Gesunde und fitte Tipps beim Fasten

, Jakarta - Schwäche und Lethargie sind oft Beschwerden, die während des Fastenmonats auftreten. Sie werden es auch zu einer Ausrede machen, während des Fastens bei der Arbeit weniger produktiv zu sein. Tatsächlich werden Schwäche und Lethargie nicht durch Fasten verursacht, sondern durch einen nicht richtig regulierten Lebensstil (Essen und Schlafen).

Gesund und fit können Sie beim Fasten immer sein, solange Sie es richtig laufen und sich disziplinieren. Vor allem über Essen und Schlafen während des Fastenmonats. Du willst beim Fasten immer gesund und fit sein? Versuchen Sie, diese Tipps zu befolgen.

  1. Essen Sie genug

Die Iftar-Zeit ist die am meisten erwartete Zeit während des Fastenmonats. Leider werden viele Leute verrückt, wenn sie Iftar essen. Wenn Sie beim Fastenbrechen sofort viel essen, wird Ihr Magen aufgebläht und voll. Deshalb sollte das Fastenbrechen durch ausreichendes Essen erfolgen. Sie können schrittweise essen, wenn Sie das Fasten brechen, essen Sie leichte Lebensmittel wie Obstsalat, Fruchteis, Datteln oder Wasser. Naja, nach ein paar Stunden später dann eine große Mahlzeit.

Lesen Sie auch: Wie man Kindern durch Fasten ein gesundes Leben beibringt

  1. Vermeiden Sie fettiges Essen

Das frittierte Menü beim Fastenbrechen ist sehr verlockend. Sie sollten jedoch alle Arten von Lebensmitteln vermeiden, die in großen Mengen in Öl gebraten werden. Dies erhöht das Risiko, den Cholesterinspiegel in Ihrem Körper zu erhöhen.

  1. Reduzieren Sie zuckerhaltige Lebensmittel und Getränke

Sie müssen auch zuckerhaltige Getränke und Lebensmittel sowie verarbeitete Produkte reduzieren. Viele Leute interpretieren die Bedeutung von „mit einer Süßigkeit brechen“ falsch. Süße Speisen oder Getränke sind wichtig zu konsumieren. Vor allem, wenn der süße Geschmack aus Zucker besteht.

Getränke und süße Speisen, die Sie während des Fastens regelmäßig zu sich nehmen, führen tatsächlich zu einer Gewichtszunahme. Wer beim Fasten fit sein will, muss mehr Energie verbrauchen, als er aufnimmt.

  1. Verpassen Sie nicht Suhoo

Der einfachste Weg, während des Fastens in Form zu bleiben, besteht darin, Suhoor nicht auszulassen. Genau wie das Frühstück ist Sahur der wichtigste Bestandteil, um die Energieaufnahme über den Tag hinweg zu erhöhen, bis es Zeit ist, das Fasten zu brechen. Essen Sie gleich in der Morgendämmerung, indem Sie auf eine ausgewogene Ernährung mit komplexen Kohlenhydraten, Ballaststoffen und Proteinen achten.

  1. Flüssigkeitsbedarf decken

Der größte Teil des menschlichen Körpers besteht aus Wasser, und Sie brauchen die gleiche Menge Wasser, die beim Fasten verschwendet wird. Trinken Sie mindestens 8-12 Gläser Wasser. Sie können die Flüssigkeit beim Fastenbrechen bis zum Morgengrauen einfüllen. Auf diese Weise bleibt Ihr Körper hydratisiert.

Lesen Sie auch: Gesundheitsprobleme, die beim Fasten oft wiederkehren

  1. Sport

Fasten ist kein Hindernis für körperliche Aktivität. Sie können nach dem Fastenbrechen mit leichter bis mäßiger Intensität trainieren, wenn der Körper voller Energie ist. Trainieren Sie 30 Minuten lang durch Gehen, Radfahren, Joggen oder andere Übungen, die Ihrem Körperzustand entsprechen.

  1. Genug Schlaf

Neben der Beachtung der Nahrungsaufnahme ist auch die Regulierung des Schlafverhaltens wichtig. Schläfrigkeit während des Fastens wird nicht wirklich dadurch verursacht, dass man den ganzen Tag nicht isst und trinkt, sondern weil man nicht genug Schlaf hat. Da Sie früh aufstehen müssen, um sich auf Sahur vorzubereiten, sollten Sie nachts nicht lange aufbleiben für Dinge, die nicht allzu wichtig sind. Versuchen Sie, früher als sonst zu schlafen.

Lesen Sie auch: 7 Lebensmittel zur Stärkung des Immunsystems beim Fasten

Damit Sie während des Fastenmonats gesund und fit bleiben, müssen Sie sich an die oben genannten Tipps halten. Wenn Sie jedoch aufgrund bestimmter Faktoren Schmerzen beim Fasten haben, teilen Sie Ihre Beschwerden sofort dem Arzt über die Anwendung mit um die richtige Behandlung zu bekommen. Gespräch mit dem Arzt bei kann erfolgen über Plaudern oder Sprach-/Videoanruf jederzeit und überall. Der Rat eines Arztes kann praktisch angenommen werden durch: herunterladen Anwendung jetzt bei Google Play oder im App Store.

kürzliche Posts