Zu müder Körper kann Muskelschmerzen auslösen

Jakarta - Muskelschmerzen (Myalgie) treten aufgrund vieler Faktoren auf, wie übermäßiger körperlicher Aktivität und Menstruation. Dieser Zustand kann in einigen oder allen Muskeln des Körpers auftreten. Die erlebten Schmerzen können variieren und von leichten bis starken Schmerzen reichen. Jeder ist anfällig für Muskelschmerzen. Es gibt jedoch mehrere Faktoren, die Muskelschmerzen auslösen:

Lesen Sie auch: 6 einfache Möglichkeiten, Muskelschmerzen nach dem Training zu überwinden

1. Anstrengende Übung

Sport ist gut für die Gesundheit, kann aber Muskelkater auslösen, wenn er im Übermaß betrieben wird. Anstrengendes Training zwingt die Muskeln, zu hart zu arbeiten, was zu Schmerzen führt. Während des Trainings mangelt es dem Körper an Sauerstoff, sodass die Produktion von Milchsäure ansteigt. Infolgedessen verursacht ein erhöhter Milchsäurespiegel im Körper Muskelschmerzen.

2. Überaktivität

Übermäßige Aktivität kann Muskelschmerzen verursachen. Es ist besser, die tägliche körperliche Aktivität so zu gestalten, dass die Muskeln nicht strapaziert und Muskelschmerzen ausgelöst werden.

3. Stress und Depression

Psychische Störungen wie Stress und Depressionen können Muskelschmerzen verursachen. Stress und Depressionen können durch Probleme bei der Arbeit, Hausaufgaben, Beziehungen zu Partnern, sogar aufgrund bestimmter Krankheiten auftreten. Stress löst Angstzustände aus, die eine Person nachlässiger machen und sie anfällig für Verletzungen und Muskelkater machen.

4. Menstruation

Muskelschmerzen während der Menstruation sind normal. Während der Menstruation ziehen sich die Gebärmuttermuskeln zusammen, um Blut zu vergießen, das an der Gebärmutterwand klebt. Normalerweise haben Frauen Muskelschmerzen in Bauch, Rücken, Taille und anderen Körperteilen.

Lesen Sie auch: Schwarzes Menstruationsblut? Diese Fakten müssen Sie wissen

Menschen mit Muskelschmerzen klagen oft über Schmerzen, weil sich die Körpermuskeln angezogen fühlen, zucken oder ein brennendes Gefühl auftritt. Die Symptome variieren von Person zu Person, aber häufige Symptome sind Gliederschmerzen, Müdigkeit und Schlafstörungen.

Bitte beachten Sie, dass Muskelschmerzen mit Selbstversorgung zu Hause behandelt werden können, wie zum Beispiel:

  • Die Einnahme von Vitamin B-Komplex kann Muskelschmerzen lindern.

  • Physiotherapie durch Ruhen des schmerzenden Körperbereichs und Komprimieren von Eiswürfeln im schmerzenden Bereich.

  • Massieren Sie die verspannte Muskelpartie sanft ein. Sie können Olivenöl verwenden, wenn Sie die schmerzende Stelle massieren.

Lesen Sie auch: Muskelschmerzen nach dem Training, können Sie sofort eine Massage bekommen?

Das sind Fakten zu Muskelschmerzen, die Sie kennen müssen. Wenn Sie derzeit Muskelschmerzen haben, zögern Sie nicht, mit Ihrem Arzt zu sprechen um Empfehlungen für eine geeignete Behandlung zu erhalten. Sie können die Funktionen nutzen Arzt kontaktieren was ist in der app um den Arzt jederzeit und überall zu kontaktieren über Plaudern, und Sprach-/Videoanruf. Komm schon, beeile dich herunterladen Anwendung im App Store oder Google Play!

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found