Augenlidprobleme, das ist die richtige Trichiasis-Behandlung

, Jakarta - Wussten Sie, dass Wimpern aufgrund bestimmter Bedingungen nach innen wachsen können? Dieser Zustand kann dazu führen, dass die Hornhaut kratzt, was zu anderen Komplikationen wie Schmerzen, Erosion, Infektionen und Hornhautgeschwüren führt. Dieser Zustand kann in den Haaren auf dem gesamten Augenlid oder nur einem Teil des Auges auftreten.

Wimpern, die in die falsche Richtung wachsen, können das Ergebnis von Verletzungen, Entzündungen und anderen Problemen mit dem Auge oder der allgemeinen Gesundheit sein. Unter schweren Bedingungen können Wimpern, die auf den Augapfel treffen, Verletzungen und Sehstörungen verursachen, daher müssen sie sofort angemessen behandelt und gepflegt werden.

Lesen Sie auch: Vorsicht, Trichiasis kann Hornhautgeschwüre verursachen

Behandlung von Trichiasis

Trichiasis kann mit oder ohne Medikamente behandelt werden. Einige der Behandlungsmöglichkeiten umfassen:

  • Epilation. Es ist das Entfernen der Wimpern mit einer Pinzette. Dies zielt darauf ab, Symptome zu reduzieren und Komplikationen im Augapfel zu verhindern. Diese Maßnahme kann jedoch keine vollständige Heilung garantieren. Dies liegt daran, dass die Wimpern innerhalb von 4 bis 6 Wochen nachwachsen können, sodass die Epilation wiederholt werden muss.
  • Behandlung. In der Zwischenzeit kann eine topische Behandlung mit Tropfen oder Salben erfolgen. In diesem Behandlungsschritt muss der Betroffene jedoch diszipliniert sein, um die Augenhygiene aufrechtzuerhalten und Traumata zu vermeiden, die eine Verschlimmerung der Symptome verursachen könnten.
  • Betrieb. Es gibt drei Arten von alternativen Operationen, die durchgeführt werden können, nämlich:
  • Kleine Operation an den Augenlidern, die darauf abzielt, die Wimpern zusammen mit den Wurzeln anzuheben, damit die Wimpern nicht nachwachsen.
  • Wimpernwurzelrepositionierungsoperation oder Augenlidretraktionsoperation mit Entropium. Dieser Schritt wird unternommen, wenn der Betroffene häufig wiederholte Beschwerden verspürt.
  • Kryochirurgie, ein Verfahren, das darauf abzielt, die Wimpern vollständig zu entfernen, sogar bis zu den Haarfollikeln. Wie geht man mit dem Gefrierprozess um. Diese Technik wird als wirksam angesehen, muss jedoch mit ihr gerechnet werden, da sie das Potenzial hat, bestimmte Komplikationen zu verursachen.

Gehen Sie sofort zum nächsten Krankenhaus, um diesen Zustand zu behandeln. Keine Sorge mehr, jetzt geht die Terminvereinbarung beim Augenarzt noch einfacher mit . So müssen Sie nicht mehr in langen Schlangen im Krankenhaus warten.

Lesen Sie auch: Wimpern wachsen nach innen, das ist die Gefahr

Was verursacht Trichiasis?

In einigen Fällen Trichiasis und keine bekannte Ursache. Jeder kann Trichiasis entwickeln, obwohl Erwachsene sie häufiger erleben. Nun, einige der Ursachen für Trichiasis sind:

  • Augeninfektion;
  • Entzündung (Schwellung) der Augenlider;
  • Autoimmunerkrankungen;
  • Trauma.

In der Zwischenzeit können mehrere Dinge das Risiko einer Person erhöhen, an Trichiasis zu erkranken, nämlich:

  • Epiblepharon. Dies ist eine vererbte Bedingung. Die Haut um die Augen herum lockert sich und bildet Falten. Dieser Zustand führt dazu, dass die Wimpern eine vertikale Position einnehmen. Dieser Zustand tritt hauptsächlich bei Kindern asiatischer Abstammung auf.
  • Augenkrankheit Herpes zoster.
  • Trauma für das Auge, wie Verbrennungen.
  • Chronische Blepharitis. Dies ist ein häufiger und anhaltender Zustand. Die Augenlider schwellen an. Ölige Partikel und Bakterien bedecken die Ränder des Lids in der Nähe des Wimpernansatzes.
  • Trachom. Es ist eine schwere Augeninfektion, die in Entwicklungsländern vorkommt.
  • Eine seltene Haut- und Schleimhauterkrankung. (Stevens-Johnson-Syndrom und vernarbendes Pemphigoid)

Lesen Sie auch: 4 Fakten über den Verlust von Wimpern

Was sind die Symptome, wenn jemand Trichiasis hat?

Menschen mit Trichiasis verspüren normalerweise Symptome wie etwas, das den Augapfel blockiert und stört. Wenn Sie genau hinsehen, werden Sie feststellen, dass die Wimpern in die falsche Richtung wachsen. Darüber hinaus treten einige andere Symptome auf, nämlich:

  • Augäpfel sind gerötet;
  • Die Haut um die Augen ist ebenfalls rot;
  • Mehr Lichtempfindlichkeit (Photophobie);
  • Augen tränen leichter;
  • Juckreiz oder Schmerzen in den Augen;

Bei dieser Krankheit kann es auch zu verschwommenem Sehen kommen. Unbehandelt kann dieser Zustand Augenprobleme wie Chorea-Abschürfungen oder sogar Hornhautgeschwüre verursachen, da die Wimpern lange Zeit an der Hornhaut reiben.

Referenz:
Amerikanische Akademie für Augenheilkunde. Abgerufen im Jahr 2019. Was ist Trichiasis?
Medizinische Nachrichten heute. Zugegriffen 2019. Warum wächst meine Wimper in die falsche Richtung?

k├╝rzliche Posts