Finden Sie 7 Symptome von Anämie heraus, die Sie vermeiden sollten

Jakarta - Fühlen Sie sich oft müde, müde und lethargisch? Es könnte daran liegen, dass Sie Anämie haben. Dies ist ein Zustand, bei dem dem Körper rote Blutkörperchen fehlen, die dazu dienen, Sauerstoff durch den Körper zu transportieren. Infolgedessen fühlt sich der Körper bei Aktivitäten leicht müde. Einige der Symptome einer Anämie, die Sie kennen müssen:

  1. Der Körper fühlt sich bei Aktivitäten leicht müde, müde und lethargisch an.
  2. Die Hautfarbe sieht blass oder gelblich aus.
  3. Kopfschmerzen, Schwindel oder Benommenheit.
  4. Der Herzschlag ist manchmal unregelmäßig, manchmal begleitet von Brustschmerzen und Kurzatmigkeit.
  5. Hände und Füße fühlen sich manchmal verkrampft und kalt an.
  6. Konzentrationsschwierigkeiten aufgrund von Sauerstoffmangel im Gehirn.
  7. Schlafstörungen oder Schlaflosigkeit.

Eine Art von Anämie ist die Eisenmangelanämie, während das Knochenmark Eisen benötigt, um rote Blutkörperchen zu produzieren. Diese Art von Anämie tritt häufig bei schwangeren Frauen auf, die keine Eisenpräparate einnehmen, Menschen mit chronischen Krankheiten und ausschließlich gestillten Babys. Die Diagnose einer Anämie kann mit einem großen Blutbild und anderen vom Arzt empfohlenen zusätzlichen Tests gestellt werden. Trotzdem können Sie mehr werden, wenn Sie die Symptome einer Anämie kennen bewusst und schneller Maßnahmen zur Inspektion ergreifen.

Wie kann man Anämie aufgrund von Eisenmangel vorbeugen?

  1. Zusätzlich zu den Symptomen einer Anämie können Sie auch Eisenpräparate einnehmen, insbesondere für Schwangere und Frauen während der Menstruation. Vermehren Sie auch eisenreiche Lebensmittel wie Leber, rotes Fleisch und grünes Gemüse wie Spinat.
  2. Nehmen Sie Vitamin C ein, wenn Sie Eisenpräparate einnehmen. Dadurch wird die Eisenaufnahme im Darm erhöht.
  3. Vermeiden Sie den Verzehr von kalziumreichen Lebensmitteln zusammen mit der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln oder eisenreichen Lebensmitteln, da diese die Aufnahme von Eisen im Darm hemmen können.
  4. Konsultieren Sie vor der Einnahme von Eisen einen Arzt, um unnötige Nebenwirkungen zu vermeiden.

Nun, wenn Sie mehr über die Symptome einer Anämie erfahren möchten, fragen wir den Arzt über die Anwendung ! Sie erreichen den Arzt über Video-/Sprachanruf und Plaudern jederzeit und überall. Komm schon, herunterladen Apps im App Store und bei Google Play!

k├╝rzliche Posts