Essen Sie mehr Obst, um Kopfschmerzen vorzubeugen

Jakarta - Kopfschmerzen sind unvorhersehbar, wenn sie auftreten, sie können morgens beim Aufwachen, bei der Arbeit, beim Ausruhen oder sogar beim Entspannen in der Nacht auftreten. Natürlich hat das Vorhandensein von Kopfschmerzen keine guten Auswirkungen, macht es jedoch unangenehm und beeinträchtigt die täglichen Aktivitäten.

Häufig treten Kopfschmerzen auf, gefolgt von Übelkeit und Erbrechen. Natürlich kann die Einnahme von Medikamenten helfen, die Linderung von Kopfschmerzen zu beschleunigen. Müssen Sie jedoch immer Medikamente einnehmen, um diese Krankheit zu behandeln? Gibt es andere Möglichkeiten, Kopfschmerzen vorzubeugen?

Früchte gegen Kopfschmerzen

Gemeldet von Cleveland-Klinik Es gibt jedoch viele Lebensmittel und Getränke, die Kopfschmerzen auslösen können. Jeder hat auch andere Auslöser. Im Allgemeinen umfassen diese Lebensmittel und Getränke Alkohol, koffeinhaltige Getränke, Lebensmittel mit starken Aromen und salzige Lebensmittel. Zu verstehen, welche Nahrungsmittel und Getränke Kopfschmerzen auslösen, kann ein guter Anfang sein, um ein Wiederauftreten dieser Krankheit zu verhindern.

Lesen Sie auch: Kopf oft schwindelig? Machen Sie diese 6 Wege, um es zu überwinden

Nun, der beste Weg, um Kopfschmerzen vorzubeugen, ist Obst zu essen. So sind Sie bei Kopfschmerzen nicht mehr auf Medikamente angewiesen. Welche Früchte sind dann wirksam, um Kopfschmerzen zu lindern? Hier sind einige davon:

  • Wassermelone

Dehydration löst Kopfschmerzen aus, die Ihnen Unbehagen bereiten. Der Verzehr von Obst mit einem hohen Wassergehalt kann also helfen, ihn zu lindern und gleichzeitig die Wasseraufnahme des Körpers zu decken. Eine Möglichkeit ist Wassermelone. Wassermelone ist nicht nur reich an Wasser, sondern enthält auch Nährstoffe, die gut für den Körper sind, wie zum Beispiel Magnesium. Andere empfehlenswerte wasserreiche Früchte sind Tomaten und Melonen.

  • Kirsche

Eine weitere Frucht zur Linderung von Kopfschmerzen sind Kirschen, kleine rote Früchte mit süßem Geschmack. Diese Frucht enthält Melatoninverbindungen, die als Antioxidantien eine aktive Rolle spielen und so das Eindringen von entzündlichen Enzymen verhindern, die die Hauptursache für Kopfschmerzen sind. Wenn Sie es nicht direkt konsumieren möchten, können Sie es zu Saft verarbeiten.

Lesen Sie auch: 4 Gewohnheiten, die Spannungskopfschmerzen vorbeugen können

  • Banane

Bananen sind sicherlich leicht zu finden und es gibt verschiedene Arten. Wussten Sie, dass diese Frucht reich an Kalium ist, das gut für die Kontrolle des Blutzuckerspiegels im Körper ist? Zu hohe oder zu niedrige Blutzuckerwerte können Kopfschmerzen auslösen. Nun, Bananen in ausreichenden Portionen zu essen, kann helfen, das auszugleichen, so dass Kopfschmerzen reduziert werden können.

  • Avocado

Nicht nur der Blutzuckerspiegel, auch Bluthochdruck kann Kopfschmerzen verursachen. Jetzt müssen Sie sich jedoch keine Sorgen mehr machen, denn dies kann durch den Verzehr von Avocados gelindert werden. Diese Frucht enthält gute Fette, die helfen, hohen Blutdruck zu kontrollieren. Haben Sie also keine Angst, fett zu werden, wenn Sie diese Frucht essen, denn diese Frucht ist gut für die Gesundheit.

Lesen Sie auch: 7 Lebensmittel, die Migränepatienten meiden sollten

Dies sind einige Obstsorten, die Kopfschmerzen vorbeugen können. Wenn es immer noch nicht abnimmt, können Sie sofort Ihren Arzt fragen, damit Sie die richtige Behandlung erhalten. Verwenden Sie die App , sodass Fragen und Antworten mit Ärzten jederzeit ohne persönliches Treffen möglich sind.

Referenz:
Cleveland-Klinik. Zugegriffen 2020. Kopfschmerzen und Nahrung.
Frauentag. Zugegriffen 2020. 9 Lebensmittel, die helfen können, Kopfschmerzen zu lindern.
Gesundheitslinie. Zugriff auf 2020. Welche Lebensmittel können Sie zur Vorbeugung von Migräne essen?

k├╝rzliche Posts