. Partikelförmige Schadstoffe tragen tendenziell erheblich zu diesem Wert bei, da sie aufgrund ihrer geringen Größe die unteren Atemwege erreichen können.

  1. Herzkreislauferkrankung

Untersuchungen zeigen auch, dass das Leben in einem Gebiet mit höherer Luftverschmutzung das Risiko erhöhen kann, an . zu sterben Schlaganfall . Der Grund dafür ist, dass es für den Körper schwieriger wird, Sauerstoff zu bekommen.

Eine Überprüfung aus dem Jahr 2018 stellte fest, dass Studie zur globalen Krankheitslast Schätzungen zufolge war die Luftverschmutzung 2015 für 19 Prozent der Herz-Kreislauf-Todesfälle verantwortlich. Luftverschmutzung ist auch die Ursache für etwa 21 Prozent der Todesfälle durch Schlaganfall und 24 Prozent der Todesfälle durch koronare Herzkrankheit.

  1. Frühgeburt

Nach Recherchen in Internationale Zeitschrift für Umweltforschung und öffentliche Gesundheit , kann die Exposition gegenüber verschmutzter Luft bei schwangeren Frauen auch die Wahrscheinlichkeit von vorzeitigen Wehen erhöhen. Die Forscher fanden heraus, dass die Wahrscheinlichkeit einer Frühgeburt geringer war, wenn die Belastung durch die Luftverschmutzung verringert wurde.

Lesen Sie auch: Kann Luftverschmutzung Unfruchtbarkeit verursachen?

Verhindern Sie Krankheiten, indem Sie die Exposition gegenüber Luftverschmutzung reduzieren

Sie können Ihre Belastung durch Luftverschmutzung reduzieren, indem Sie die Zeit, die Sie in Gebieten mit schlechter Luftqualität verbringen, begrenzen. Wichtig zu wissen ist auch, dass es Luftverschmutzung nicht nur im Freien, sondern auch in Innenräumen gibt.

Für Einwohner von Städten mit hoher Schadstoffbelastung können Sie Ihre Gesundheit schützen, indem Sie:

  • Vermeiden Sie das Gehen auf stark befahrenen oder überfüllten Straßen;

  • Machen Sie weniger Sport im Freien und machen Sie stattdessen mehr drinnen;

  • Verwenden Sie eine Maske.

Um die Luftverschmutzung in Innenräumen zu reduzieren, stellen Sie in der Zwischenzeit sicher, dass Ihr Gebäude oder Haus sauber ist und über eine ausreichende Belüftung verfügt.

Referenz:
WER. Zugegriffen 2020. Wie die Luftverschmutzung unsere Gesundheit zerstört.
Gesundheitslinie. Abgerufen 2020. Wie wirkt sich die Luftverschmutzung auf unsere Gesundheit aus?

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found