Keine Panik, hier sind Tipps zur Überwindung von Schmerzen durch Schienbeinschienen

Jakarta - Schienbeinschiene oder sog. Schienbeinschienen ist eine Entzündung des Muskel-, Sehnen- und Knochengewebes um das Schienbein herum. Schmerzen treten entlang der inneren Grenze der Tibia auf, wo der Muskel am Knochen ansetzt. Dieser Zustand tritt häufig bei Menschen mit mäßiger bis starker körperlicher Aktivität auf. Kein Wunder, dass Sportler wie Fußball, Tennis, Basketball und Badminton häufig an dieser Erkrankung leiden.

Schienbeinschienen Es handelt sich um eine kumulative Belastungsstörung. Wiederholte Schläge und Druck auf Knochen, Muskeln und Gelenke des Unterschenkels lösen kleine Risse in den Fußknochen aus. Der mit Schienbeinschienen verbundene Schmerz entsteht durch übermäßige Krafteinwirkung auf die Knochen.

Diese übermäßige Kraft lässt die Muskeln anschwellen und erhöht den Druck auf die Knochen, was Schmerzen und Entzündungen verursacht. Der Körper kann Risse reparieren, wenn ihm Zeit zum Ausruhen und Erholen gegeben wird. Wenn der Körper keine Zeit hat, sich durch Ruhe zu erholen, können sich kleine Risse zu totalen Brüchen oder Ermüdungsbrüchen verschlimmern.

Lesen Sie auch: Achtung, dieser Sport ist anfällig für Schienbeinkanten

Keine Sorge, Schienbeinschmerzen können geheilt werden

Tatsächlich können Schienbeinschmerzen von selbst besser werden. Eine gründliche körperliche Untersuchung kann nie schaden. So können Sie Schmerzen bei Schienbeinschienen behandeln und lindern:

  • Ruhen Sie den Körper aus. Dies ist unbedingt erforderlich. Vermeiden Sie anstrengende Aktivitäten an den Füßen, da die Heilung Zeit braucht.

  • Mit Eiswürfeln komprimieren um Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren. Tun Sie dies für etwa 20 bis 30 Minuten alle 3 oder 4 Stunden für die nächsten 2 bis 3 Tage. Es kann auch so lange durchgeführt werden, bis die Schmerzen vollständig verschwunden sind.

  • Verwenden Sie spezielle Schuhsohlen . Dies hilft, das Körpergleichgewicht im Stehen aufrechtzuerhalten.

  • Schmerzmittel nehmen und entzündungshemmende Mittel wie Naproxen, Ibuprofen oder Aspirin helfen, Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren. Dieses Medikament hat Nebenwirkungen, daher sollten Sie es so gut wie möglich und nach Anweisung des Arztes verwenden.

Lesen Sie auch: Muss wissen, dies sind Symptome einer Schienbeinschiene

Dies ist ein Zeichen dafür, dass sich die Schienbeinschiene verbessert hat

Kann eine Schienbeinschiene bekannt sein, die sich verbessert hat? Sie können sich die folgenden 4 (vier) Dinge ansehen:

  • Das verletzte Bein kann sich wie ein gesundes Bein normal bewegen.

  • Das verletzte Bein hat seine Kraft wie ein gesundes Bein zurückgewonnen.

  • Die Füße können zum Drücken verwendet werden, besonders an der Stelle, die früher sehr schmerzhaft war.

  • Die Beine können wieder verwendet werden, um ohne Schmerzen zu laufen und zu springen.

Niemand weiß, wann Ihre Schienbeinschienenschmerzen vollständig verheilen, denn es hängt davon ab, wie lange Sie Ihrem Bein eine Ruhepause von der anstrengenden Aktivität gönnen. Tatsächlich sind einige innerhalb von 3 oder 6 Monaten vollständig geheilt.

Lesen Sie auch: Schiene für trockene Knochen kann Sportler ansprechen

Es ist wichtig, dass Sie nicht überstürzt in Ihre Routine zurückkehren. Wenn Sie aktiv waren, bevor Ihr Fuß vollständig verheilt ist, ist es nicht ausgeschlossen, dass bleibende Verletzungen auftreten. Führen Sie neue, berührungsfreie Aktivitäten durch, die die Schmerzen der Schienbeinschiene nicht verschlimmern, wie Schwimmen oder Radfahren für Läufer.

Wenn Sie etwas fragen möchten, können Sie direkt den Arzt fragen, fragen Sie nicht beiläufig. Verwenden Sie die App , und Sie können direkt einen Orthopäden bitten, genaue Informationen zu erhalten. Genug herunterladen Anwendung auf deinem Handy!

k├╝rzliche Posts